Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Paderborn. Die Paderborner Soziologin Dr. Annette von Alemann hält den Festvortrag bei der diesjährigen Preisverleihung zum „Spitzenvater des Jahres“ der Mestemacher-Gruppe am 8. März in Berlin. Schirmherrin ist Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die Auszeichnung würdigt die gelungene Vereinbarkeit von Elternschaft und Erwerbstätigkeit. Dazu Initiatorin Prof. Dr. Ulrike Detmers: „Zur Stärkung der Leistungsgesellschaft werden qualifizierte Frauen und Männer benötigt. Voraussetzung für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist das praktizierte partnerschaftliche Ehe- und Familienmodell“. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis, der jährlich an zwei Familienväter vergeben wird, würdige dessen Familienkultur, so Detmers weiter.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Am Donnerstag, 14. März, und Freitag, 15. März, findet an der Universität Paderborn die Tagung „Von Transzendenz zum Transhumanismus – Deutungskulturen von (Un)Heilsgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert” statt. Die Tagung beginnt am 14. März um 10 Uhr in den Räumen L2.201 und L2.202. Zusätzlich zur Tagung hält Prof. Dr. Peter Dabrock von der Universität Erlangen-Nürnberg im Festsaal des Historischen Rathauses Paderborn am 14. März um 19.30 Uhr eine Keynote zum Thema „Auslaufmodell Mensch? Wenn Künstliche Intelligenz und Biotechnologie verschmelzen“. Interessierte sind herzlich willkommen und sollten bei der Anmeldung bis Donnerstag, 7. März, per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! angeben, ob sie beide Veranstaltungen oder nur eine besuchen möchten.

Publiziert in BLN + PJ

8. Paderborner Grundschultag am 20. März an der Universität Paderborn – Anmeldungen bis 1. März

Paderborn. Am Mittwoch, 20. März, lädt die Arbeitsgruppe Grundschule plus der PLAZ-Professional School der Universität Paderborn zum 8. Paderborner Grundschultag unter dem Titel „Übergänge gestalten – Entwicklungen begleiten“ ein. Die Veranstaltung findet von 8.30 bis 17.30 Uhr an der Universität statt. Anmeldungen sind noch bis Freitag, 1.März, möglich unter: go.upb.de/Grundschultag.

Publiziert in Paderborner Journal

Fünfter Durchgang des MINT-Mentoring-Programms „look upb“ der Universität Paderborn mit Erfolg beendet

Paderborn. Am Montag, 18. Februar, haben Schülerinnen das MINT-Mentoring-Programm „look upb“ an der Universität Paderborn erfolgreich abgeschlossen und ihre Zertifikate erhalten. Das Programm bietet naturwissenschaftlich und technisch interessierten Schülerinnen der gymnasialen Oberstufe einen praxisnahen Einblick in die Studiengänge Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) der Universität Paderborn. Der mittlerweile fünfte Durchgang von „look upb“, der im Oktober vergangenen Jahres startete, schloss nun mit einem MINT-Workshop über das Programmieren von Robotern ab. In Kooperation mit dem GET Lab der Universität bekamen die Schülerinnen die Möglichkeit, selbstständig einen Roboter zu programmieren und einen der Rettungsroboter selbst zu steuern.

Publiziert in Paderborner Journal

Inge-Ransenberg- Weg erinnert an Schicksal von jüdischer Neunjähriger

Paderborn. Inge Ransenberg gilt als das jüngste jüdische Kind, das im Alter von neun Jahren in Auschwitz vergast wurde und zwischenzeitlich im jüdischen Waisenhaus der Provinzen Rheinland und Westfalen Zuflucht gesucht hatte. An das Schicksal des Mädchens erinnert von nun an ein Weg auf dem Gelände der Paderborner Universität.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Die 150. Ausgabe der Paderborner Universitätsreden (PUR) ist erschienen und setzt damit die überregional bekannte Traditionsreihe fort. Am 15. Januar hielt Prof. em. Dr. Hans-Joachim Warnecke im Rahmen des Studiums für Ältere einen Vortrag zum Thema „Wasser – eine unerschöpfliche Ressource? Politische, soziale und technische Herausforderungen“. Warnecke übernahm 1998 die Professur für Technische Chemie und Chemische Verfahrenstechnik an der Universität Paderborn und ist seit seiner Emeritierung im Jahr 2012 Hochschulbeauftragter des Studiums für Ältere sowie Mediator.

Publiziert in Paderborner Journal

Mitteilung Fakultät für Maschinenbau

Den Gästen des Forums Maschinenbau der Universität Paderborn wird für das entgegengebrachte Interesse an dieser Veranstaltung herzlich gedankt. Aufgrund einer Überbelegung des Auditorium maximum der Universität und mangelnder alternativer Räumlichkeiten mit ausreichender Kapazität am 21. Februar muss die Antrittsvorlesung von Dr.-Ing. Hans Christian Schmale im Rahmen des Forums Maschinenbau leider verschoben werden. Es wird herzlich für das Verständnis gedankt.

Publiziert in Paderborner Journal

Zertifikatsstudium an der Universität Paderborn für ausgebildete und angehende Lehrkräfte – Bewerbungsfrist bis 21. März

Paderborn. Schülerinnen und Schüler, die Deutsch als Zweit- bzw. Fremdsprache lernen, benötigen im Unterricht eine besondere Zuwendung. Um ihnen gezielter dabei zu helfen, diese sprachliche Hürde zu meistern, können bereits ausgebildete sowie angehende Lehrkräfte mit dem weiterbildenden Zertifikatsstudium „Mehrsprachigkeit, Deutsch als Zweit- und Fremdsprache“ (Kleine Studienvariante) an der Universität Paderborn ihre bisherigen fachwissenschaftlichen und praktischen Kenntnisse erweitern. Die Bewerbungsfrist für das kommende Sommersemester 2019 endet am Donnerstag, 21. März. Der zeitliche Umfang des Zertifikatsstudiums, das noch bis Ende 2019 vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft (MKW) des Landes NRW gefördert wird, beträgt ein Semester und ist mit einem Arbeitsumfang von sechs Leistungspunkten (ECTS) verbunden. Voraussetzung für die kostenfreie Teilnahme ist ein erster berufsqualifizierender Studienabschluss sowie ein Nachweis über eine Tätigkeit im Bildungs- bzw. Ausbildungsbereich.

Publiziert in Paderborner Journal
Fr., 08. Feb. 2019

Deutsch als Zweitsprache

Interaktive Veranstaltungsreihe zu sprachsensiblem Unterricht am 13. Februar an der Universität Paderborn

Paderborn. Am Mittwoch, 13. Februar, startet das Netzwerk „Deutsch als Zweitsprache und Mehrsprachigkeit in der Bildungsregion Ostwestfalen-Lippe“ (DaZNetz OWL) der Universität Paderborn um 18 Uhr eine neue, interaktive Veranstaltungsreihe. Lehrkräfte aller Fächer und Schulstufen bekommen hier die Chance, sich über praktische Fragen rund um die Durchführung von sprachsensiblem Unterricht auszutauschen sowie eigene Materialien sprachbildend zu überarbeiten. Die Veranstaltung findet im Raum L3.204 statt. Interessierte können sich bis Montag, 11. Februar, per Mail anmelden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Kurzentschlossene sind ebenfalls willkommen. Die Teilnehmer werden gebeten, eigene Materialien oder Lehrwerke mitzubringen.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Zum Anmeldestart des bundesweiten Boys‘ und Girls’ Day am 28. März lädt auch die Universität Paderborn wieder zahlreiche Schülerinnen und Schüler ein, sich über technische sowie künstlerische Berufs- und Studien­möglichkeiten zu informieren.

Publiziert in Paderborner Journal
Seite 6 von 16
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd