Titelkopf des Paderborner Journals

Die Wochenzeitung im Kreis Paderborn
05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Informationen und Erfahrungsaustausch

Paderborn. Das Team der Geburtshilfe der Frauen- und Kinderklinik St. Louise lädt werdende Eltern am Mittwoch, 18. Juli, zu einem Kurs zum Thema „Stillvorbereitung“ ein. Um 17 Uhr informiert eine erfahrene Still- und Laktationsberaterin (IBCLC) der Klinik für Geburtshilfe über das Stillen sowie über Stillpositionen und Anlagetechniken.

Paderborn. Das neue Wissenschaftsprojekt an der Theologischen Fakultät Paderborn zur „Erforschung der ungedruckten liturgischen Quellen des Paderborner Domes“ anlässlich des großen Doppeljubiläums von Bartholomäuskapelle und Imad-Dom ist erfolgreich gestartet. Über den positiven Beginn des auf insgesamt vier Jahre angelegten Drittmittelprojektes, das vom Paderborner Metropolitankapitel gefördert wird, freuen sich neben Dompropst Monsignore Joachim Göbel auch der Projektleiter Professor Dr. Stefan Kopp und sein Wissenschaftlicher Mitarbeiter Jonas Miserre. Die beiden Liturgiewissenschaftler werden bald schon die ersten Forschungsergebnisse präsentieren können.

Publiziert in Paderborner Journal

Gelungene Kooperation mit Universität und Stadtmuseum

Paderborn. Über Netzwerke, Schnittstellen und Kommunikation wird derzeit viel diskutiert: In der vergangenen Woche fand genau dies mit Bezug auf Musik-Events im Offenen Foyer des Stadtmuseums Paderborn im Rahmen der transdisziplinären Tagung „Backstage. PopEventKulturen zwischen Management und Politik“ statt. Organisiert wurde der Austausch von Jun.-Prof. Dr. Beate Flath und Prof. Dr. Christoph Jacke (Universität Paderborn, Fach Musik – Populäre Musik und Medien) in Kooperation mit dem Stadtmuseum Paderborn.

Publiziert in Paderborner Journal

Die SPD-Fraktion setzt sich schon seit Jahren für die Schulsozialarbeit ein – Der Bedarf wächst auch an Gymnasien

Paderborn. Die Paderborner Schulen brauchen für ihre erfolgreiche Bildungsarbeit mit Kindern und jungen Erwachsenen nicht nur gute Lehrer und eine moderne Ausstattung. Für die Paderborner SPD ist klar, dass Eltern, Lehrer und Heranwachsende durch Veränderungen in Familien und Gesellschaft ebenso auf die Hilfe von Sozialarbeitern angewiesen sind.

„Ihre Prävention und Unterstützung auf vielen Feldern kann helfen, soziales Lernen zu stärken und Krisen in der Entwicklung sowie drohende Brüche in der Bildungsbiographie zu vermeiden oder aufzufangen“, betont Paderborns stellvertretender Bürgermeister Martin Pantke. Der pensionierte Lehrer weiß, dass an vielen Paderborner Schulen Schulsozialarbeiter mit Erfolg und bei steigender Nachfrage im Einsatz sind. Finanziert wird das aus verschiedenen Quellen, dazu zählt auch der städtische Haushalt.

Paderborn. „Eine Investition in die Kunst ist eine Investition in die Zukunft“, sagte Hans Laven, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Paderborn-Detmold am Donnerstag, 12. Juli, in seiner Eröffnungsrede der feierlichen Verleihung des Paderborner Kunstpreises 2018. Die Künstlerin Prof. Dr. Dorothea Reese-Heim wurde an diesem Abend in der Zentrale der Sparkasse mit der Auszeichnung geehrt. Der mit 7500 Euro dotierte Preis wird alle zwei Jahre von dem Kunstverein Paderborn e. V. und der Stiftung der Sparkasse Paderborn-Detmold verliehen und soll Künstler aus der Region fördern.

Publiziert in Paderborner Journal

Förderschulen wieder stärken – deutliche Kritik an Landtagskollegin Beer (Grüne) aus Paderborn
Paderborn / NRW. Als wenig sachdienliche Polemik, nur um von den eigenen Fehlplanungen der vergangenen rot-grünen Landesregierung abzulenken, empfindet der Paderborner CDU-Landtagsabgeordnete Daniel Sieveke die Kritik der Opposition an der Schulpolitik von CDU und FDP. So entzündete sich in der Aktuellen Stunde des Landtages am Donnerstag erneut die Debatte um das pädagogische Inklusionskonzept (gemeinsames Lernen von Schülern mit und ohne Behinderung) mit dem Vorwurf der Opposition, die Regierung wolle in erster Linie Förderschulen stärken und das wirkliche gemeinsame Lernen an den Regelschulen bremsen.

Paderborn. sunmaker ist der neue Haupt- und Trikotsponsor des SCP. Das Online-Wettportal und der Zweitliga-Aufsteiger bauen ihre Partnerschaft für die kommende Saison 2018/2019 deutlich aus und starten in das dritte gemeinsame Jahr. Nach vergangener Platin-Partnerschaft und Präsenz auf dem Trikotärmel ist sunmaker zukünftig auf höchster Sponsorenebene aktiv. Neben der zentralen Präsenz auf der Trikotbrust enthält das umfangreiche Werbepaket des international agierenden Unternehmens unter anderem TV-relevante Bandenwerbung sowie Offline- und Online Präsenzen. Die Kooperation der Beteiligten wurde von der Sportmarketingagentur Infront vermittelt. 

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Auch die Geschäftsstelle des SCP und der SCP07-Shop rüsten sich für die Zweitliga-Saison 2018/2019. Auf Grund von Arbeiten rund um die Benteler-Arena mit dem Ausbau der Stromversorgung durch die Errichtung eines Stromtransformators ist der Verein am Dienstag, 17. Juli, ganztägig nicht erreichbar. Das SCP-Team nutzt die Zeit für einen Schulungstag.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn/Hamm (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm gibt Sperrungen in der Anschlussstelle Paderborn-Zentrum und Salzkotten in Richtung Bielefeld ab Mittwoch (18.7.) bekannt. Gesperrt werden die Auffahrten in Fahrtrichtung Bielefeld sowie die Ausfahrt nach Salzkotten. Die Ausfahrt nach Paderborn ist möglich. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende August. Gesperrt werden muss die Anschlussstelle da die Brückenarbeiten (über das Bauwerk verläuft die A33, unter ihr die B1 bzw. B64) jetzt die rechte Brückenhälfte in Richtung Bielefeld betreffen. Hierdurch ist eine Auf- und Abfahrt nicht mehr möglich. Umleitungen werden eingerichtet.

Während der Sommerferien

Paderborn. Die Offene Kinder- und Jugendarbeit des Jugendamts der Stadt Paderborn bietet in den Sommerferien zweimal wöchentlich mittwochs von 16 bis 17.45 Uhr und freitags von 15 bis 16.45 Uhr kostenlose individuelle Sportangebote an. Diese richten sich an jugendliche Besucherinnen und Besucher des Freibades (ab 15 Jahren) und auch an junge Erwachsene.

Publiziert in ER + PJ + SNN
Seite 263 von 273
Oktober 2019
WoMDMDFSS
40123456
4178910111213
4214151617181920
4321222324252627
4428293031
PJ - ePaper
Oktober 2019
WoMDMDFSS
40123456
4178910111213
4214151617181920
4321222324252627
4428293031
November 2019
WoMDMDFSS
44123
4545678910
4611121314151617
4718192021222324
48252627282930
Dezember 2019
WoMDMDFSS
481
492345678
509101112131415
5116171819202122
5223242526272829
013031
Aktuelle Ausgabe
Hier klicken zum Blättern

Beilagen/Sonderveröffentlichungen

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd