Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Paderborn. Wer kennt nicht das Gefühl, „im Stress“ zu sein? Belastungen am Arbeitsplatz, familiäre Probleme, permanenter Zeitdruck u.v.m. können Ursachen für Gereiztheit, Nervosität oder Niedergeschlagenheit sein. In diesem Kurs setzen sich die Teilnehmenden mit ihren individuellen Stressoren auseinander und lernen, wie sie ihren Stress-Symptomen aktiv entgegenwirken können. Als Methode werden die Formeln des Autogenen Trainings in einer Kleingruppe von max. acht Teilnehmenden eingeübt. Der Kurs ist ein von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannter Präventionskurs und die Kursgebühr somit erstattungsfähig. Die Übungseinheiten finden 8 x mittwochs von 18.30 – 20.00 h statt und starten am 22. August 2018; Veranstaltungsort: Hermannstr. 21, Paderborn. Info und Anmeldung: S. Hombergs-Rüther, Tel. 0171 - 93 18 376 und Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Publiziert in Paderborner Journal

Kreis Paderborn (krpb). Kunstwerke sind wie Momentaufnahmen, die den Blick schärfen für das wundersame Geflecht von „kleinen Dingen“, Situationen und Stimmungen. Sie erweitern und verändern die Wahrnehmung, ihre Geschichten werden im Betrachter fortgeführt, wenn er sich darauf einlässt. Im Kreishaus Paderborn begegnen sich vier Kunstrichtungen in einer Ausstellung, die genau dazu einlädt: „Das Kunstwerk selbst wird zum Ort der Begegnung zwischen Besucherin und Besucher und der Künstlerin bzw. dem Künstler“, sagte der stellvertretende Landrat des Kreises Paderborn, Vinzenz Heggen, bei der Ausstellungseröffnung. Angelika Gausmann, Christa Hahn, Almuth Schäck und Ferdi Spenner bilden die Gruppe Artic, die in „Begegnungen“ Werke ihrer künstlerischen Schwerpunkte zusammenführen. Die Ausstellung kann noch bis zum 31. August im Paderborner Kreishaus besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Der SV Heide Paderborn, Abteilung Tischtennis, bietet in den Sommerferien einen Tischtennis-Kurs für Schüler im Alter von 7 bis 18 Jahren an. Der Kurs wird von ausgebildeten Trainern geleitet. Eine Gruppe ist für Anfänger geplant und bietet einen spielerischen und abwechslungsreichen Einstieg in die Sportart Tischtennis. Die zweite Gruppe ist für Fortgeschrittene und Mannschaftsspieler und hat den Schwerpunkt in der Verbesserung der Grundschläge und der Erweiterung der spieltechnischen Möglichkeiten.

Publiziert in Paderborner Journal

Lernvideos und Übungsaufgaben vom Nachhilfeinstitut Studienkreis in Paderborn und Paderborn-Schloß Neuhaus

Paderborn/Schloß Neuhaus. Deutsch zählt zu den Top 3 der Nachhilfefächer. Etwa jeder vierte Schüler des Nachhilfeanbieters Studienkreis benötigt Unterstützung in diesem Fach. Um Deutschmuffeln den Einstieg in das neue Schuljahr zu erleichtern, hat der Studienkreis jetzt ein kostenloses digitales Übungspaket geschnürt. Unter studienkreis.de/deutschhilfe sind viele Aufgaben, Tests, Übungen und Lernvideos zu wichtigen Themen aus dem Deutschunterricht übersichtlich zusammengestellt.

Publiziert in PJ + SNN

Neuer Spielplatz für die Frauen- und Kinderklinik St. Louise

Paderborn. Direkt neben der Frauen- und Kinderklink St. Louise, wird ab jetzt wieder getobt. Ein großzügiger, neu gestalteter Spielplatz erstrahlt dort umgeben von viel Grün in bunten Farben. „Durch den Bau des St. Vincenz-Campus für Gesundheitsfachberufe auf dem Gelände mussten wir den Spielplatz versetzen. Das hat dazu geführt, dass dieser längere Zeit brach lag. Dafür lassen die neuen Spielgeräte nun keine Wünsche offen“, berichtet Markus Schröder, Technischer Direktor der St. Vincenz-Krankenhaus GmbH.  Einige Kinder erkundeten bereits den großen Spielturm mit Rutsche, die Kletternetze und die zahlreichen Schaukeln. „Auch bei der Planung des Spielplatzes überließen wir nichts dem Zufall. So darf die Rutsche nicht nach Süden zeigen, damit sie sich an sonnigen Tagen nicht zu sehr aufheizt – auch wenn das bedeutet, dass die schön bemalte Wand des Spielturms nicht zu den Patientenzimmer ausgerichtet ist.“

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn-Silhouette in der Tourist Information erhältlich

Paderborn. Seit 2015 gibt es die beliebte Paderborn-Silhouette als Sticker kostenlos in der Tourist-Info. Die erste Auflage war im Nu vergriffen. Daher orderte das Amt für Öffentlichkeitsarbeit und Stadtmarketing 2016 noch einmal 20.000 Aufkleber nach. Jetzt nähert sich auch diese Auflage dem Ende zu.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. „Plogging“, so heißt der neuste Fitnesstrend aus Schweden. Was klingt wie eine neue Online-Fitnessplattform ist in Wirklichkeit viel simpler: Hinter dem Kofferwort „Plogging“ verbergen sich die Begriffe „plocka upp“ (zu Deutsch: aufheben) und das altbekannte Jogging.

Aufgehoben wird dabei Müll, der in der Umwelt herumliegt. Die Plogger sind zumeist gut organisiert und mit Handschuhen und Mülltüten ausgestattet und wollen so die zunehmende Vermüllung der Landschaft bekämpfen.

Publiziert in Paderborner Journal

So gelingt der Start ins eigene Leben

Paderborn. Für viele Schulabgänger gehen jetzt die letzten Sommerferien zu Ende. Mit dem beginnenden Studium oder der Berufsausbildung warten spannende Erfahrungen: das erste selbstverdiente Geld, vielleicht ein eigenes Auto und oftmals der Auszug aus dem Elternhaus. Wer nur ein paar Ratschläge befolgt, der kann sorgenfrei in den neuen Lebensabschnitt starten.

Endlich die Füße ungeniert auf den Wohnzimmertisch legen und das Geschirr erst am nächsten Tag abwaschen – das sind die Freiheiten der ersten eigenen vier Wände. Doch die richtige Wohnung will erst einmal gefunden werden. Wie groß muss sie überhaupt sein und was steht dafür an Geld zur Verfügung? Kommt vielleicht eine WG infrage? Neben der Miete und den Nebenkosten spielt bei der Auswahl vor allem der Weg zur Uni oder zur Arbeit eine Rolle. Eine Fahrgemeinschaft oder alternativ zum teuren Auto ein Bahn-Ticket oder Fahrrad können helfen, Kosten einzusparen.

KKH-Umfrage: Zwei Drittel sehen Suchtgefahr in medizinischer Internetrecherche

Paderborn. Für die meisten ist das Internet in medizinischen Fragen die Informationsquelle schlechthin: Laut einer forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse forschen 73 Prozent der Deutschen im Netz nach Erklärungen für Krankheitssymptome. Rund zwei Drittel sehen darin aber auch die Gefahr, zum Hypochonder beziehungsweise süchtig nach Internetdiagnosen zu werden. Es ist ja auch allzu verlockend: Ob Kopf-, Bauch- oder Knieschmerzen – Dr. Google hat zu jedem Wehwehchen eine Vielzahl von Antworten parat – schnell, effektiv, 24 Stunden täglich.

Freitickets für Nachwuchskicker

Paderborn. Pünktlich zum Heimspielstart des SC Paderborn 07 in die Saison 2018/2019 hat der Heimathafen die ersten Tickets für die Partie gegen Jahn Regensburg am Freitag um 18.30 Uhr verlost. Auch für jedes weitere Liga-Heimspiel der Saison stehen Tickets zur Verfügung, für die sich Fußball-Jugendmannschaften bewerben können. Die Verlosungen sind Teil einer Partnerschaft zwischen Flughafen und SCP, in deren Rahmen auch verschiedene Aktionen in der Benteler-Arena geplant sind.

Seite 173 von 195
DMC Firewall is a Joomla Security extension!