Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Lödige Industries liefert Luftfrachtausrüstung für Paderborn-Lippstadt Airport

Paderborn. Der Paderborn-Lippstadt Airport weitet sein Luftfrachtangebot für die regionale Wirtschaft aus und setzt bei technischen Neuanschaffungen auf Lödige Industries aus Paderborn. Im Zuge der Investition in ein Frachthandlingsystem baut der Flughafen seine Möglichkeiten im Bereich der Beförderung sowie der Be- und Entladung von Luftfrachtcontainern (ULD) aus. Am Airport werden diese ULD mit verschiedenen hochwertigen Waren beladen und für den späteren Lufttransport vorbereitet. Mit Lkw werden sie dann beispielsweise zum Frachtdrehkreuz Frankfurt/Main transportiert, von wo die Container zeitsparend direkt in die Flugzeuge für den Export verladen werden.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Franziska Mertens unterstützt das ehrenamtlich tätige Diözesanleitungsteam Paderborn der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) bei seinen inhaltlichen und organisatorischen Aufgaben. Die 28-jährige Diözesanreferentin hat eine Stelle im Umfang von 75 Prozent angetreten. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Paderborner kfd-Büro begrüßten die Diözesanvorsitzende Katharina Brechmann, Diözesanpräses Roland Schmitz und die Diözesangeschäftsführerin Gisela Jistel-Brosig die neue Mitarbeiterin. Schwerpunkte ihrer Arbeit liegen im Bereich Verbandsentwicklung und dem Arbeitskreis „kfd in der Gesellschaft“. Franziska Mertens hat in Berlin im Masterstudiengang Politikwissenschaft studiert. Während dieser Zeit absolvierte sie ein Praktikum beim Deutschen Frauenrat und sammelte als Studentische Hilfskraft im Büro einer Bundestagsabgeordneten berufliche Erfahrungen.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Für die letzte Länderspiel-Pause in der Saison 2018/2019 hat der SCP07 einen hochkarätigen und zugkräftigen Gegner gewonnen. Der aktuelle Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund kommt am Freitag, 22. März, um 18.00 Uhr zu einem Testspiel in die Benteler-Arena. Der Vorverkauf für diese Begegnung startet am heutigen Mittwoch; in bewährter Form haben Mitglieder und Dauerkarten-Inhaber ein exklusives Vorkaufsrecht.

Herzlich Willkommen zur Acrylmalerei, der derzeit beliebtesten Maltechnik

Paderborn. Am Sonntag, 24. Februar, bietet die Volkshochschule Paderborn von 10 bis 16 Uhr einen Kurs zur Acrylmalerei an. Er findet in der Georgschule, Erzbergerstraße 26 statt. Die Dozentin Gabriele Kröger führt die Teilnehmenden in die moderne Bildgestaltung mit Mischtechniken ein. Die gegenstandsfreie Bewegung mit der Farbe und die Freude am Experiment stehen im Mittelpunkt dieses Kurses. Anregungen aus der zeitgenössischen Malerei unterstützen beim Abenteuer Acrylmalerei. Es entstehen Experimente mit Spachteln, Pinseln, pastösen Acrylfarben, Sand, Gips etc. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Seit gut einem Jahr stehen Reisenden am Paderborn-Lippstadt Airport zwei Gebetsräume zur Verfügung. Mit einem feierlichen Gottesdienst wurde am Samstag an diese Gelegenheit erinnert. Für den passenden musikalischen Rahmen sorgte der Damenchor Steinhausen.

Bruder Benjamin Altemeier aus dem Benediktinerkloster Abtei Königsmünster in Meschede leitete den ökumenischen Wortgottesdienst am Heimathafen. Hierbei wies er unter anderem darauf hin, dass in einer zunehmend als hektisch empfundenen Zeit Räume der Stille sowie Gelegenheiten zur Entschleunigung an Bedeutung gewinnen.

Publiziert in Paderborner Journal

Aktion „Mit Herz – ohne Hände“ stößt auf positives Echo

Paderborn. Seit dem Startschuss der neuen Kampagne „Mit Herz – ohne Hände“ im Dezember 2018 verzichten Mitarbeiter der St. Vincenz-Krankenhaus GmbH auf ein altbewährtes Begrüßungsritual: das Händeschütteln. Ziel ist es, Keimübertragungsketten zu unterbrechen und so die Ansteckungsgefahr durch Grippe-Viren zu senken. Nun hat das Team die Patienten nach ihren Eindrücken zur Aktion befragt. Ergebnis: Die Patienten begrüßen die konsequente Initiative.

Publiziert in Paderborner Journal

Das neue Reiseprospekt 2019 ist da

Paderborn. Die vom Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Paderborn, organisierten Erholungsmaßnahmen für Senioren erfreuen sich weiterhin großer Beliebtheit. Urlaubssuchende ab 58 Jahre haben unabhängig von einer Mitgliedschaft im DRK die Möglichkeit, an den DRK-Reisen teilzunehmen. Das DRK legt viel Wert auf gezielte individuelle Betreuung und Begleitung, welche von der Abreise bis zur Rückkehr von geschulten Betreuerinnen und Betreuern übernommen wird. Die qualifizierte Betreuung vermittelt den Senioren Freude und Sicherheit, da sie während der gesamten Reise einen ständigen Ansprechpartner haben. Das gute Gefühl, in einer Gemeinschaft zu reisen, wird insbesondere von Alleinreisenden geschätzt.

Publiziert in Paderborner Journal

SPD fragt nach realistischen Optionen

Paderborn. Die SPD-Fraktion möchte mit ihrer Anfrage im Schulausschuss Auskunft über realistische Optionen für einen grundlegenden Wechsel in der Essenszubereitung für das Schulessen an Paderborner Schulen. erhalten. „Wir erleben derzeit einen kaum zu überbietenden Wettbewerb der Parteien, wer die besten und visionärsten Ideen für gesundes Essen an Schulen und eine Neuordnung der Mittagsverpflegung hat“, kommentiert Ratsherr Manfred Krugmann die Vielzahl der Vorschläge, die von CDU, Grünen und Für Paderborn im Zusammenhang mit der Insolvenz eines Caterers veröffentlicht worden sind.

Gymnasium Theodorianum und Liceo Virgilio in Mantua wollen Zusammenarbeit intensivieren

Kreis Paderborn (krpb). Die italienische Provinz Mantua im Norden des Landes hat seinen Besuchern viel zu bieten: geschichtsreiche Architektur, wunderschöne Landschaften, die Nähe zu den Städten Venedig und Mailand – und hier wird der berühmte Parmesan „Grana Padano“ hergestellt. Den durften die Gäste aus Paderborn, die Schulleiterin des Gymnasium Theodorianum Nicole Michaelis und Lehrerin Ulrike Gossen, Landrat Manfred Müller und Ornella van Tongern bei ihrem aktuellen Besuch auch probieren. Doch die kulinarischen Genüsse der Region standen nicht im Fokus der Delegation.

Publiziert in Paderborner Journal

Mitteilung Fakultät für Maschinenbau

Den Gästen des Forums Maschinenbau der Universität Paderborn wird für das entgegengebrachte Interesse an dieser Veranstaltung herzlich gedankt. Aufgrund einer Überbelegung des Auditorium maximum der Universität und mangelnder alternativer Räumlichkeiten mit ausreichender Kapazität am 21. Februar muss die Antrittsvorlesung von Dr.-Ing. Hans Christian Schmale im Rahmen des Forums Maschinenbau leider verschoben werden. Es wird herzlich für das Verständnis gedankt.

Publiziert in Paderborner Journal
Seite 2 von 104
Our website is protected by DMC Firewall!