Titelkopf des Paderborner Journals

05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Paderborn. Alumni Paderborn, die Ehemaligenvereinigung der Universität, hat sich in Zusammenarbeit mit dem Jugendrotkreuz in diesem Jahr zum zweiten Mal an der Aktion „Sterne erfüllen Wünsche“ beteiligt. So war der traditionelle Weihnachtsbaum am Haupteingang der Universität Paderborn erneut mit goldenen Sternen geschmückt. Zahlreiche bedürftige Kinder aus dem Kreis Paderborn hatten darauf ihre Wünsche geschrieben. Jeder, der etwas Gutes tun wollte, konnte sich in den vergangenen zwei Wochen einen Stern aussuchen und das gewünschte Geschenk kaufen.

Paderborn. Am 3. Adventssonntag, 16. Dezember 2018 um 16.00 Uhr lädt die Konzert- und Opernsängerin Petra Merschmann zum traditionellen „Vorweihnachtlichen Konzert“ in die Marktkirche Paderborn ein. Im Jahr ihres 30. Bühnenjubiläums präsentiert sie ein klangfreudiges und gleichzeitig besinnliches Programm mit Werken von W.A. Mozart, Ritter von Herbeck, G. Fr. Händel, Otto Olson u.a. Neben ihren Töchtern Amalia, Julia und Theresia (Sopran) wirken der Favoritchor „Ensemble intermac“ sowie erstmals der integrative und generationsübergreifende Chor „It’s so easy“ mit. Letzterer gibt gleichzeitig sein Konzertdebut. Die Gesamtleitung und Begleitung liegt in den Händen von Volker Merschmann. Einlass ist ab 15.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Traditionsgemäß wird am Ende des Konzertes um eine Spende gebeten.  

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Die MRT-Untersuchung brachte am heutigen Tag traurige Gewissheit: Defensivspieler Leon Fesser hat sich im Training verletzt und einen Riss im vorderen Kreuzband des linken Knies erlitten. Aufgrund dieser Verletzung wird der Innenverteidiger mehrere Monate nicht zur Verfügung stehen. Das gesamte SCP-Team wünscht ihm gute Besserung und eine baldige Genesung!

Paderborn. Mit einem dreifachen Punktgewinn gegen Dynamo Dresden (Samstag, 15. Dezember, 13.00 Uhr, Benteler-Arena) wollen die SCP-Kicker die gute Hinrunde der Saison 2018/2019 abrunden. Gegen die Sachsen, die zuletzt gegen Holstein Kiel mit 0:2 unterlagen, kehrt Bernard Tekpetey nach abgesessener Gelbsperre in den Kader und voraussichtlich auch in die Startelf zurück.

"Wir wollen das Heimspiel für uns gestalten und mit einem Sieg vom Platz gehen", gab Chef-Trainer Steffen Baumgart auf der Pressekonferenz zur Vorschau auf das Spiel die Richtung vor. Im Vergleich mit einer ballsicheren und kompakten Dresdner Mannschaft erwartet er "ein heißes Spiel". Die Paderborner wollen die Konsequenz im Spiel nach vorne zurückgewinnen und gleichzeitig auch ein Auge nach hinten haben.

Planungen schreiten weiter voran

Paderborn. Die Planungen für den in den kommenden Jahren geplanten Neubau der Brücke über die Gleisanlagen der Deutschen Bahn im Verlauf der Bahnhofstraße schreiten weiter voran. Im August wurde bereits ein mit derartigen Projekten vertrautes Planungsbüro mit der Untersuchung verschiedener möglicher Varianten beauftragt, ebenso wie ein externer Projektsteuerer. Erste Skizzen sind nun erstellt und Abstimmungsgespräche mit allen Fachbeteiligten wurden daraufhin bereits durchgeführt. Die Stadt Paderborn rechnet damit, dass die Ergebnisse im Frühjahr 2019 in den zuständigen politischen Gremien vorgestellt und beraten werden können. Im Februar 2019 wird vorab die Vorbereitung für die Räumung des ehemaligen Tanklagers beginnen.

Publiziert in Paderborner Journal

Konzert- und Theaterangebote der Stadt Paderborn

Paderborn. Wer auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Last-Minute-Weihnachtsgeschenk für Kulturinteressierte ist, kann sich vom Konzert- und Theaterprogramm des Kulturamts der Stadt Paderborn inspirieren lassen.

Gleich am Dienstag, 2. Januar 2019, um 19.30 Uhr findet das Festliche Neujahrskonzert mit der Nordwestdeutschen Philharmonie unter dem Titel „Happy Birthday – Happy New Year!“ statt, unter anderem mit einem Auszug aus Strauß‘ Fledermaus sowie „Don’t cry for me Argentina“ aus Andrew Lloyd Webbers Erfolgsmusical „Evita“. Auch der „Marsch Nr. 1 in D-Dur“ aus „Pomp and Circumstance op. 39“ von Edward Elgar wird zu hören sein.
Die Tickets kosten zwischen 10 und 32 Euro.

Publiziert in ER + PJ + SNN

Am Paderborn-Lippstadt Airport wird es weihnachtlich

Paderborn. Am 16. Dezember lädt der Heimathafen wieder zum traditionellen Adventszauber ein. Von 11.00 bis 18.00 Uhr bieten dann mehr als 60 Aussteller ein vielfältiges Shopping- und Gastronomieangebot. Bei weihnachtlicher Musik und einer ganzen Reihe von Aktionen im und vor dem Terminal kommen kleine und große Gäste auf ihre Kosten.

Beim Schlendern entlang der Stände kann neben Geschenken auch gleich der passende Weihnachtsbaum erstanden werden. Ein buntes Programm mit Rodelbahn, Bastelecke, einem Luftballonkünstler und natürlich dem Nikolaus sorgt dafür, dass auch den kleinen Besuchern ein unterhaltsamer Adventssonntag beschert wird. Musikalisch begleitet wird der Adventszauber von Schäfer Heinrich und dem Blasorchester „Sälzer Musikfreunde“.

Paderborn. Am Samstag, 15. Dezember, findet jeweils um 16 und 19.30 Uhr ein gemeinsames Adventskonzert des Hochschulchors UniSono und des Hochschulorchesters der Universität Paderborn in der Marktkirche statt. Der Eintritt kostet 10 Euro, Schüler und Studierende haben freien Eintritt. Karten gibt es im Vorverkauf im TicketCenter (Marienplatz 2a, Tel.: 05251 299750) und im Sekretariat des Fachs Musik an der Universität unter der Telefonnummer 05251 60-2971. Restkarten können, falls noch verfügbar, an der Konzertkasse erworben werden.

Beide Ensembles treten bei diesem Konzert, das von Gundula Hense, Chorleiterin, und Steffen Schiel, Orchesterdirigent, geleitet wird, erstmals zusammen auf. Auf dem Programm stehen vor allem deutsche und englischsprachige Lieder wie „Maria durch ein Dornwald ging“, „Away in Manger“, „Sussex Carol“, das Oratorienfragment „Christus“ von Mendelssohn-Bartholdy sowie Musik von Lukas Osiander und John Rutter.

Publiziert in Paderborner Journal
Do., 13. Dez. 2018

Lisa Weihnachtsfreude

Ein Familienmusical über den wahren Sinn des Weihnachtsfestes

Paderborn. Das vorweihnachtliche Kindermusical „Lisas Weihnachtsfreude“ wird am Samstag, 15. Dezember um 17.00 Uhr im Rahmen der WichtelWerkstatt-PB im Forum St. Liborius aufgeführt.

In Zusammenarbeit mit der International Musical Academy halten die Mitwirkenden szenisch und musikalisch dem allzu hektischen, vorweihnachtlichen Treiben den Spiegel vor. Unter der Regie von Petra Merschmann sowie der musikalischen Leitung von Volker Merschmann freuen sich alle Beteiligten auf die Aufführung im Forum St. Liborius. Der Eintritt ist frei. Am Ende der Veranstaltung wird um eine Spende gebeten.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Das St. Johannisstift hat von der Deutschen Fernsehlotterie eine Fördersumme von 44.000 Euro erhalten, die für den Sinnes- und Demenzgarten des Neubaus Carl Böttner-Haus verwendet wird.

„Wir sind dankbar, dass wir mit der Fördersumme den Sinnesgarten so wie wir ihn geplant haben, umsetzen können“, freut sich Martin Wolf, Vorstandssprecher St. Johannisstift. Hinter dem Carl Böttner-Haus entsteht eine besondere Gartenlandschaft für die Bewohner, Angehörigen und Mitarbeitenden: ein sogenannter Sinnes- und Demenzgarten. Mit einer bunten Bepflanzung, einer anregenden Wegeführung, Sitzmöglichkeiten und angenehmer Beleuchtung wird hier eine Oase der Geborgenheit und Ruhe geschaffen. „Es ist gut vorstellbar, dass hier neben Wasserspielen auch Hochbeete angelegt werden, die von Bewohnern und Mitarbeitenden jahreszeitlich bepflanzt und gepflegt werden können“, führt Wolf aus. „Auch hier steht wieder, wie in allen unseren Angeboten der Altenhilfe, die Gemeinschaft und die Teilhabe an ihr im Mittelpunkt. Es gilt, so viel Alltagsnormalität und Freude wie möglich zu erhalten“, erläutert Wolf weiter.

Publiziert in Paderborner Journal
Seite 1 von 81
DMC Firewall is a Joomla Security extension!