Büren. Am Freitag, den 21.09.2018 eröffnet der Bürener Moritzmarkt zum ersten Mal unter dem neuen Namen seine Pforten. Eine „Party wie in alten Zeiten“ steht dabei auf dem Programm. Festwirt Tinte feiert sein 40-jähriges Firmenjubiläum und lädt die Festbesucher zu einer Zeit-reise in die D-Mark Ära ein.
„Eine Mark kostet ein Getränk und damit darf auch gerne bezahlt werden. Wer nicht mehr über diese legendäre Währung verfügt, kann den Preis natürlich auch gern in Euro bezahlen“ sagt Festwirt Tinte (Klaus Albracht).

Büren. Gleich drei Mitarbeiter der Stadt Büren werden in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Ryszard Canter war seit dem 29.09.2006 bei der Stadt Büren am Projekt Burgruine Ringelstein tätig. Karl-Heinz Büker wurde am 01.07.2008 als Mitarbeiter beim Bauhof der Stadt Büren eingestellt und arbeitete hauptsächlich auf den Friedhöfen. Andreas Peterson unterstützte das Team dort ebenfalls seit dem 01.07.2008.

Publiziert in Paderborner Journal

Büren. "Dienen durch Freundschaft": So lautet das Motto der "International Police Association" (IPA). Die Berufsvereinigung hat zum Ziel das Band der Freundschaft und der Zusammenarbeit über Grenzen hinweg zu schaffen.

Kriminalhauptkommissar Oliver Topp von der Kreispolizeibehörde Soest organisiert die Austauschprogramme mit ausländischen Kollegen. In diesem Jahr kam Andre Bichel aus Luxemburg nach Deutschland und hatte hier die Möglichkeit, dienstliche und private Erfahrungen zu sammeln. Dabei besteht der einwöchige Aufenthalt aus 70% dienstlichen Tätigkeiten und 30% kulturellen Erfahrungen.

Publiziert in Paderborner Journal

Büren. Bereits zum dritten Mal fand am 7. September der Aktionstag „Einstellungssache! Jobs in der Region“ in Büren statt. Arbeitgeber und arbeitsuchende Menschen konnten hier von der regionalen Jobmesse im Bürgersaal der Stadt Büren profitieren. Im Fokus standen erneut Arbeitsuchende mit familiären Verpflichtungen, aber auch Flüchtlinge und Menschen, die sich beruflich neu orientieren möchten, waren interessierte Besucher.

Publiziert in Paderborner Journal

Büren (lwl). Auf einem Acker nahe der Wewelsburg bei Büren (Kreis Paderborn) vermuten Archäologen seit einigen Jahren die Reste eines Großsteingrabes aus der Jungsteinzeit. Eine Forschungsgrabung unter der Fachaufsicht des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) konnte diesen Verdacht nun bestätigen: Die Wissenschaftler fanden zwischen den Steinen die jahrtausendealten sterblichen Überreste der Bestatteten.

Publiziert in Paderborner Journal

Büren. Das Freibad Büren hat den letzten Öffnungstag am Mittwoch, den 19.09.2018. Bitte leeren Sie alle Schließfächer und nehmen die Vorhängeschlösser ab. Das Hallenbad Büren öffnet am Montag, 15.10.2018.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Es erwartet Sie ein unterhaltsames Programm mit dem Konzertchor, dem Mädchenchor, dem und dem einzigen Barbershopchor in OWL, TakeTime.
Unter der Leitung von Ievgeniia Goncharova wird der Mädchenchor das Konzert eröffnen mit Auszügen aus Morgenstern, Schiller und Co. Dieses Werk ist besonders interessant, da es Gedichte alter Meister mit modernen Jazzklängen kombiniert. Der Barbershopchor Take Time nimmt uns mit auf eine „Sentimental Journey“ und besucht dabei unter anderem „Mr.Sandman“.


Thilo Stute, langjähriger Sänger im Konzertchor und mittlerweile Student an der Hochschule für Musik in Nürnberg singt Lieder von Franz Schubert und Hugo Wolf. Begleitet wird er dabei am Klavier vom Leiter der Chorschule Sertaç Istihkamyapan.

Kunstausstellung der Paderborner Künstlergruppe „Artic“ vom 7. September bis zum 11. November im Kreismuseum Wewelsburg

Kreis Paderborn (krpb). Mit ihren Kunstwerken, Skulpturen und Gemälden wollen die Künstlerinnen und Künstler der kreativen Gruppe „Artic“ auf ihre politische Aufgabe hinweisen: Ein Künstler soll ein politisches Wesen sein, das ständig im Bewusstsein der Weltereignisse lebt. Die Kunst soll Zerstörung und Zerrissenheit zeigen, die Leidensthematik der Zeit verdichten und die Ausweglosigkeit des Leidens portraitieren – sie soll gespenstisch und furchterregend das Böse in expressionistischer Weise zeigen. Das Kreismuseum Wewelsburg zeigt die Ausstellung vom 7. September bis zum 11. November im Sonderausstellungsraum. Der Zugang erfolgt durch die Erinnerungs- und Gedenkstätte. Der Eintritt ist frei.

Büren. Die Stadtverwaltung teilt mit, dass die nächste Sprechstunde des Seniorenbeirates der Stadt Büren am Dienstag, 04. September 2018, von 10:00 bis 11:00 Uhr in Zimmer 28 (Tel. 02951-970128) des Rathauses stattfindet.

Publiziert in Paderborner Journal

Büren. Es war ein rockiger Sommer in Büren. Mit vier Live-Konzerten und einer Ü30-Party mit DJ konn-ten Besucher Bürens jeden Freitag im August gesellige Abende verbringen, richtig abrocken oder einfach mal wieder abtanzen.
Ein Garant für den Bürener Open Air Sommer ist Klaus Albracht, der als Festwirt und Mitorgani-sator für ein gutes Gelingen einsteht. Seit nunmehr 40 Jahren führt Tinte seinen Betrieb, und hat seit dieser Zeit schon so manches Bier durch den Zapfhahn gejagt. Ob Schützenfest, Abiball, Privatparty oder Festivals - Tinte ist überall anzutreffen. „Wir sind froh, einen so verlässlichen Partner an unserer Seite zu haben. Mit Tintes Hilfe ist der Bürener Open Air Sommer eine feste Größe in unserem Veranstaltungskalender geworden“ freut sich Bürgermeister Burkhard Schwuchow.

Publiziert in Paderborner Journal
Seite 1 von 3
DMC Firewall is a Joomla Security extension!