Titelkopf des Paderborner Journals

Die Wochenzeitung im Kreis Paderborn
05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Kreisverwaltung punktet mit familien- und lebensphasenorientierter Personalpolitik

Kreis Paderborn (krpb). Der Kreis Paderborn wurde zum vierten Mal in Folge mit dem Zertifikat „Audit berufundfamilie“ ausgezeichnet. Damit zählt die Kreisverwaltung zu den 80 Arbeitgebern in Deutschland, die diese höchste Stufe im Auditierungsverfahren in diesem Jahr erreicht haben und das Zertifikat dauerhaft tragen dürfen. „Darauf können wir stolz sein“, findet Landrat Manfred Müller. Zeige es doch, dass der Kreis sich immer weiterentwickele. „Mit 1300 Mitarbeitenden sind wir nicht nur ein verlässlicher Dienstleister für die Bürgerinnen und Bürger im Kreisgebiet, sondern auch ein großer Arbeitgeber. Mit dieser Auszeichnung stellen wir wiedermal unsere Attraktivität für potenzielle Mitarbeitende unter Beweis“, so der Landrat.

Publiziert in Paderborner Journal

Fünf Kindertageseinrichtungen und Grundschule Marien als „BildungshausPartner“ ausgezeichnet

Paderborn. Ein gelungener Übergang von der Kita in die Grundschule stellt für alle Beteiligten einen erfolgreichen Start dar. Aus diesem Grund arbeiten die Grundschule Marien eng mit den fünf Kindertageseinrichtungen Kath. Kita Maria zur Höhe / Familienzentrum, Städt. Kita Unter dem Regenbogen, Initiative Krabbelstube e.V. sowie den beiden Kitas MS Kunigunde und Uni Zwerge des Studierendenwerks Paderborn zusammen. Das gemeinsame Ziel ist, den Übergang für alle Beteiligten so angenehm und reibungslos wie möglich zu gestalten und vor allem den Kindern einen vertrauten Start zu ermöglichen.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Prof. Dr Birgitt Riegraf, Präsidentin der Universität Paderborn, ist am 29. September in China als „Botschafterin der kulturellen Verständigung zwischen China und Deutschland“ ausgezeichnet worden. „Gerade in politisch schwierigen und angespannten Zeiten zwischen Ländern ist es entscheidend für die weitere Verständigung, dass über Jahre hinweg aufgebaute Kooperations- und Kommunikationskanäle aufrechterhalten und intensiviert werden. Dies gilt auch für das Verhältnis zwischen China und Deutschland“, so Birgitt Riegraf. Mit Riegraf wurden ca. 20 weitere Persönlichkeiten unter anderem aus Dänemark, USA oder Neuseeland ausgezeichnet, denen die kulturelle Verständigung zwischen ihren Ländern und China ein besonderes Anliegen ist.

Publiziert in Paderborner Journal

Erntedankempfang des Kreises Paderborn in Zusammenarbeit mit dem Kreislandfrauenverband Paderborn-Büren im Festzelt des Hövelmarktes in Hövelhof mit Festredner Joachim Rukwied, Präsident des Deutschen Bauernverbandes

Kreis Paderborn (krpb). Heimat ist Lebensqualität und schafft Verbundenheit in Zeiten, wo vieles zu trennen scheint. Der diesjährige Erntedankempfang des Kreises Paderborn in Zusammenarbeit mit dem Kreislandfrauenverband Paderborn-Büren stand für dieses Lebensgefühl. Der Abend im Festzelt des Hövelmarktes in Hövelhof machte diesen Zusammenhalt sichtbar, der nur so zu finden ist, wo Menschen sich füreinander und ihren Ort verantwortlich fühlen. Erstmalig vergab der Kreis einen Heimatpreis im Gesamtwert von 10.000 Euro, um ein solches heimatliches Engagement wertzuschätzen und sichtbar zu machen.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Am 17. September 2019 begeht die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den ersten Welttag der Patientensicherheit und greift damit die seit 2015 vom Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) initiierten Aktionstage auf. Das Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn setzt die Empfehlungen des Aktionsbündnisses Patientensicherheit in der täglichen Arbeit um. Für seine Bestrebungen in Sachen Händehygiene erhielt das Brüderkrankenhaus kürzlich das Bronze Zertifikat der Aktion Saubere Hände.

Publiziert in Paderborner Journal

Beim Bundesfest der Schützen wurden integrative Vorzeigeprojekte im Kreis Paderborn ausgezeichnet
Kreis Paderborn. Die „Nachbarschaftshilfe Neuenbeken“ ist Preisträgerin des Wettbewerbs „Unser Dorf soll bunter werden“. Die Auszeichnung wurde auf dem Bundesfest der Historischen Schützenbruderschaften in Schloß Neuhaus überreicht. Über den Preis dürfen sich alle Neuenbekener freuen: Das Bundesligateam des SC Paderborn 07 tritt in der Bekekampfbahn in Neuenbeken zu einem Spiel an.

Publiziert in Paderborner Journal

Paderborn. Zum dreizehnten Mal hat die Universität Paderborn am Montag, 9. September, den Förderpreis der Wirtschaft verliehen. 315 Schülerinnen und Schüler der Kreise Paderborn und Höxter wurden für ihr naturwissenschaftliches Wissen belohnt. Im voll besetzten Audimax erhielten die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler unter dem Applaus zahlreicher Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Ehrengäste ihre Urkunde, ein Preisgeld von 75 Euro sowie einen Gutschein für einen Besuch im Heinz Nixdorf MuseumsForum.

Publiziert in Paderborner Journal

Bad Lippspringe. Verdienst-, und Karrierechancen anzubieten reicht längst nicht mehr aus, um Fach-, und Führungskräfte zu halten und gewinnen. Punkten kann die Westfalen-Therme vor allem mit ihrer Familienfreundlichkeit. Die familiär gelebte Unternehmenskultur ermöglicht unter anderem flexible Arbeitszeitmodelle, die ehrlich und authentisch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sicherstellt, bindet und motiviert insbesondere auch weibliche Fachkräfte. Somit wurde die Westfalen-Therme mit dem Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen“ durch den Landrat Herrn Manfred Müller für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet.

Landrat Manfred Müller zeichnet 47 Unternehmen aus dem Kreis Paderborn für ihre familienfreundliche Personalpolitik aus

Kreis Paderborn (krpb). „Jetzt mal raus aus der Komfortzone: Windeln wechseln, Suppe kochen und das häusliche Chaos bewältigen, so sieht`s aus“. Kabarettistin Hettwich von Himmelsberg fackelte nicht lange, um im Paderborner Kreishaus den anwesenden Unternehmen unmissverständlich klar zu machen, dass ihre Mitarbeitenden nicht nur im Job ihren Alltag meistern müssen. Geld und Karrierechancen reichen nicht mehr aus, um Fach- und Führungskräfte gewinnen und halten zu können. Da muss noch Luft bleiben zum Leben außerhalb des Firmengebäudes. „Wer mit einer familienfreundlichen und lebensphasenorientierten Personalpolitik zu punkten versteht, liegt im Rennen um gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weit vorn“, betonte Landrat Manfred Müller. 47 Unternehmen erhielten aus seinen Händen eine Urkunde, die sie als „Familienfreundliches Unternehmen Kreis Paderborn 2019“ ausweist. „Sie haben alles richtig gemacht. Weil Sie erkannt haben, dass Ihr Erfolg, der Erfolg dieser Region, untrennbar mit den Menschen in ihrem Unternehmen verbunden ist“, betonte der Landrat.

Publiziert in Paderborner Journal

Bundesweites Zertifikat des Projektes „Reisen für alle“ bis Mai 2022 verliehen

Bad Lippspringe. Die Gartenschau und die Tourist Information in Bad Lippspringe haben Auszeichnungen für ihre Barrierefreiheit erhalten. Bis zum Mai 2022 dürfen beide Einrichtungen mit dem bundesweiten Zertifikat „Barrierefreiheit geprüft“ des Projektes „Reisen für Alle“ werben. Das bedeutet, dass es in der Gartenschau und Tourist Information ideale Voraussetzungen für Menschen mit Gehbehinderung und Rollstuhlfahrer gibt.

Seite 1 von 3
Oktober 2019
WoMDMDFSS
40123456
4178910111213
4214151617181920
4321222324252627
4428293031
PJ - ePaper
Oktober 2019
WoMDMDFSS
40123456
4178910111213
4214151617181920
4321222324252627
4428293031
November 2019
WoMDMDFSS
44123
4545678910
4611121314151617
4718192021222324
48252627282930
Dezember 2019
WoMDMDFSS
481
492345678
509101112131415
5116171819202122
5223242526272829
013031
Aktuelle Ausgabe
Hier klicken zum Blättern

Beilagen/Sonderveröffentlichungen

DMC Firewall is a Joomla Security extension!