Titelkopf des Paderborner Journals

Die Wochenzeitung im Kreis Paderborn
05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Die 20 katholischen Pflegeschulen im Erzbistum Paderborn verzeichnen 20 Prozent mehr Auszubildende. Aktuell beteiligen sie sich zudem an einer bundesweiten Informationskampagne zur Umgestaltung der Pflegeausbildung.

Paderborn. Mehr als 4400 Auszubildende zählten die 20 katholischen Pflegeschulen im Erzbistum Paderborn im Ausbildungsjahr 2018/19 – das waren rund 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Eine stolze Bilanz zwar, euphorisch werde man deshalb aber nicht, sagt Eva Maria Müller, Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft der katholischen Ausbildungsstätten für Gesundheits- und Pflegeberufe im Erzbistum Paderborn.

Publiziert in Paderborner Journal

Delbrück. Der Ausbildungsatlas für Delbrück wird, wie in den vergangenen zwei Jahren, wieder zur Delbrücker Ausbildungsmesse erscheinen. Der Eintrag in diesem Verzeichnis ist für die Unternehmen kostenfrei. Anmeldungen für einen Eintrag können online unter www.stadt-delbrueck.de/ausbildung vorgenommen werden.

Publiziert in Paderborner Journal

Am vergangenen Montag konnten Auszubildende des Templiner Hotels ihren Familien zeigen, wo sie arbeiten und was sie bereits in der Ausbildung gelernt haben.

Templin, 1. November 2019: 41 Nachwuchskräfte als Hotel- und Restaurantfachleute, Köche, Fachkräfte im Gastgewerbe, Büro-, Sport- & Fitness- sowie Veranstaltungskaufleute haben den Azubi-Tag am 28. Oktober fast selbständig geplant und durchgeführt. Rund 80 Gäste wurden eingeladen, darunter ihre Familien, Lehrer und Ausbilder, die Hotelleitung und Geschäftsleitung der Hotelgruppe, Templins Bürgermeister und Vertreter der IHK.

50 Schülerinnen und Schüler haben in Bad Lippspringe ihre Ausbildung begonnen

Bad Lippspringe. Therapeutinnen und Therapeuten sind auf dem Arbeitsmarkt deutschlandweit absehbar stark nachgefragt. Dementsprechend erfreuen sich die drei Schulen für Gesundheitsfachberufe im Lippe-Institut in Bad Lippspringe großer Beliebtheit.

Mo., 30. Sep. 2019

Karriere in der Pflege

Caritas in NRW: Reform der Pflegeausbildung bietet Chancen / Themenheft zur Zukunft der Pflege

Paderborn/Düsseldorf (cpd). Die Caritas in NRW blickt mit Optimismus auf die Reform der Pflegeausbildung, die 2020 in Kraft tritt. Darin liege auch eine große Chance für die auf Pflege angewiesenen Menschen, schreibt der Aachener Diözesan-Caritasdirektor Burkard Schröders in der neuen Ausgabe der Zeitschrift „Caritas in NRW“. Junge Frauen und Männer strebten heute hochwertige Ausbildungen mit hoher beruflicher Flexibilität und Optionen für eine berufliche Weiterbildung an. Die neue sogenannte generalistische Pflegeausbildung ermögliche dies, weil sie nicht schon zu Beginn eine Festlegung erfordere und weil sie deutlich bessere Anschlussmöglichkeiten an eine Hochschulausbildung bietet, so Schröders. Dadurch steige die Attraktivität des Pflegeberufs. Künftig spreche man daher von Pflegefachfrau und Pflegefachmann.

Publiziert in Paderborner Journal

Detmold. 25 junge Menschen haben ihre Ausbildung bei der Bezirksregierung Detmold zum 1. September begonnen. Davon haben 23 Nachwuchskräfte ein duales Studium und zwei junge Menschen ihre Ausbildung als Verwaltungswirte aufgenommen. Bereits zum 1. Juli 2019 sind sechs Kollegen in den Vorbereitungsdienst im Abschiebungshaftvollzugsdienst gestartet.

Publiziert in Paderborner Journal

Unter dem Motto: „Haben Sie 2 – 3 Stunden Zeit in der Woche und möchten Sie diese Zeit Menschen schenken?“

... wirbt der Wohnpark Schrieweshof in Paderborn-Elsen für den hausinternen Kurs „Ausbildung zum/r Freiwilligen Seniorenbegleiter/in.“ Zuvor wurden bereits ca. 40 Seniorenbegleiter/innen ausgebildet.

Ziel des Grundkurses ist die Gewinnung und Stärkung von Ehrenamtlichen, die alte Menschen besuchen, mit ihnen Zeit gestalten und somit pflegende Familien entlasten oder in Einrichtungen lebenden alten Menschen individuelle Begleitungen ermöglichen.

Publiziert in ER + PJ

Das Bildungszentrum St. Johannisstift informiert Ausbildungs-Interessierte

Paderborn. Am Mittwoch, 11. September 2019 um 14 Uhr lädt das Bildungszentrum St. Johannisstift Paderborn zu einem Infonachmittag rund um die ab 2020 neuen Ausbildungsmöglichkeiten in der Pflege ein. Veranstaltungsort: Bildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe, Neuhäuser Str. 24 – 26 in 33102 Paderborn. Eine Anmeldung unter (05251) 401-480 ist wünschenswert, eine kurzfristige Teilnahme ist auch möglich.

Publiziert in Paderborner Journal
Seite 1 von 4
Oktober 2019
WoMDMDFSS
40123456
4178910111213
4214151617181920
4321222324252627
4428293031
PJ - ePaper
Oktober 2019
WoMDMDFSS
40123456
4178910111213
4214151617181920
4321222324252627
4428293031
November 2019
WoMDMDFSS
44123
4545678910
4611121314151617
4718192021222324
48252627282930
Dezember 2019
WoMDMDFSS
481
492345678
509101112131415
5116171819202122
5223242526272829
013031
Aktuelle Ausgabe
Hier klicken zum Blättern

Beilagen/Sonderveröffentlichungen

Our website is protected by DMC Firewall!