Titelkopf des Paderborner Journals

Die Wochenzeitung im Kreis Paderborn
05252 4444
HEGGEMANNMEDIEN GmbH
Burgstraße 2
33175 Bad Lippspringe
Mo. - Do.
8:30 - 17:00 Uhr
Freitag
8:30 - 14:00 Uhr

Paderborn. Mit einem exklusiven Vorkaufsrecht für Mitglieder geht der SCP07 in den Ticketverkauf für die Auswärtsspiele beim 1. FC Köln (Samstag, 20. Oktober, 15.30 Uhr), im DFB-Pokal bei Bayer 04 Leverkusen (Dienstag, 29. Oktober, 20.45 Uhr) und bei der TSG 1899 Hoffenheim (Freitag, 1. November, 20.30 Uhr). Ab Mittwoch, 25. September, 16.00 Uhr bis einschließlich Montag, 30. September, können Mitglieder pro Spiel jeweils bis zu zwei Tickets buchen.

Paderborn. Der freie Ticketverkauf für das Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 (Samstag, 5. Oktober, 15.30 Uhr) startet am heutigen Montag, 23. September. Ab 16.00 Uhr sind Tickets online und per Ticket-Hotline buchbar. Jeder Kunde kann bis zu vier Tickets erwerben. Mitglieder, die bereits im exklusiven Vorverkauf bedient worden sind, haben somit ebenfalls die Chance auf vier zusätzliche Karten. Sie müssen sich dazu vor der Buchung mit ihren Zugangsdaten im Heimportal des Online-Ticketshops auf scp07.de anmelden.

Bundesstart des Kita-Präventionsprojektes „Starke Kinder Kiste!“. Zehn Prozent der deutschen Kitas und damit 500.000 Kinder sollen erreicht werden.

Die Stiftung Hänsel+Gretel, Karlsruhe und das Petze-Institut, Kiel wollen Kita-Kinder in Deutschland vor sexuellem Missbrauch schützen. Mit dem „Präventionsplan für Deutschland“ -unter Schirmherrschaft von Bundesministerin Dr. Franziska Giffey- soll die „Starke Kinder Kiste!“ in rund 5.000 Kitas eingeführt werden und damit 500.000 Kinder erreichen.

Izmir im kommenden Sommer ab PAD erreichbar

Paderborn. Ab Juni kommenden Jahres bereichert mit Izmir ein zweites türkisches Reiseziel den Flugplan am Paderborn-Lippstadt Airport. Die Fluggesellschaft Corendon Airlines bietet dann neben vier wöchentlichen Verbindungen nach Antalya auch zwei Flüge in die Küstenmetropole Izmir an.

Paderborn/Berlin. Bessere Lösungen als im vergangenen Spiel wollen die SCP07-Kicker am Samstag (21. September, 15.30 Uhr) bei Hertha BSC Berlin finden. Chef-Trainer Steffen Baumgart erwartet eine Partie, in der beide Mannschaften "mit aller Macht den Sieg wollen".

Sollen Online-Check zur Arbeit machen: 3.530 Reinigungskräfte im Kreis Paderborn

Paderborn. Das Votum von Reinigungskräften aus dem Kreis Paderborn ist gefragt: Die 3.530 Gebäudereinigerinnen und Glasreiniger sollen bei einer bundesweiten Online-Umfrage mitmachen. „Ziel ist es, das Ausmaß von Lohndrückerei und Urlaubskürzung zu ermitteln. In der Branche geht es nämlich gerade hoch her: Viele Reinigungskräfte werden regelrecht dazu gedrängt, geänderte Arbeitsverträge zu unterschreiben“, sagt Sabine Katzsche-Döring von der IG BAU Ostwestfalen-Lippe.

Klares „Nein“ zu Zigarette, E-Shisha und Wasserpfeife

Kreis Paderborn. Bis zum 9. November können sich Schulklassen aus dem Kreis Paderborn noch zum bundesweiten Nichtraucherwettbewerb ‚Be Smart – Don’t Start‘ anmelden. „Dieser Wettbewerb ist ein wichtiger Baustein in unserer Präventions-Kampagne gegen das Rauchen. Wir möchten die Schülerinnen und Schüler darin bestärken, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Dabei steht nicht nur die klassische Zigarette im Fokus, sondern auch E-Zigaretten, E-Shishas sowie die in den letzten Jahren auch in Deutschland sehr verbreiteten Wasserpfeifen“, erläutert Matthias Wehmhöner, Leiter der AOK-Serviceregion Ostwestfalen. Im abgelaufenen Schuljahr war ‚Be Smart – Don’t Start‘ äußerst erfolgreich: 7.112 Schulklassen haben bundesweit am Wettbewerb teilgenommen und wurden für dieses wichtige Thema sensibilisiert - davon alleine aus Westfalen-Lippe 929 Schulklassen.

Paderborn. Im Zuge des zweiten Bundesliga-Aufstiegs der Vereinsgeschichte hat der SCP07 seine operative Führung erweitert. Ralf Huschen, der zuletzt bei der Diebold Nixdorf AG als Finance Manager die Pensions-Stiftung des Konzerns mit aufgebaut hat, hat das neue Amt des Geschäftsführers Finanzen übernommen. Er verstärkt somit das Geschäftsführer-Team mit Martin Hornberger (Organisation, Marketing, Kommunikation) und Martin Przondziono (Sport).

Paderborn. Mit einem exklusiven Vorkaufsrecht für Mitglieder startet der SCP07 den Ticketverkauf für das Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 (Samstag, 5. Oktober, 15.30 Uhr). Von Mittwoch, 18. September, ab 16.00 Uhr, bis zum Sonntag, 22. September, können SCP07-Mitglieder jeweils eine Eintrittskarte für das Spiel buchen. Die Tickets sind online und per Ticket-Hotline buchbar.

Di., 17. Sep. 2019

Endstation Hartz IV?

Der aktuelle Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW zeigt, dass nur einer Minderheit von Hartz-IV-Beziehern die Rückkehr ins normale Berufsleben gelingt

Paderborn. (cpd)  Nur wenigen Hartz-IV-Beziehern gelingt die Rückkehr ins normale Berufsleben. Das zeigt der aktuelle Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW. Jeden Monat schaffen es nur knapp zwei Prozent der 1,16 Millionen erwerbsfähigen Hartz-IV-Bezieher in NRW, einen sozialversicherungspflichtigen Job zu bekommen. Und nur die Hälfte kann davon leben.

Mo., 16. Sep. 2019

SCP07 für die Kleinsten

Trikotversteigerung inklusive „Meet & Greet“ für den guten Zweck

Paderborn. Jetzt können Fan-Träume wahr werden: Ab 14. September können SC Paderborn 07-Fans sechs signierte, match-worn Trikots aus der Aufstiegssaison des Fußballvereins inklusive eines kurzen „Meet & Greet“ mit SCP07-Spielern für den guten Zweck ersteigern. Der Erlös der Aktion kommt der Frühgeborenen-Intensivstation der Frauen- und Kinderklinik St. Louise zugute, die in den kommenden Jahren umfangreich modernisiert werden muss.

Paderborn. Mit einem exklusiven Vorkaufsrecht für Mitglieder startet der SCP07 den Ticketverkauf für das Heimspiel gegen den FC Bayern München (Samstag, 28. September, 15.30 Uhr). Von Mittwoch, 11. September, ab 16.00 Uhr, bis zum Sonntag, 15. September, können SCP07-Mitglieder jeweils eine Eintrittskarte für das Spiel buchen. Die Tickets sind online und per Ticket-Hotline buchbar.

KKH-Umfrage: 38 Prozent würden das Krankenhaus trotz geöffneter Arztpraxen wählen

Paderborn. Sollten Patienten Strafgebühren aus eigener Tasche zahlen, wenn sie zu oft Arztpraxen aufsuchen? Über diesen Vorschlag diskutieren aktuell Gesundheitsexperten in Deutschland. Geht es rein um eine Gebühr für die Inanspruchnahme der Notfallversorgung ist das Stimmungsbild der Deutschen dazu gespalten: Laut einer forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse sprechen sich 50 Prozent der Befragten für eine zusätzliche Gebühr aus, wenn Patienten mit Bagatellerkrankungen die Notaufnahmen blockieren. 48 Prozent sind dagegen, dass Versicherte zusätzlich zur Kasse gebeten werden. Zwei Prozent haben keine Meinung dazu. „Aus Sicht der KKH sollte medizinische Versorgung keine Frage des Geldbeutels sein. Einzelne Patienten sollten nicht für ihr Verhalten sanktioniert werden“, sagt Christian Klameth vom KKH-Serviceteam in Paderborn.

Paderborn. Mit einem satten Torreigen sorgten die SCP07-Kicker für gute Stimmung in der Region. Im Freundschaftsspiel zum 100-jährigen Bestehen der SG Wewelsburg/Ahden siegten die Paderborner vor gut 1.000 Zuschauern mit 18:0 (7:0). Erfolgreichster Torschütze war Babacar Gueye, der vier Treffer zum hohen Erfolg beisteuerte.

Paderborn. Auch ohne die fünf Nationalspieler besiegten die SCP07-Kicker den Zweitligisten VfL Osnabrück in einem Testspiel ohne Zuschauer mit 2:1 (2:1). Die Treffer in dieser Begegnung im heimischen Trainingszentrum erzielten Marlon Ritter und Ben Zolinski. Am morgigen Samstag sind die Paderborner um 13.00 Uhr zum 100-jährigen Vereinsjubiläum bei der TuS Wewelsburg zu Gast.

Bundesweiter Aktionstag: KKH bietet Unterstützungsmöglichkeiten

Paderborn. Laut Statistischem Bundesamt werden 1,76 Millionen Pflegebedürftige durch Angehörige gepflegt. Damit übernehmen die pflegenden Angehörigen eine tragende Säule in der Pflegeversicherung. Um auf ihren unermüdlichen Einsatz aufmerksam zu machen, findet am 8. September der bundesweite Aktionstag für pflegende Angehörige statt. „Die Pflege von Familienangehörigen, Freunden oder Bekannten bringt oftmals physische und psychische Belastungen mit sich, die nicht unterschätzt werden sollten. Die geleistete Arbeit ist im Vergleich zu früheren Generationen nicht mehr selbstverständlich und verdient heute eine besondere Wertschätzung und Anerkennung“, sagt Christian Klameth vom KKH-Serviceteam in Paderborn.

Präzise Tumorzerstörung ohne Operation

Wuppertal. Bösartige Tumoren stellen Krebsspezialisten immer wieder vor große Herausforderungen. Vor allem gelten Tumoren, die nah an sensiblen Risikostrukturen wie dem Gehirn, der Lunge oder der Leber liegen, als besonders problematisch. „Um selbst kleinste Tumoren millimetergenau ohne Operation zu treffen, kommt die sogenannte stereotaktische Strahlentherapie zum Einsatz“, berichtet Privatdozent Dr. Daniel Habermehl, Facharzt für Strahlentherapie von radprax Wuppertal. „Diese nicht invasive Behandlungsmethode erlaubt es speziell ausgebildeten Strahlentherapeuten, jeden zuvor definierten Tumor hochpräzise zu bestrahlen.“ Dabei lassen sich selbst tief sitzende Metastasen, die bislang als inoperabel galten oder bei denen sich eine Operation als sehr riskant erweist, nun punktgenau von außen zerstören.

Der 8. September ist "Europäischer Tag der Ersten Hilfe"

Paderborn. Erzbistum Paderborn. Erste Hilfe leisten ist in Deutschland noch immer nicht selbstverständlich. Der "Europäische Tag der Ersten Hilfe" am 8. September hat daher das Ziel, die Menschen daran zu erinnern, wie wichtig fachgerechte Nothilfe bei plötzlich auftretenden Erkrankungen, Unfällen und Katastrophen ist. Denn noch immer deuten viele Menschen beispielsweise akute Anzeichen für einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt falsch und wissen nicht, wie sie richtig reagieren sollen. „Im Grunde kann man nichts falsch machen“, sagt Karina Wächter, Diözesanausbildungsreferentin der Malteser im Erzbistum Paderborn. Drei Fragen und Antworten zur Ersten Hilfe.

 

Viele Menschen sind sich unsicher, wann sie einen Notarzt rufen sollen. Wann sollte das geschehen?

Karina Wächter: „Man muss zunächst einmal unterscheiden zwischen dem Hausarzt, dem ärztlichen Notdienst, dem Rettungsdienst und dem Notarzt. Der Hausarzt und der ärztliche Notdienst können in massiv lebensbedrohlichen Situationen nicht weiterhelfen. Die Auswahl müssen aber nicht Sie als Ersthelfer treffen. Sie rufen in der Rettungsleitstelle (112) an und beschreiben dem dortigen Disponenten die Situation. Er wird dann anhand seiner Erfahrung und einer Checkliste entscheiden, ob er einen Rettungswagen schickt oder auch gleich einen Notarzt dazu. Sie als Ersthelfer oder Zeuge eines Unfalls müssen sich nicht scheuen, den Notruf zu wählen.“

KKH forsa-Umfrage: Zwei Drittel aller Nutzer von Fitness-Trackern ändern ihr Verhalten

Paderborn. Ob als Armband, verbunden mit diversen Funktionen einer Uhr oder im Handy – die Aufzeichnung von Gesundheitsdaten wird immer beliebter und führt bei der überwiegenden Mehrheit zu einer gesünderen Lebensweise. Laut einer aktuellen forsa-Umfrage unter 1002 Personen zwischen 18 und 50 Jahren im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse bestätigen zwei Drittel aller Nutzer von sogenannten Fitness-Trackern und entsprechenden Apps, dass sie durch die Kontrolle ihrer eigenen Daten ihr Gesundheitsverhalten geändert haben. Die häufigste Verhaltensänderung findet in puncto Bewegung statt: 85 Prozent der Befragten, die ihr Verhalten umgestellt haben, bewegen sich deutlich mehr. Erstaunlich ist das Ergebnis, dass vor allem Männer dank der Apps stärker auf eine ausgewogene Ernährung achten (42 Prozent) und dadurch sogar weniger essen (26 Prozent). Auch jede dritte Frau erwägt durch Apps eine Ernährungsumstellung, aber nur 13 Prozent reduzieren auch die Essensmenge. Um die Schlafqualität zu steigern, gönnen sich beide Geschlechter gleichermaßen mehr Ruhephasen (30 Prozent).

Ursache und Behandlungsmöglichkeiten im Überblick

Mannheim. Während einer Schwangerschaft bereitet sich der Körper der werdenden Mutter auf die anstehende Geburt vor. Dabei schüttet der Organismus verschiedene Hormone aus, die das Bindegewebe im Becken lockern – eine ideale Erleichterung für die spätere Entbindung. „Allerdings führt dieser geniale Prozess häufig zu schmerzhaften Blockaden im Iliosakralgelenk, kurz ISG“, erklärt Dr. med. Markus Donat, Neurochirurg aus dem Wirbelsäulenzentrum am Stiglmaierplatz in München, und ergänzt: „Verschieben sich die Gelenkplatten minimal, führt dies zu intensiven Schmerzen, die vom unteren Rücken über das Gesäß bis in die Beinrückseiten ausstrahlen.“ ISG-Beschwerden dieser Art können bereits in der frühen Schwangerschaft auftreten und bis weit nach der Geburt anhalten. Neben konservativen Maßnahmen, wie Schwangerschaftsgymnastik oder Physiotherapie, sorgen nach der Entbindung neuartige Fusionsimplantate für die Stabilität des ISG und eine rasche Rückkehr in den Alltag.

Do., 05. Sep. 2019

Buntes Laub in den Beeten

Jahr für Jahr bietet das Herbstlaub an den Bäumen ein wunderschönes Naturschauspiel. Für Gartenbesitzer bedeutet es aber auch etwas Arbeit – und liefert ihnen gleichzeitig das Material, um die Beete gut durch den Winter zu bringen.

Der Sommer geht zu Ende und die schöne Herbstzeit beginnt. Beeren und Früchte reifen und die Blätter verfärben sich in wärmstes Rot, Orange und Gelb. Bald fallen sie von den Bäumen und bedecken als buntes Laub den Boden. Für viele Kinder ein Spaß – aber was bedeutet es für die Natur und die Gärten? Mancher Hobbygärtner stöhnt unter der Menge, die schon ein einzelner Baum abwirft. Andere lassen die Blätter einfach liegen und stören sich nicht weiter daran. Aber was ist eigentlich richtig und wichtig? Die Pflanzenexperten von „Blumen – 1000 gute Gründe“ geben Tipps, wie man mit dem Herbstlaub umgehen sollte.

Paderborn. Das Heimspiel gegen den FC Schalke 04 (Sonntag, 15. September, 18.00 Uhr) ist im Public-Bereich ausverkauft. Binnen weniger Minuten hat der SCP07 die restlichen Stehplatz-Karten in der zweiten Verkaufsphase online und per Ticket-Hotline abgesetzt. Für das Spiel sind somit nur noch VIP-Tickets verfügbar, die per E-Mail über den Vermarkter Infront Germany (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bestellt werden können.

Mi., 04. Sep. 2019

Zusammen warnen

Landesweiter Warntag in NRW am 5. September

NRW. Am 5. September findet in Nordrhein-Westfalen der zweite landesweite Warntag statt. Pünktlich um 10 Uhr werden auch im Kreis Paderborn alle vorhandenen Warnmittel getestet. Dazu gehören Sirenen, Lautsprecherfahrzeuge, sowie der Einsatz der elektronischen Warn-Portale und ihre Apps „NINA“ und „KATWARN“.

Im vergangenen Jahr hat der Innenminister Herbert Reul den landesweiten Warntag NRW ins Leben gerufen, um die kommunalen Warnkonzepte gebündelt zu proben und somit eventuelle Schwachstellen frühzeitig zu erkennen: „Was bedeutet das Signal und wie muss ich mich jetzt verhalten? Diese Frage darf man sich nicht erst im Ernstfall stellen, denn dann kann es zu spät sein. Deshalb wollen wir mit dem landesweiten Warntag vorsorglich sensibilisieren und informieren“, erklärt der Innenminister.

So gelingt der perfekte Start ins Berufsleben

Paderborn. Tschüss Schule! – Und dann? Diese Frage beantwortet die „CONNECT - Die Ausbildungsmesse imKreis Paderborn“. Die Messe zeigt auf, dass die duale Ausbildung eine zukunftsfähige Wahl für den Einstieg ins Berufsleben ist. Wenn sich vom 05. bis 07. September zum zweiten Mal die Türen der CONNECT öffnen, dann warten 130 Aussteller darauf, die Schüler und jungen Menschen persönlich kennen zu lernen, um denen ihr Ausbildungsangebot vorzustellen. Dabei werden konkret Ausbildungsplätze angeboten und vor Ort vermittelt.

Ab 10 Uhr probt auch der Kreis Paderborn sein Konzept zur Warnung und Information der Bevölkerung

Kreis Paderborn (krpb). Am Donnerstag, den 5. September um 10 Uhr wird es erneut laut: Bereits zum zweiten Mal nach 2018 heulen die Sirenen im ganzen Land. Alle Kommunen in NRW und somit auch der Kreis Paderborn erproben ihre vorhandenen Konzepte, um die Bevölkerung bei Gefahren wie Großbrände, Unwetter, giftFehige Rauchgaswolken oder auch Bombenentschärfungen wie zuletzt in Paderborn zu warnen und zu informieren. Dazu zählen neben den vorhandenen Sirenen auch die Warn-Apps NINA (Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes) und KATWARN. Wer die Apps auf seinem Handy hat, wird per Push-Nachricht informiert. Auf den Internetseiten des Kreises Paderborn unter www.kreis-paderborn.de kann man schon mal hineinhören und nachlesen, was die einzelnen Sirenentöne zu bedeuten haben. „Je schneller und effektiver die Menschen gewarnt werden, desto eher können sie sich und ihre Familien in Sicherheit bringen“, sagt Landrat Manfred Müller. Ziel sei es nicht nur die vorhandenen Systeme auszuprobieren sondern vielmehr auch die Bevölkerung zu sensibilisieren und vertraut zu machen mit den Warnmitteln. Die Frage, was ein Sirenenton zu bedeuten habe, dürfe nicht erst im Ernstfall gestellt werden. Warn-Apps auf dem Handy installiert zu haben bedeute einen Informationsvorsprung, der mitunter sogar Leben retten könne.

Sirenen sind Alarm für die Ohren. Sie sind laut und funktionieren zu jeder Tages- und Nachtzeit. Sie sind also erst einmal nichts anderes als ein großer und zuverlässiger Wecker. Der Probealarm mit drei Tönen im Abstand von fünf Minuten beginnt pünktlich um 10 Uhr. Zunächst ist ein eine Minute langer Dauerton zu hören. Er bedeutet Entwarnung. Dann folgt ein eine Minute lang auf- und abschwellender Dauerton, der vor Gefahren warnt. In einer solchen Situation sollte man das Radio einschalten, auf Lautsprecherdurchsagen und auf Hinweise der Behörden achten. Dann folgt noch einmal ein einmütiger Dauerton, die Entwarnung.

DER SCHMIDT mit neuem Flugprogramm ab PAD

Paderborn. Der Reiseveranstalter DER SCHMIDT legt ein neues Programm am Paderborn-Lippstadt Airport auf. Ab dem kommenden Frühjahr stehen sieben Reisen nach Italien zur Auswahl. Durchgeführt werden die Flüge im Vollcharter von der Fluggesellschaft Sundair, die dafür einen Airbus A320 mit 174 Sitzplätzen einsetzt.

Paderborn. Die zweite Phase des Vorverkaufs für das Heimspiel gegen den FC Schalke 04 (Sonntag, 15. September, 18.00 Uhr) startet am Mittwoch, 4. September, um 16.00 Uhr. Für das Spiel sind nach Ablauf der ersten Verkaufsphase noch Stehplatz-Karten auf der Nordtribüne verfügbar. Die Tickets sind ausschließlich im Online-Ticketshop und über die Ticket-Hotline erhältlich. Eine Buchung ist registrierten Fans vorbehalten, die in der Vergangenheit bereits Karten online oder telefonisch erworben haben.

Neue Runde startet - jetzt anmelden

Welcher Vokabeltrainer eignet sich am besten fürs Englisch-Lernen? Stimmt bei Fertiggerichten das Endprodukt mit der Abbildung auf der Verpackung überein? Sind teure Textmarker ergiebiger als preiswerte? Fragen wie diese können Schüler beim Wettbewerb „Jugend testet“ untersuchen. Zu gewinnen gibt es Geldpreise im Gesamtwert von 12.000 Euro sowie Reisen nach Berlin. Anmeldungen sind ab sofort unter jugend-testet.de möglich.

Um was geht’s bei Jugend testet? Beim Wettbewerb können Schüler alles testen, was sie interessiert: Antistressbälle, Streamingportale, Klebestifte, Lieferdienste, Onlineshops, Chips oder Deos – das Thema ist frei wählbar. Hauptsache, es passt in eine der beiden Wettbewerbskategorien Produkttests oder Dienstleistungstests.

Wer kann mitmachen? Mitmachen können alle, die zwischen 12 und 19 Jahre alt sind und eine Schule in Deutschland besuchen. Am meisten Spaß macht die Teilnahme zusammen mit anderen, entweder in kleinen Teams oder der ganzen Klasse. Man kann aber auch alleine mitmachen.

Wie mache ich mit? Für die Anmeldung braucht es einen Lehrer, der das Team unter jugend-testet.de registriert – am besten schon mit dem Thema, das getestet werden soll. Dann heißt es: Mitstreiter suchen, Prüfkriterien entwickeln und Test durchführen. Damit die Jury die besten Wettbewerbsbeiträge auswählen kann, muss der Test zum Schluss noch dokumentiert werden.

Paderborn. Einen Offensivspieler mit viel Potenzial hat der SCP07 für zwei Jahre mit der Option auf ein drittes Jahr verpflichtet. Der 22-jährige Abdelhamid Sabiri, der beim 1. FC Nürnberg den Durchbruch in den Profifußball geschafft und fünf Spiele für die deutsche U21-Nationalmannschaft bestritten hat, wechselt vom englischen Zweitligisten Huddersfield Town an die Pader und wird die Rückennummer 19 tragen.

Paderborn. Fünf SCP07-Kicker sind in der ersten Länderspiel-Periode der Saison 2019/2020 bei Nationalmannschaften im Einsatz. Erstmalig berufen wurden dabei Luca Kilian für das deutsche U21-Team und Klaus Gjasula für die Auswahl von Albanien. Das Quintett, zu dem auch Jamilu Collins (Nigeria), Mohamed Dräger (Tunesien) und Laurent Jans (Luxemburg) gehören, erhielt überwiegend Einladungen für jeweils zwei Länderspiele.

Di., 27. Aug. 2019

Rote Karte in Schülerhand

Kostenloser Schiedsrichterlehrgang für Schülerinnen und Schüler

Kreis Paderborn (krpb). Abseits, Rote Karte oder Foulspiel – ein guter Fußball-Schiedsrichter zu sein, heißt stets den Überblick zu behalten und die Spielregeln sicher zu beherrschen. Wie man ein guter Schiedsrichter wird, dass können Schülerinnen und Schüler ab zwölf Jahren nun bei einem kostenlosen Lehrgang lernen, der vom Ausschuss für Schulsport des Kreises Paderborn angeboten wird.

Paderborn. Coca-Cola und SC Paderborn 07 setzen ihre langjährige und erfolgreiche Premium-Partnerschaft bis zum Ende der Spielzeit 2021/22 fort. Darauf einigten sich beide Parteien in Paderborn. Damit wird auch in den nächsten drei Jahren in der Benteler-Arena eine breite Palette an alkoholfreien Getränken von Coca-Cola angeboten. Dabei sind ab sofort auch Fuze Tea im Public Catering und die Honest Bio Tees und Limonaden im VIP-Bereich.

5,3 Millionen Überstunden im Kreis Paderborn – 2,8 Millionen davon für „umsonst“
NGG warnt vor einem „Durchlöchern des Arbeitszeitgesetzes“

Kreis Paderborn. Wenn der Kreis Paderborn richtig schuftet, kommt ein Überstunden-Berg heraus: Rund 5,3 Millionen Arbeitsstunden haben die Beschäftigten hier im vergangenen Jahr zusätzlich geleistet. Davon 2,8 Millionen Überstunden zum Nulltarif – ohne Bezahlung. Das geht aus dem „Überstunden-Monitor“ hervor, den das Pestel-Institut im Auftrag der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) erstellt hat. Danach haben alle Beschäftigten den Unternehmen im Kreis Paderborn 71 Millionen Euro „geschenkt“.

Paderborn. Mit einem Eis am Strand liegen, gemeinsam mit der Familie den Tag im Park verbringen oder einfach auf Balkonien ein Buch lesen – die Sonne lockt alle nach draußen. Kaum scheint sie, fühlen sich die meisten ausgeglichener und fitter. Trotzdem sollte nicht der Sonnenschutz vergessen werden. Am besten ist es, die Mittagssonne zwischen 11 und 15 Uhr ganz zu meiden und sich öfter in den Schatten zu setzen. Helle, luftige Kleidung und sommerliche Kopfbedeckungen schützen vor der Hitze. Viel Wasser oder fruchtige Snacks wie Melone erfrischen von innen.

Paderborn. Nach der erfolgreichen Einführung der bargeldlosen Bezahlsysteme an den Cateringständen in der Benteler-Arena zur Spielzeit 2018/2019 starten die beteiligten Partner mit der Verlängerung der 10 Prozent-Aktion auch in diesem Bereich erstklassig in die neue Saison. Somit bleibt das bargeldlose Bezahlen im Stadion bequem und besonders günstig.

Paderborn. Jetzt steht auch der genaue Termin: In der zweiten Runde des DFB-Pokals sind die SCP07-Kicker am Dienstag, 29. Oktober, um 20.45 Uhr bei Bayer 04 Leverkusen zu Gast. Über die Details zu den Eintrittskarten wird der Verein frühzeitig informieren.

KKH: Kaiserschnittgeburten nur bei medizinischer Notwendigkeit sinnvoll

Paderborn. In Nordrhein-Westfalen wurden im vergangenen Jahr etwas mehr Babys per Kaiserschnitt geboren als im Jahr zuvor. Demnach erblickten laut Versichertendaten der KKH Kaufmännische Krankenkasse 33,1 Prozent der Neugeborenen per Sectio das Licht der Welt. Damit sind die Kaiserschnittgeburten gegenüber 2018 (32 Prozent) leicht gestiegen. Im bundesweiten Vergleich liegt Nordrhein-Westfalen leicht über dem Durchschnitt. Deutschlandweit betrug die Kaiserschnittquote im vergangenen Jahr laut KKH-Daten 31,6 Prozent.

Paderborn. Eine Veränderung nimmt der SCP07 bei der Durchführung eines Testspiels in der ersten Länderspiel-Pause vor. Statt beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen spielen die Paderborner unter Ausschluss der Öffentlichkeit am Freitag, 6. September, gegen den Zweitligisten VfL Osnabrück. Über die Uhrzeit und den Spielort haben die beiden Vereine Stillschweigen vereinbart.

Paderborn. In wenigen Tagen beginnt das neue Schuljahr und kurz danach öffnet schon die Ausbildungsmesse CONNECT vom 05. bis 07. September ihre Türen im Schützenhof Paderborn. Dann werden sich über 4.000 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Paderborn über die Ausbildungsmöglichkeiten der 130 ausstellenden Firmen informieren.

Paderborn. Der freie Kartenverkauf für die Auswärtsspiele beim VfL Wolfsburg (Samstag, 31. August, 15.30 Uhr) und bei Hertha BSC (Samstag, 21. September, 15.30 Uhr) hat begonnen. Ab sofort können pro Person bis zu vier Tickets für jedes der beiden Spiele erworben werden. Mitglieder, die bereits im exklusiven Vorverkauf bedient wurden, haben somit ebenfalls die Chance auf vier zusätzliche Karten pro Spiel. Sie müssen sich dazu vor der Buchung mit ihren Zugangsdaten im Heimportal des Online-Ticketshops auf scp07.de anmelden.

Paderborn. Mit Linksfuß Tobias Schwede hat sich der SCP07 auf eine vorzeitige Auflösung des Vertrags verständigt, der noch eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2020 hatte. Der Spieler schließt sich dem Zweitliga-Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden an.

Deutsche Kleiderstiftung weist auf Spende-Möglichkeit im Paket hin

Die neue Herbstmode ist da: Für viele Menschen Anlass, den Kleiderschrank zu entrümpeln und neue Kleidung einziehen zu lassen. Ausrangierte Textilien sollten aber auf keinen Fall achtlos in den nächsten Container geworfen werden. Darauf weist jetzt die Deutsche Kleiderstiftung hin.

Paderborn. Für die Heim-Premiere in der Bundesliga-Saison 2019/2020 gegen den SC Freiburg (Samstag, 24. August 15..30 Uhr) sind noch Eintrittskarten im Stehplatz-Bereich an der Tageskasse erhältlich. Nach Abschluss des Vorverkaufs stehen sowohl für den Heim- als auch für den Gastbereich insgesamt noch mehr als 1.000 Karten zur Verfügung.

Wettbewerb des Landtags gestartet

NRW. Ab sofort können sich Fotojournalistinnen und -journalisten aus Nordrhein-Westfalen um den Preis „NRW-Pressefoto 2019“ bewerben. Der Landtag setzt den Wettbewerb nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr fort. Prämiert werden auch der zweite und dritte Platz. Erstmalig gibt es einen Sonderpreis zum Thema „Jugend und Demokratie“. Auch der Nachwuchspreis für Fotografinnen und Fotografen unter 30 Jahren wird wieder ausgeschrieben.

Erkältungswelle lässt Krankenstand im Kreis Paderborn steigen

Kreis Paderborn. Die krankheitsbedingten Fehlzeiten im Kreis Paderborn haben im vergangenen Jahr leicht zugenommen. Das geht aus dem aktuellen Gesundheitsbericht der AOK NordWest hervor. Danach stieg der Krankenstand bei den 41.768 AOK-versicherten Arbeitnehmern in 2018 im Vergleich zum Vorjahr von 5,5 Prozent auf 5,7 Prozent an. „Ursache für den Anstieg war vor allem die Erkältungswelle Anfang des Jahres mit deutlich mehr Krankschreibungen als im Vorjahreszeitraum“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner. Von Mitte Januar bis Ende März verzeichnete die Gesundheitskasse im Kreis Paderborn rund 26,6 Prozent mehr Krankheitsfälle aufgrund von Atemwegserkrankungen als im selben Zeitraum 2017.

Paderborn. Der freie Verkauf für das Heimspiel gegen den SC Freiburg (Samstag, 24. August, 15.30 Uhr) startet am morgigen Donnerstag, 15. August. Ab 16.00 Uhr sind Tickets online und per Ticket-Hotline buchbar. Jeder Kunde kann bis zu zwei Tickets erwerben. Mitglieder, die bereits im exklusiven Vorverkauf bedient worden sind, haben somit ebenfalls die Chance auf zwei zusätzliche Karten. Sie müssen sich dazu vor der Buchung mit ihren Zugangsdaten im Heimportal des Online-Ticketshops auf scp07.de anmelden.

Paderborn. Mit einem exklusiven Vorkaufsrecht für Mitglieder geht der SCP07 in den Ticketverkauf für die Auswärtsspiele beim VfL Wolfsburg (Samstag, 31. August, 15.30 Uhr) und bei Hertha BSC (Samstag, 21. September, 15.30 Uhr). Ab Freitag, 16. August, 16.00 Uhr bis einschließlich Montag, 19. August, können Mitglieder pro Spiel jeweils bis zu zwei Tickets buchen. Die Karten sind im Online-Ticketshop und über die Ticket-Hotline buchbar. Der Verkauf erfolgt nach Verfügbarkeit und so lange der Vorrat reicht.

Paderborn. Zwei Tage vor dem Beginn der Bundesliga-Saison 2019/2020 hat der SCP07 eine zentrale Personalie geklärt. Chef-Trainer Steffen Baumgart, der noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 hatte, verlängerte die Zusammenarbeit mit dem Verein vorzeitig um ein weiteres Jahr. Die neue Vereinbarung gilt für die Bundesliga und für die 2. Bundesliga.

4. PIT-Hackathon im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Paderborn. PIT – Paderborn ist Informatik – und das spätestens seit der Ära Nixdorf. Damit Paderborn auch Informatik bleibt, findet vom 20.–22. September im Heinz Nixdorf MuseumsForum zum vierten Mal der PIT Hackathon statt.

Paderborn. Der SCP07 hat die Dauerkarten für die Heimspiele in der Saison 2019/2020 auf den Weg gebracht. Alle Dauerkarten-Inhaber werden ihr Saisonticket somit in den kommenden Tagen per Post erhalten. Darüber hinaus hat der SCP07 die Konditionen für den Verkauf von Einzelkarten für Mitglieder bei den Heimspielen angepasst. Neben einem postalischen Versand haben Mitglieder künftig die Möglichkeit, ihre online oder telefonisch gebuchten Heimtickets im SCP07-Shop abzuholen.

Der DRK-Blutspendedienst West, eine Einrichtung des Deutschen Roten Kreuzes, wendet sich mit einer dringenden Bitte an alle Blutspender der Blutgruppe 0.

Die lange Zeit der bereits vergangenen Ferienwochen des Versorgungsgebietes (die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland) wirken sich stark auf die Lagersituation der Blutspenden und somit auf die Versorgung der Krankenhäuser mit Blutkonserven aus.

Informationen zur Ausbildung zum seniorTrainer / zur seniorTrainerin

Padebrorn. Am Mittwoch, 21. August 2019, findet um 18 Uhr eine Auftaktveranstaltung zur EFI-Ausbildung des Seniorenbüros der Stadt Paderborn im historischen Rathaus statt. Hier erhalten Interessierte Informationen rund um das im September stattfindende Blockseminar, bei dem unter dem Slogan „Erfahrungswissen für Initiativen“ (EFI) bereits zum 15. Mal eine Schulung zum seniorTrainer / zur seniorTrainerin angeboten wird. An Aktionsständen der bestehenden Ehrenamtsprojekte kann man mit den jeweiligen Initiatoren ins Gespräch kommen. Eine Anmeldung zur Auftaktveranstaltung ist nicht erforderlich.

Paderborn. Plangemäß geht der SCP07 am heutigen Samstag mit einer neuen App zur Bundesliga-Saison 2019/2020 an den Start. Damit folgt der nächste Schritt im Rahmen der aktualisierten Präsentation des Vereins, die in der vergangenen Woche mit der aktualisierten Homepage www.scp07.de begonnen hat.

Paderborn. Mit der ersten Runde im DFB-Pokal eröffnen die SCP07-Kicker die Saison 2019/2020. Die Mannschaft von Chef-Trainer Steffen Baumgart (Foto) ist am Sonntag, 11. August, um 15.30 Uhr beim Regionalligisten SV Rödinghausen zu Gast. Das Ziel ist ganz klar: Die Paderborner wollen ihrer Favoriten-Rolle gerecht werden und in die zweite Runde einziehen.

Paderborn. Um Menschen mit eingeschränkter Mobilität den Urlaubsstart so angenehm wie möglich zu gestalten, hat der Paderborn-Lippstadt Airport verschiedene Maßnahmen umgesetzt. Hierfür wurde der Heimathafen nun mit der bundesweit einheitlichen Zertifizierung für Barrierefreiheit „Reisen für Alle“ ausgezeichnet. Damit ist der Airport nun berechtigt, für die nächsten drei Jahre die Auszeichnung „Barrierefreiheit geprüft“ zu nutzen.

Paderborn. Mit Nachwuchsspieler Philippos Selkos hat sich der SCP07 auf eine Auflösung des Vertrages, der noch eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2020 hatte, geeinigt. Der Stürmer schließt sich dem griechischen Erstligisten Panionios Athen an.

Paderborn. Der Mannschaftskapitän für die Bundesliga-Saison 2019/2020 ist ein Eigengewächs: Innenverteidiger Christian Strohdiek, der mit einer kurzen Unterbrechung seit dem Jahr 2000 die blau-schwarzen Farben trägt, wird die SCP07-Kicker auch in der kommenden Spielzeit auf den Rasen führen.

Zum Start des Ausbildungsjahrs noch 759 freie Plätze im Kreis Paderborn

Kreis Paderborn. Azubis gesucht: Zum Start des neuen Ausbildungsjahres gibt es im Kreis Paderborn aktuell 759 freie Ausbildungsplätze. Damit sind noch 34 Prozent aller gemeldeten Lehrstellen unbesetzt. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG Detmold-Paderborn beruft sich dabei auf neueste Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Gewerkschafter Armin Wiese appelliert an Schulabgänger, sich auch in der Ernährungsbranche umzusehen: „Vom Süßwarentechnologen bis zur Chemielaborantin – die Lebensmittelindustrie bietet hochtechnische Berufe bei überdurchschnittlicher Bezahlung. Im Kreis Paderborn haben Firmen jetzt noch 37 freie Plätze für künftige Experten rund ums Essen und Trinken zu vergeben.“

Die Staatskanzlei teilt mit:

NRW. Unter dem Motto „Jung und engagiert in NRW“ können sich ab sofort Vereine, Stiftungen, gemeinnützige GmbHs und Bürgerinitiativen um den Engagementpreis NRW 2020 bewerben. Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen, Andrea Milz, lobte jetzt in Düsseldorf diesen Preis aus, mit dem vorbildliche Projekte des bürgerschaftlichen Engagements gewürdigt und bekannt gemacht werden sollen. Der Engagementpreis NRW 2020 richtet sich an ehrenamtliche Projekte, in denen sich junge Menschen engagieren oder Projekte, die junge Menschen für ein solches Engagement qualifizieren.

Früherkennung verbessert Heilungschancen und rettet Leben!

Paderborn. Immer weniger Nordrhein-Westfalen nehmen die kostenfreie Darmkrebs-Früherkennung in Anspruch. So gingen 2017 laut Daten der KKH Kaufmännische Krankenkasse 33 Prozent weniger Versicherte ab 55 Jahre zur Darmspiegelung als 2007. Beim Stuhltest liegt der Rückgang im selben Zeitraum bei 35 Prozent. Angesichts der Tatsache, dass Darmkrebs in Deutschland neben Brust-, Prostata- und Lungenkrebs zu den häufigsten Tumorerkrankungen zählt, sind das erschreckende Zahlen. Mangelnde Kenntnis kann kein Grund sein, denn laut Robert Koch-Institut (RKI) kennen über 80 Prozent der Bevölkerung die Angebote der Krankenkassen zur Krebsfrüherkennung.

Bad Lippspringe. Verdienst-, und Karrierechancen anzubieten reicht längst nicht mehr aus, um Fach-, und Führungskräfte zu halten und gewinnen. Punkten kann die Westfalen-Therme vor allem mit ihrer Familienfreundlichkeit. Die familiär gelebte Unternehmenskultur ermöglicht unter anderem flexible Arbeitszeitmodelle, die ehrlich und authentisch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sicherstellt, bindet und motiviert insbesondere auch weibliche Fachkräfte. Somit wurde die Westfalen-Therme mit dem Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen“ durch den Landrat Herrn Manfred Müller für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet.

KKH forsa-Umfrage: Fast jeder Zweite fürchtet sich vor der Übertragung gefährlicher Krankheiten

Paderborn. Jüngst berichteten die Medien über die tropische Hyalomma-Zecke, die laut der Universität Hohenheim und dem Münchner Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr erstmals in Deutschland überwintert hat. Die spinnenartige Riesenzecke ist eigentlich in Asien, Afrika und Südeuropa heimisch. Fast jeder zweite Deutsche (43 Prozent) fürchtet sich vor der Übertragung gefährlicher Krankheiten durch solche exotischen Arten, wie eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse ergeben hat. „Der Parasit, der dreimal so groß ist wie hiesige Zecken, wurde in Deutschland aber bislang nur vereinzelt nachgewiesen“, sagt Sven Seißelberg, Apotheker bei der KKH.

Paderborn. Mit einem exklusiven Vorverkauf für Mitglieder startet der SCP07 den Ticketverkauf für das Heimspiel gegen den SC Freiburg (Samstag, 24. August, 15.30 Uhr). Am heutigen Mittwoch, 7. August, ab 16.00 Uhr, bis zum Sonntag, 11. August, können SCP07-Mitglieder jeweils ein Ticket für die Heim-Premiere in der Bundesliga-Saison 2019/2020 erwerben. Die Tickets sind online und per Ticket-Hotline buchbar.

Paderborn. Ein kleines Häuschen am Meer, kurze Wege zum Einkaufen oder regelmäßige Ausflüge mit den Enkeln – jeder hat seine eigenen Vorstellungen vom idealen Ruhestand. Dank medizinischer Fortschritte und dem wachsenden Bewusstsein für eine gesunde Lebensweise steigt die Lebenserwartung. Die Bevölkerung altert aber nicht nur, sie schrumpft auch. So kommen immer weniger Erwerbstätige im Zuge der gesetzlichen Rentenversicherung für Senioren auf. Zwar hat die Migration der vergangenen Jahre den Anteil jüngerer Menschen in Deutschland leicht erhöht, was die Alterung der deutschen Bevölkerung bremst, sie aber nicht verhindert. Bis 2035 wird der Anteil der Erwerbstätigen in Deutschland um bis zu sechs Millionen sinken. Zusätzlich kann auch eine unerwartete Erwerbsunfähigkeit die finanzielle Sicherheit infrage stellen.

Di., 06. Aug. 2019

So geht Marketing

Praxisnaher Marketing-Workshop für Selbstständige und junge Unternehmen bei der Wirtschaftsförderung Paderborn

Paderborn. Die Welt des Marketings ändert sich ständig. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, doch wie kann daraus eine passende Auswahl getroffen werden? Insbesondere junge Unternehmen und Selbstständige stehen zu Beginn ihrer Karriere vor vielen Herausforderungen: Welche Bereiche muss ich bespielen? Auf welchem Kanal kommuniziert meine Zielgruppe? Wie bereite ich Inhalte für verschiedene Medien auf? Wie überzeuge ich inhaltlich und wie geht es für mich weiter?

Di., 06. Aug. 2019

Vorsorge von Kopf bis Fuß

Hautkrebs-Screening im Kreis Paderborn wird immer weniger genutzt

Kreis Paderborn. Das Hautkrebs-Screening wird im Kreis Paderborn immer weniger genutzt. Das belegt eine aktuelle Auswertung der AOK NordWest. Danach gingen im vergangenen Jahr lediglich 18,8 Prozent der AOK-Versicherten zur Früherkennung von Hautkrebserkrankungen. Der Anteil der Frauen lag mit 54,4 Prozent höher als der der Männer ( 45,6 Prozent). Über die Jahre ist ein kontinuierlicher Rückgang zu beobachten. Im Jahr 2015 lag die Quote noch bei 20,8 Prozent. „Hautkrebs ist fast immer heilbar, wenn er rechtzeitig erkannt wird. Daher raten wir unbedingt die kostenfreien Angebote der gesetzlichen Krankenkassen zur Hautkrebs-Früherkennung zu nutzen“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner. Hautkrebs gehört zu den häufigsten Tumorarten. Nach den aktuellsten Zahlen des NRW-Krebsregisters erkrankten landesweit im Jahr 2015 mehr als 53.800 Menschen neu an Hautkrebs, etwa zu gleichen Teilen Männer und Frauen. Außerdem wurden 775 Todesfälle registriert.

Paderborn. Der freie Kartenverkauf für das Auswärtsspiel bei Bayer 04 Leverkusen (Samstag, 17. August, 15.30 Uhr) hat begonnen. Ab sofort können Interessenten bis zu vier Eintrittskarten für das Spiel erwerben. Die Tickets sind ausschließlich im Auswärts-Online-Ticketshop und über die Ticket-Hotline (01806-991818; 0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz) buchbar.

Paderborn. Für das DFB-Pokalspiel beim SV Rödinghausen (Sonntag, 11. August, 15.30 Uhr) sind noch Eintrittskarten verfügbar. Am heutigen Dienstag, um 9.00 Uhr gehen die restlichen rund 250 Stehplatz-Karten in den freien Verkauf. Die Tickets sind ausschließlich im Direktverkauf im SCP07-Shop in der Benteler-Arena erhältlich.

„Bikinifit mit der neuen Spezialdiät“ oder „In fünf Schritten zum Sommer-Body“

– diverse Schlagzeilen zielen auf den Wunsch vieler Menschen ab, am Strand oder Freibad schlank und trainiert auszusehen. Crashdiäten und intensive Sportprogramme sollen zum gewünschten Erfolg führen. Zunächst tun sie das auch – aber häufig tritt der Jo-Jo-Effekt ein, da die straffen Pläne selten alltagstauglich sind. Wer langfristig fit sein will, sollte auf einen gesunden und ausgeglichenen Lebensstil achten, der sich auch im Arbeitsleben einfach umsetzen lässt.

Paderborn. Der SCP07 ging am vergangenen Freitag Uhr mit einer neuen Homepage online. Die aktualisierte Internetpräsenz des Vereins präsentiert sich zur Bundesliga-Saison 2019/2020 fanorientiert und in einem attraktiven Design. In enger Zusammenarbeit mit dem Medienpartner RLS Jakobsmeyer ist ein rundum erneuerter Web-Auftritt mit vielen neuen Funktionen entstanden.

Kreis Paderborn. Ab sofort werden künstliche Mineralfaserabfälle im Entsorgungszentrum „Alte Schanze“ in Paderborn Elsen nur noch in entsprechend zugelassenen KMF-Kunststoffsäcken angenommen. Nach Mitteilung des Abfallentsorgungsbetriebes Kreis Paderborn (A.V.E.) entwickeln Mineralfaserabfälle, z.B. Glas- oder Steinwolle, eine zu hohe Staubbelastung und müssen deshalb aus Arbeitsschutzgründen bei ihrer Entsorgung staubdicht, also fest verschlossen, verpackt sein. Die speziellen Säcke mit dem Warnaufdruck „Mineralfaserabfälle“ können über den Fachhandel oder das Internet bezogen werden. Nur noch bei Kleinstmengen gibt es eine Ausnahme: Wie bisher können blaue 120-l-Müllsäcke „Sack in Sack“, also zwei Säcke für eine Füllung, verwendet werden. Für alle angelieferten Säcke gilt, dass diese absolut dicht verschlossen angeliefert werden müssen.

Paderborn. Die Geschäftsstelle und der SCP07-Shop erweitern zur Bundesliga-Saison 2019/2020 ihre Öffnungszeiten. Ab sofort sind die beiden zentralen Anlaufstellen auch am Dienstag geöffnet. Damit bietet der SCP07 seinen Fans einen noch besseren Service.

AOK sucht neue Auszubildende und Dualstudierende für 2020

Kreis Paderborn. Die AOK NordWest setzt ihre Ausbildungsoffensive auch im nächsten Jahr fort. Am 1. September stellt die Gesundheitskasse in der Serviceregion Ostwestfalen 18 neue Auszubildende zum Sozialversicherungsfachangestellten ein. Im nächsten Einstellungsjahr 2020 werden weitere 19 Ausbildungsplätze für Nachwuchskräfte zur Verfügung gestellt. „Damit setzen wir unsere umfassende Ausbildungsoffensive konsequent fort und beugen gleichzeitig dem Fachkräftemangel vor. Wir möchten jungen Menschen die Chance geben, mit einer attraktiven Ausbildung den Grundstein für einen spannenden Berufsweg mit ausgezeichneten Entwicklungsperspektiven zu legen“, so AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner. Außerdem bietet die AOK jungen Menschen ein Duales Studium über acht Semester mit dem international anerkannten Abschluss Bachelor of Arts (B. A.) an. Bewerbungsschluss für einen Ausbildungsjob oder das Duale Studium bei der AOK NordWest im nächsten Jahr ist am 3. Oktober 2019. Die Bewerbung ist ausschließlich online möglich unter www.aok.de/nw/ausbildung.

Paderborn. Rund um die Profimannschaft hat der SCP07 in der Vorbereitung auf die Saison 2019/2020 die nächsten Schritte in der Professionalisierung gemacht. Auch im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) treibt der Verein die Entwicklung voran: Mit einem zweiten Fußballlehrer in der sportlichen Leitung und einer weiteren Spezialisierung stellt der SCP07 die Weichen für eine noch individuellere Ausbildung der Youngster.

Paderborn. Im fünften Testspiel zur Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020 landeten die SCP07-Kicker den vierten Sieg. Vor 902 Zuschauern gewannen die Paderborner beim niedersächsischen Oberligisten FC Eintracht Northeim mit 4:1 (2:1). Die Tore erzielten Streli Mamba, Khiry Shelton und Babacar Gueye (2).

Anträge auf Zulassung zur Fischerprüfung können ab sofort eingereicht werden

Kreis Paderborn (krpb). Wer in Deutschland angeln möchte, muss vorher eine Fischerprüfung ablegen. Die Untere Fischereibehörde mit Sitz in der Paderborner Kreisverwaltung, Aldegreverstraße 10 - 14, bietet die Abnahme der nächsten Fischerprüfung von Montag, 11. November bis voraussichtlich Samstag, 16. November, an. Bewerberinnen und Bewerber, die die Prüfung im ersten Anlauf nicht bestehen, haben am Montag, 2. Dezember, noch einmal eine Chance zur Nachprüfung.

Kolpingsfamilien diskutieren bei Fachtagung auch über neue Sammelformen

Paderborn/Bad Lippspringe. Jeder kennt sie, und bestimmt haben die meisten Menschen auch schon einmal etwas dafür gespendet: In vielen Orten des Erzbistums Paderborn sammeln Kolpingsfamilien Altkleider. „Die Erlöse sind eine wichtige Säule der Finanzierung unserer Projekte, sowohl vor Ort als auch im Verband“, sagt Thorsten Schulz, Diözesansekretär im Kolpingwerk Paderborn. Am Samstag konnten Aktive aus den Kolpingsfamilien bei einer Fachtagung in Bad Lippspringe ihre Erfahrungen mit Altkleidersammlungen austauschen und gemeinsam Ideen entwickeln, wie die Sammlungen in Zukunft am besten organisiert werden können.

Paderborn. SCP07-Geschäftsführer Martin Hornberger ist beim Ordentlichen Verbandstag des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) als Vorsitzender des Ligaausschusses in das Präsidium gewählt worden. Er war von den nordrhein-westfälischen Vereinen der Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga nominiert worden und wurde einstimmig in sein neues Amt gewählt.

Paderborn. Im vierten Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020 feierten die SCP07-Kicker den dritten Sieg. Beim Westfalenligisten Delbrücker SC siegten die Paderborner vor knapp 1.700 Zuschauern mit 7:0 (3:0). Ben Zolinski, Marlon Ritter und Khiry Shelton trafen jeweils doppelt, das weitere Tor erzielte Streli Mamba.

Straßenschild an der "Wilfried-Finke-Allee" offiziell enthüllt

Paderborn. Paderborn hat jetzt offiziell eine „Wilfried-Finke-Allee“: Das neue Straßenschild, das die ehemalige „Stadionallee“ und ein Teilstück der „Almeaue“ benennt, ist am Donnerstag, 11. Juli, feierlich enthüllt worden.

Paderborn. Einen international erfahrenen Rechtsverteidiger hat der SCP07 für die Bundesliga-Saison 2019/2020 unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Kapitän der luxemburgischen Nationalmannschaft, Laurent Jans, kommt vom französischen Erstliga-Aufsteiger FC Metz an die Pader und trägt die Rückennummer 20. Er wird zunächst für ein Jahr ausgeliehen, der SCP07 hat sich zudem eine Kaufoption gesichert.

Fünf Fragen an den Kardiologen

NRW. Schießt die Anzeige des Thermometers in den heißen Monaten in die Höhe, bedeutet das eine erhebliche Zusatzleistung für das Herz-Kreislauf-System. Menschen, die sensibel auf diese Temperaturen reagieren, klagen oftmals über Augenflimmern, Schwindel, Kopfschmerzen oder Übelkeit. Im schlimmsten Fall kommt es zu einem Hitzschlag, der lebensbedrohlich werden kann. Warum hohe Temperaturen auf den Kreislauf gehen und welche Sofortmaßnahmen helfen, weiß Dr. Sebastian Grünig, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie von radprax Wuppertal, und gibt darüber hinaus wertvolle Tipps – auch für Herzpatienten –, um die warme Jahreszeit unbeschadet zu überstehen.

Stellen ab September an der Pauline- und an der Liboriusschule frei

Paderborn (lwl). Die beiden Paderborner Förderschulen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), die Pauline-Schule (Förderschwerpunkt Sehen) und die Liboriusschule (Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung), suchen ab September 2019 junge Menschen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ).

Radio Hochstift unangefochtener Marktführer in den Kreisen PB und HX

Kreis Paderborn. 175.000 Menschen schalten täglich Radio Hochstift ein, das entspricht 46,2% der Gesamtbevölkerung ab 14 Jahren im Hochstift. Das zeigt die heute (10.07.2019) veröffentlichte Reichweitenerhebung Elektronische Medien-Analyse (E.M.A. NRW 2019 II). Mit diesem Wert landet Radio Hochstift im Vergleich aller 45 NRW-Lokalradiomarken auf Platz 6.

Entspannter Ferienstart am Paderborn-Lippstadt Airport

Paderborn. In den Sommerferien stehen den Reisenden vom Heimathafen wieder zahlreiche Flüge zur Verfügung. Vom 15. Juli bis zum 27. August sind insgesamt 532 Abflüge geplant. Zuwachs gibt es bei den Linienverbindungen zu den Lufthansa Drehkreuzen Frankfurt und München sowie in Richtung Antalya. Hier wächst das Angebot um 17 bzw. 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Paderborn. Im dritten Testspiel zur Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020 trennten sich die SCP07-Kicker vom Regionalligisten SC Verl mit 2:2 (1:1). Vor 1.024 Zuschauern erzielten Johannes Dörfler (Foto) und Streli Mamba die Tore für die Paderborner.

Zeugnistelefon der Schulberatungsstelle am Freitag, 12. Juli

Kreis Paderborn (krpb). Vor dem Start in den Sommerferien steht am kommenden Freitag, 12. Juli, noch einmal ein Termin auf dem Stundenplan, den nicht alle unbedingt herbeisehnen: die Zeugnisausgabe. Auch wenn die Noten bereits im Vorfeld besprochen wurden: Das nicht so gute Zeugnis dann mit nach Hause bringen zu müssen, fühlt sich noch mal ganz anders an. Für Fragen, bei Sorgen und Ängsten steht die Schulberatungsstelle des Kreises Paderborn sowohl Schülerinnen und Schülern als auch Eltern zur Seite: Am Freitag, 12. Juli, ist von 9 bis 16 Uhr ein Zeugnistelefon geschaltet: Die psychologischen Fachkräfte sind unter der Tel. 05251 308-7710 zu erreichen. Fragen rund um das Thema Schulzeugnis werden auch per E-Mail beantwortet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Förderung für 2019 steigt im Vergleich zum Vorjahr

Kreis Paderborn (krpb). Bezahlbarer Wohnraum besonders für Geringverdiener ist in Deutschland knapp. Daher fördert das Land Nordrhein-Westfalen den Bau oder die Neuanschaffung von sozialem Wohnraum. 2019 fallen im Vergleich zu Vorjahr die Förderbedingungen sogar noch großzügiger aus.

Delbrücker SC: Testspielhighlight gegen den SC Paderborn 07 sorgt für großes Interesse

Delbrück. Die Nachfrage nach Tickets für das Testspielhighlight gegen den Erstligisten SC Paderborn 07 ist ungebrochen groß. 1.300 Tickets wurden für die Partie am Freitag, 12. Juli, um 18.30 Uhr im Stadion am Laumeskamp bereits verkauft. Wer jetzt noch von den Vorverkaufspreisen profitieren möchte, sollte schnell sein, denn dieser läuft nur noch bis Mittwochabend.

Flughafenfeuerwehr Paderborn übt für den Ernstfall

Paderborn. Sicherheit steht im Flugverkehr an oberster Stelle. Regelmäßige Übungen der Rettungskräfte tragen dazu bei, für den Ernstfall jederzeit gewappnet zu sein. Aus diesem Grund hat die Flughafenfeuerwehr Paderborn/Lippstadt auf der Training Base Weeze vier Tage unter realistischen Bedingungen trainiert.

Paderborn. Auch das zweite Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020 haben die SCP07-Kicker für sich entschieden. Gegen den englischen Zweitliga-Absteiger Ipswich Town siegten die Paderborner vor knapp 1.000 Zuschauern in Delbrück mit 3:2 (3:1). Die Tore erzielten Kai Pröger, Tobias Schwede und Babacar Gueye.

Rotes Kreuz: Jede Blutspende zählt!

Schlangen. Sonntag, 07. Juli 2019 ruft das Rote Kreuz in Schlangen zur Blutspende auf. Blutspender sind von 11 bis 15 Uhr im Bürgerhaus, Rosenstraße 11, herzlich willkommen. Neben den Stammgästen sucht das Rote Kreuz dringend Menschen, die zum ersten Mal Blut spenden. Im Rahmen der aktuellen Blutspender-werben-Blutspender-Aktion bekommt jeder, der einen Erstspender mitbringt, einen kleinen, feinen Bluetooth-Lautsprecher.

Paderborn/Gütersloh. Ein weiteres attraktives Testspiel haben die SCP07-Kicker vereinbart. Am Samstag, 27. Juli, treffen die Paderborner im Energieversum Stadion Gütersloh um 17.00 Uhr auf den achtmaligen spanischen Fußballmeister Athletic Bilbao, der in der Saison 2018/2019 den achten Tabellenplatz in der Primera División belegt hat. Der Vorverkauf für diese Partie beginnt am Mittwoch, 17. Juli, um 9.00 Uhr. Tickets gibt es im SCP07-Shop in der Benteler-Arena und an den Vorverkaufsstellen des FC Gütersloh.

SPD-Landtagsabgeordnete schreiben an Kanzlerin

Die Finanzierung des Flughafens Paderborn Lippstadt ist momentan ein wichtiges Thema in der Öffentlichkeit. Ein Teil des Problems sind auch die Gebühren, die an die Deutsche Flugsicherung GmbH (DFS) gezahlt werden müssen. Die DFS erhält für ihre Leistungen Transferzahlungen seitens des Bundes und hat zudem ein Gebührensystem geschaffen, dass große Standorte subventioniert. Die kleinen Standorte, wie auch Paderborn-Lippstadt, haben das Nachsehen. Sie können diese Kosten auch nur zu einem Teil an ihre Kunden weitergeben. Daraus entsteht ein jährliche Unterdeckung von ca. 1,5 Mio. € pro Jahr. „Geld, das gut zur Konsolidierung der Finanzen des Flughafen Paderborn-Lippstadt genutzt werden könnte. Eine staatlich geförderte Wettbewerbsverzerrung zu Lasten der kleinen Flughäfen in Deutschland, die aufhören muss!“, so Jürgen Berghahn, Abgeordneter aus Lippe und Mitglied in Verkehrsausschuss NRW.

Salzkotten. Für ein Torfestival sorgten die SCP07-Kicker im ersten Testspiel zur Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020. Beim A-Kreisligisten VfB Salzkotten siegten die Paderborner vor 1.500 Zuschauern mit 20:0 (7:0). Gleich drei Mal trugen sich Neuzugang Cauly Oliveira Souza und Ben Zolinski in die Torschützenliste ein.

Paderborn. Einen hochkarätigen Gegner empfängt der SCP07 zur Saisoneröffnung der Bundesliga-Spielzeit 2019/2020. Am Samstag, 3. August, ist der italienische Erstligist Lazio Rom um 16.00 Uhr zu Gast in der Benteler-Arena. Im Rahmen dieses Härtetests eine Woche vor dem DFB-Pokalspiel beim SV Rödinghausen feiert der SCP07 KidsClub sein zehnjähriges Bestehen. Der Vorverkauf für das Testspiel startet am morgigen Mittwoch, 3. Juli. Ab 9.00 Uhr sind die Tickets im freien Verkauf erhältlich.

Informationsveranstaltung zu „Unser Dorf hat Zukunft“ 2020 am Donnerstag, 4. Juli, um 18 Uhr im Burgsaal der Wewelsburg

Kreis Paderborn (krpb). Eine gute Nachricht vorweg: „JEDES Dorf, das mitmacht, gewinnt“, erklärt Heinz-Josef Struckmeier, Koordinator des Dorfwettbewerbs und stellvertretender Leiter des Kulturamtes des Kreises Paderborn. Damit meint er nicht nur die 500 Euro, die jeder Wettbewerbs-Beitrag als Prämie erhält. Beim beliebten, kreisweiten Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ werden vor allen auch nachhaltige Verbesserungen und Projekte geschaffen, die das Dorfleben bereichern. In diesem Sinne sind alle Teilnehmer Gewinner. Aber wer die ersten Plätze erreicht und das Siegertreppchen erklimmt, erhält zudem weitere Geldpreise. Deswegen will der Kreis Paderborn frühzeitig informieren und lädt am Donnerstag, 4. Juli um 18 Uhr in den Burgsaal der Wewelsburg zur Informationsveranstaltung ein.

Paderborn. Das Testspiel gegen Borussia Dortmund, das im zweiten Anlauf für Oktober 2019 vorgesehen war, fällt aus. Der SCP07 bietet Ticketinhabern ein Rückgaberecht an. Dabei sind eindeutige Regelungen vorgegeben, so dass die Rückgabe der Eintrittskarten möglichst unbürokratisch erfolgen kann.

Paderborn. Mit einem veränderten Kader steigt die U21-Mannschaft des SCP07 in die Vorbereitung auf die Saison 2019/2020 ein. Trainer Michel Kniat kann acht neue Spieler in seinem Kader begrüßen, darunter vier Akteure aus der eigenen U19. Die Mannschaft will auch in der kommenden Spielzeit eine gute Rolle in der Oberliga Westfalen spielen.

Stellen ab September an der Pauline- und an der Liboriusschule frei

Paderborn (lwl). Die beiden Paderborner Förderschulen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), die Pauline-Schule (Förderschwerpunkt Sehen) und die Liboriusschule (Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung), suchen ab September 2019 junge Menschen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ).

Paderborn. Ein Eis am Strand genießen oder Kurztrips in Metropolen unternehmen–der Urlaub ist für die meisten die schönste Zeit im Jahr. Ob entspannt oder abenteuerlich: Wer eine Reise gut plant, kann die Auszeit besser auskosten. Vorab sollten Urlauber sich die Einreisebestimmungen des Auswärtigen Amts für das jeweilige Ziel anschauen. Für Länder der Europäischen Union genügt ein Personalausweis. Ansonsten ist ein Reisepass und teilweise ein Visum oder zum Beispiel für die USA ein ESTA-Antrag notwendig. Wer alle wichtigen Dokumente zusammen hat, sollte auch auf deren Gültigkeit achten.

Sprechstunden der Pflegeberatung des Kreises Paderborn in den Städten und Gemeinden im Juli

Kreis Paderborn (krpb). Die Pflegeberatung des Kreises Paderborn bietet eine kostenlose und unabhängige Beratung zu allen Fragen rund um das Thema Pflege an. Eine telefonische Terminvereinbarung ist erwünscht, jedoch nicht zwingend notwendig. Zusätzlich steht die Pflegeberatung von Montag bis Freitag in der Bahnhofstraße 50 in Paderborn für persönliche und telefonische Beratung zur Verfügung. Die nächsten Termine im Juli finden statt:

Paderborn. In einer angenehmen und offenen Atmosphäre verlief der Dialog zwischen Vereinsführung und Fans im Vorfeld der Bundesliga-Saison 2019/2020. Wirtschaftsrat, Geschäftsführung und leitende Mitarbeiter des SCP07 tauschten sich mit der aktiven Fanszene, Fanbeirat, Fanprojekt und den Petitionsinitiatoren zur angedachten Zusammenarbeit mit RB Leipzig aus. Beide Seiten brachten dabei ihre gegenseitige Wertschätzung zum Ausdruck.

Paderborn. Auf Grund der Wettervorhersage kommen die SCP07-Kicker zur ersten öffentlichen Trainingseinheit schon früher zusammen. Los geht es am Sonntag, 30. Juni, bereits um 10.00 Uhr und damit vier Stunden früher als ursprünglich geplant.

KKH gibt Tipps zum richtigen Umgang mit den Insekten

Paderborn. Experten warnen in diesen Tagen in den Medien vor einem extremen Wespen-Sommer 2019. Normalerweise gehen uns die schwarz-gelben Insekten erst im August und September auf die Nerven, doch dank der Saharahitze gehen Fachleute nun von einer verfrühten Saison mit mehr Wespen aus. In den vergangenen beiden Sommern hielt sich die Plage laut einer aktuellen Forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse dagegen in Grenzen: Demnach wurde knapp jeder Fünfte von rund 1.000 Befragten mindestens einmal von einer Wespe gestochen. Nur 13 Prozent der Betroffenen sagten, dass sie in den vergangenen zwei Jahren häufiger unter Wespenstichen gelitten haben als in den Sommern zuvor.

Paderborn. Der SCP07 und die Paderborner Stadiongesellschaft mbH (PSG) planen eine Erweiterung der Benteler-Arena. In zwei Bauabschnitten soll das Stadion der Paderborner Fußballer bis zur Rückrunde der Saison 2020/2021 um rund 2.700 Plätze auf 17.700 Plätze ausgebaut werden. Der SCP07 erstellt als Mieter aktuell den Bautrag, der bis Anfang September 2019 mit allen erforderlichen Gutachten bei der Stadt Paderborn eingereicht werden soll.

Paderborn. Pünktlich zum Auftakt der Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020 hat der SCP07 einen Außenbahnspieler mit einem starken linken Fuß unter Vertrag genommen. Der 24-jährige Gerrit Holtmann kommt per Leihe für zunächst ein Jahr vom 1. FSV Mainz 05 nach Paderborn.

Paderborn. Als Dank für die hervorragende Unterstützung durch die Fans starten SCP07-Kicker zusammen mit dem Studierendenwerk Paderborn eine besondere Aktion. Acht Spieler des Bundesliga-Kaders der Saison 2019/2020 präsentieren in der Zeit vom Montag, 1. Juli, bis zum Donnerstag, 4. Juli, den Gästen der Mensa Academica ihr Lieblingsrezept. Pro Aktionstag werden zwei SCP07-Profis als Kochpaten vor Ort sein. Die Hashtags #isst_erstklassig sowie #kochpaten begleiten die Aktion.

Kreis Paderborn. Die Anzahl der Menschen, die im Jahr 2017 wegen raucherspezifischer Erkrankungen im Krankenhaus behandelt werden mussten, ist im Kreis Paderborn weiterhin hoch. Dies teilt heute die AOK NordWest auf Basis aktueller Zahlen des Statistischen Landesamtes mit. Danach wurden insgesamt 1.486 Patienten stationär in einer Klinik behandelt wegen einer chronisch obstruktiven Lungenerkrankung (COPD), einer bösartigen Neubildung des Kehlkopfs, der Luftröhre, der Bronchien oder der Lunge. Im Jahr zuvor waren es 1.593 Patienten.

Medikamenteneinnahme und Flüssigkeitsmenge anpassen

Klettern die Temperaturen über 30 Grad, ist das besonders für Menschen mit Herz- oder Blutdruckproblemen eine Herausforderung. Was Betroffene tun können, um dennoch den Sommer zu genießen, weiß Dr. Wolfgang Reuter, Gesundheitsexperte der DKV Deutsche Krankenversicherung.

Paderborn. Der SCP07 und Angreifer Mohammed Kamara gehen ab sofort getrennte Wege. Der 1,84 Meter große Offensivspieler, der noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 hatte, löste diesen Kontrakt mit dem Verein in beiderseitigem Einvernehmen auf.

Paderborn. Jetzt steht der neue Ort fest: Gegen den englischen Zweitligisten Ipswich Town werden die SCP07-Kicker am Samstag, 6. Juli, im Stadion Laumeskamp in Delbrück antreten. Der ursprünglich vorgesehene Spielort Steinhagen konnte auf Grund von Sicherheitsbedenken nicht realisiert werden.

Paderborn. Für die Saison 2019/2020 hat der SCP07 die Eintrittspreise festgelegt. Der Verkauf der Dauerkarten beginnt am Freitag, 28. Juni, um 9.00 Uhr exklusiv für Dauerkarten-Inhaber der Saison 2018/2019 bis zum Sonntag, 14. Juli. Weitere Vorverkaufsphasen für Dauerkarten wird es aus organisatorischen Gründen nicht geben. Alle Dauerkarten, die nicht in Anspruch genommen werden, gehen in den Verkauf für Einzelkarten. Dabei haben zunächst alle SCP07-Mitglieder ein Vorkaufsrecht. In allen Bereichen sind die Konditionen für Dauer- und Einzelkarten niedriger als in der Bundesliga-Spielzeit 2014/2015. Zudem ist eine neue Kategorie für Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren geschaffen worden, um insbesondere für junge Fans erschwingliche Preise anbieten zu können.

Expertentipps von Prof. Dr. Götte für die heißen Tage

Paderborn. Die hohen Temperaturen in diesen Tagen können für unseren Körper sehr belastend und sogar lebensgefährlich sein. Bei diesen heißen Wetterlagen warnt Prof. Dr. Andreas Götte, Chefarzt der Medizinischen Klinik II des St. Vincenz-Krankenhauses, vor dem „Hitzschlag“, der bei einer starken Erhöhung der Körpertemperatur auftreten kann.

Paderborn. Zur Vorbereitung auf die zweite Bundesliga-Saison der Vereinsgeschichte erweitert der SCP07 sein Trainerteam. Der 28-jährige Philipp Maier, der bei zahlreichen bekannten Clubs hospitiert und gearbeitet hat, verstärkt das Team um Chef-Trainer Steffen Baumgart als Co-Trainer Analyse.

Am 1. August startet Azubi-Ticket | NGG: „82 Euro sind zu viel“

NRW. Für Studenten ist es eine Selbstverständlichkeit, jetzt kommt es auch für Azubis – ein vergünstigtes Ticket für Bus und Bahn. Doch für viele der 7.100 Auszubildenden im Kreis Paderborn dürfte die Monatskarte, die ab August zu haben ist, zu teuer sein. Davon geht die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) aus. „Das Ticket kostet 62 Euro für einen Verkehrsverbund und 82 Euro für ganz NRW. Mancher Berufsstarter muss da schon genau rechnen, ob er sich das leisten kann“, sagt der Geschäftsführer der NGG Detmold-Paderborn, Armin Wiese. So verdiene etwa ein angehender Koch im ersten Lehrjahr 750 Euro pro Monat. Der Ticketpreis sei da „alles andere als ein Pappenstiel“, betont Wiese.

Das Landes NRW fördert Wohnungseigentümer

Kreis Paderborn (krpb). Wer seinen Wohnraum barrierefrei gestalten, die Energieeffizienz seines Hauses erhöhen, bestehenden Wohnraum erweitern oder besser vor Einbrechern schützen will, kann auf staatliche Unterstützung zählen. Das Land Nordrhein-Westfalen stellt auch in diesem Jahr Fördermittel für bauliche Modernisierungsmaßnahmen in und an bestehenden Wohngebäuden und auf dem dazugehörigen Grundstück (Wohnumfeld) zur Verfügung.

Institut für Schlafstörungen in Bad Lippspringe rät zu Vorsorgeuntersuchung

Bad Lippspringe. Schon Kinder im Vorschul-Alter leiden unter den Folgen eines nicht-erholsamen Schlafes. Darauf machen jetzt Dr. Wilfried Böhning, Leiter des Institutes für Schlafstörungen (IfS) mit Sitz in Bad Lippspringe, und der Kieferorthopäde Dr. Mohamed Nasef in Paderborn aufmerksam. Aber betroffene Kinder können in wenigen Minuten ohne aufwändige apparative Maßnahmen zuverlässig diagnostiziert werden, so dass dann im Idealfall bei Betroffenen frühestmöglich die erfolgreiche Behandlung erfolgen kann – die Störungen des Schlafes und deren Auswirkungen auf die Gesundheit sind dann Geschichte.

Weniger gemeldete Fälle als im Vorjahr

Kreis Paderborn. Die Grippesaison im Kreis Paderborn ist beendet und fiel im Vergleich zu der heftigen Grippesaison 2017/2018 deutlich schwächer aus. Das teilte heute die AOK NordWest auf Basis aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Berlin mit. Danach wurden im Zeitraum von Anfang Oktober 2018 bis Ende April 2019 im Kreis Paderborn insgesamt 441 Influenza-Infektionen gemeldet, im Vorjahreszeitraum waren es 528 Fälle. Hochsaison hatten die Grippeviren vor allem von Mitte Februar bis Mitte März. Allein in diesem Zeitraum erkrankten 320 Menschen im Kreis Paderborn daran.

Paderborn. Stürmer Phillip Tietz schlägt ein neues Kapitel in seiner Karriere auf. Der Angreifer, der zuletzt an den Drittligisten FC Carl-Zeiss Jena ausgeliehen war und dort zum Klassenerhalt in der 3. Liga beitrug, hat seinen Vertrag beim SCP07 aufgelöst. Tietz schließt sich dem Zweitliga-Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden an.

Paderborn. Der SCP07 und RB Leipzig sind übereingekommen, dass ein zielgerichteter fachlicher Austausch im Rahmen der geplanten sportlichen Kooperation unter den gegebenen inhaltlichen Rahmenbedingungen auf Grund unterschiedlicher Ansichten nicht wie geplant umsetzbar ist. Zu dieser Erkenntnis kamen beide Vereine in den vergangenen Tagen nach weiteren Gesprächen. Der SCP07 verweist deutlich darauf, dass es keine weiteren Beweggründe gibt. Weitere Details werden nicht kommentiert.

Bewerbungsverfahren für das größte Schulprogramm Deutschlands läuft bis zum 19. Juli

Kreis Paderborn. Die Peter Gläsel Stiftung ruft weiterführende Schulen aus dem Kreis Paderborn dazu auf, sich um das Berufswahl-SIEGEL zu bewerben. Mit dem SIEGEL werden bundesweit hervorragende Leistungen im Rahmen der Studien- und Berufsorientierung ausgezeichnet. In OWL koordiniert die Peter Gläsel Stiftung das Programm. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis zum 19. Juli.

Die Reiseapotheke als Helfer in der Not 

Kreis Paderborn. Endlich Urlaub und die schönste Zeit des Jahres gesund genießen. Doch wer einmal unterwegs erkrankt ist, weiß die Vorteile einer guten Reiseapotheke zu schätzen. Dabei gilt: wohin die Reise auch geht, der Inhalt der Reiseapotheke sollte dazu passen. Die Zusammenstellung wird aber auch vom persönlichen Gesundheitszustand des Reisenden, wie beispielsweise dem regelmäßigen Bedarf an Medikamenten bestimmt. Davon unabhängig gehören verschiedene Hilfsmittel und Medikamente zur Grundausstattung. „Die Reiseapotheke sollte wirksame Mittel gegen typische Erkrankungen im Urlaub enthalten und so ausgestattet sein, dass auch die Reisedauer und die Anzahl der Reisenden berücksichtigt werden“, so AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner.

Gesucht werden die schönsten Motive für eine Ausstellung und einen Fotokalender

Kreis Paderborn (krpb). Eine Biene, die Nektar sammelt; heimische Wildblumen, die einen Garten in ein Paradies für Insekten verwandeln, oder ein Stück unberührte Natur: All dies zeigt in Zeiten des Klimawandels und des Insektensterbens ein Stück Hoffnung. Deshalb ruft der Kreis Paderborn im Zuge seiner Artenschutz-Offensive „Der Kreis Paderborn blüht und summt“ einen Fotowettbewerb aus. Die Jurymitglieder trafen sich nun, um die Rahmenbedingungen festzulegen und den Start des Wettbewerbs zu verkünden.

Paderborn. Mit einem leicht aktualisierten Plan geht der SCP07 in die erste Phase der Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020. Auf das erste öffentliche Training am Sonntag, 30. Juni, folgen fünf Testspiele weitgehend in der heimischen Region. In der zweiten Phase der Vorbereitung werden die SCP07-Kicker auf hochkarätigere Testgegner treffen. Hier laufen aktuell die Planungen und terminlichen Abstimmungen.

Paderborn. Der SC Paderborn 07 und das Online-Wettportal sunmaker haben ihre Haupt- und Trikotpartnerschaft um zwei Jahre verlängert. Mit der Verlängerung und dem Aufstieg des SCP07 ziert die sunmaker-Sonne nun zum ersten Mal die Trikotbrust eines Erstligisten und bleibt dort auch ligaunabhängig bis zur Saison 2020/2021.

Paderborn. Bei der Neubesetzung der Position des Geschäftsführers Sport setzt der SCP07 auf eine interne Lösung. Der bisherige Leiter Sport Lizenzspielerbereich Martin Przondziono, der an der Zusammenstellung des Kaders für die Bundesliga-Saison 2019/2020 wesentlich beteiligt war, übernimmt die Position von Markus Krösche.

10.300 Beschäftigte in nordrhein-westfälischer Getränkeherstellung

Kreis Paderborn. Mehrweg gegen die Plastikflut: Im Kreis Paderborn sollen Getränkehersteller und Supermärkte stärker auf wiederverwendbare Flaschen setzen. Das fordert die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG). „Einwegflaschen und Dosen, auf die es 25 Cent Pfand gibt, sind nach der ersten Benutzung dahin und gehen ins energiefressende Recycling. Anders Mehrwegflaschen aus Glas oder robustem Plastik: Sie leisten nicht nur einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz vor Ort – sie sichern auch Arbeitsplätze bei Abfüllern, im Handel und bei den Herstellern“, sagt Armin Wiese von der NGG Detmold-Paderborn. Dies sei umso wichtiger, wenn das Produkt aus der Region komme. Nach Angaben der Bundesagentur für Arbeit beschäftigt die Getränkebranche in Nordrhein-Westfalen rund 10.300 Menschen.

Paderborn. Am Wochenende ist es soweit: Die GATE 2019 lädt am 15. und 16. Juni wieder tausende Besucher an den Heimathafen. Rund 80 Austeller und ein abwechslungsreiches Programm bieten für Groß und Klein Unterhaltung pur. Zu den Highlights in diesem Jahr zählen das Torwandschießen mit dem ehemaligen Arminia Bielefeld-Star Ansgar Brinkmann, Live-Musik der The Voice Kids Finalistin Pia Golüke und der Band Goodbeats, Open-Air-Kino-Vorführungen sowie Blaulicht- und Flugzeugoldtimer passend zum 50-jährigen Jubiläum des Paderborn-Lippstadt Airports.

Die Deutsche Kleiderstiftung begrüßt Vorstoß der Steuerbefreiung für Sachspenden

Der Deutschen Kleiderstiftung liegt Nachhaltigkeit sowohl im Umgang mit den Kleiderspenden als auch bei ihren Hilfsprojekten besonders am Herzen. Die aktuelle Debatte um die Vernichtung von Retoursendungen beschäftigt die Hilfsorganisation schon länger. Sie unterstützt daher jeden Versuch, Spenden attraktiver zu gestalten.

„Jetzt mit Hochdruck an praxisreifen Lösungen arbeiten, um das Kükentöten zu beenden“

Kreis Paderborn (krpb). Ist das in Deutschland praktizierte millionenfache Töten von männlichen, nicht zur Schlachtung geeigneter Küken mit dem Tierschutzgesetz (TierSchG) vereinbar? Dieses fordert in §1 Satz 2, dass niemand ohne vernünftigen Grund einem Tier Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen darf. Anders formuliert: Können wirtschaftliche Interessen unterm Strich eine solche Tötung rechtfertigen? Denn schließlich geht es ja auch darum, Lebensmittel für den Menschen auf den Markt zu bringen. Genau mit dieser Frage hat sich das Bundesverwaltungsgericht beschäftigt und im heutigen Revisionsverfahren eine Entscheidung getroffen. Paderborns Landrat Manfred Müller: „Wirtschaftliche Interessen rechtfertigen zukünftig nicht mehr das Töten männlicher Küken. Es bleibt lediglich übergangsweise erlaubt, bis praxisreife Alternativen gefunden sind“. Die heutige Entscheidung schaffe Rechtssicherheit für alle Beteiligten, für die Behörden und Brütereien. Gleichzeitig betont der Landrat, dass jetzt mit Hochdruck daran gearbeitet werden müsse, die vorhandenen Alternativen praktikabel umzusetzen, um das Kükentöten zu beenden. „Wir haben diesen Rechtsstreit verloren, aber durch die grundlegende Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts hat der Tierschutz auf Dauer gewonnen“, so Müller.

Delbrücker SC: Der Vorverkauf für das Testspiel gegen den SC Paderborn 07 läuft bereits

Delbrück (MH). Der Vorverkauf läuft. Auch in diesem Jahr stößt das freundschaftliche Testspiel zwischen dem Erstligaaufsteiger SC Paderborn 07 und dem Westfalenligisten Delbrücker SC auf großes Interesse. Anstoß auf dem Delbrücker Laumeskamp ist am Freitag, 12. Juli, um 18.30 Uhr. Der Einlass ist bereits ab 17 Uhr.

Paderborn. Sport-Saller bleibt die nächsten fünf Jahre Ausrüster des SCP07. Beide Parteien einigten sich auf eine vorzeitige Verlängerung bis zur Saison 2024/25. Damit tragen die Paderborner Spieler auch zukünftig die Kleidung des größten Fußball-Teamsport-Versandes Deutschlands.

Paderborn. Das Sicherheitsmanagementsystem des SCP07 hat erneut die Zerfizierung durch die DEKRA Certification GmbH erfolgreich durchlaufen. Dieses Gütesiegel steht für eine besonders hohe Standards im Bereich der Veranstaltungssicherheit. Oberstes Ziele der Prüfung sind eine nachhaltige Verbesserung der Veranstaltungssicherheit sowie die Förderung und Optimierung des Sicherheitsmanagements.

Paderborn. Vor dem letzten Heimspiel der Saison 2018/2019 hat er sich bereits von den SCP07-Fans verabschiedet, jetzt ist er wieder da: Michael Ratajczak verlängerte seinen Vertrag in Paderborn um ein weiteres Jahr. Der SCP07 reagiert damit auch auf die Blessuren der Torleute Leopold Zingerle und Leon Brüggemeier.

effect® verlängert Partnerschaft um zwei Jahre

Paderborn. Der SC Paderborn 07 und effect® haben ihre Partnerschaft vorzeitig bis 2020/21 verlängert. Damit wird die Energy-Drink-Marke von MBG International Premium Brands GmbH auch zukünftig auf den Trikotärmeln des SCP07 zu sehen sein.

Paderborn. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den SCP07 im Einzelrichter-Verfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines Fehlverhalten seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 7.200 Euro belegt. Die Vorkommnisse rühren aus dem letzten Zweitliga-Spiel der Saison 2018/2019 bei Dynamo Dresden am 19. Mai 2019.

Paderborn. Die Geschäftsstelle des SCP07 und der SCP07-Shop machen eine zweiwöchige Sommerpause. In der Zeit vom Mittwoch, 12. Juni, bis zum Dienstag, 25. Juni, bleiben die beiden zentralen Anlaufstellen in der Benteler-Arena geschlossen.

Ab Mittwoch, 26. Juni, sind die Mitarbeiter in der Geschäftsstelle und im SCP07-Shop zu den regulären Öffnungszeiten wieder für alle Fans und Besucher da.

Do., 06. Jun. 2019

Mit 50 Jahre Flughafen PAD

Erlebnismesse GATE 2019 mit neuen Attraktionen

Paderborn. Die Erlebnismesse GATE 2019, die am 15. und 16. Juni am Heimathafen stattfindet, steht in diesem Jahr im Zeichen des runden Flughafenjubiläums. Auf der etwa 20.000 Quadratmeter großen Erlebnisfläche mit rund 80 Ausstellern erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm für die ganze Familie, darunter eine Showbühne sowie Open Air Kinovorstellungen. Passend zum runden Geburtstag bieten zudem die parallel stattfindenden Hangar Tage der Quax-Flieger Gelegenheit in die Historie des Fliegens einzutauchen und sogar an Rundflügen mit Oldtimer-Maschinen teilzunehmen.

Kreis Paderborn. Fast 25.000 Vereine, 160.000 Mannschaften und drei Millionen aktive Spielerinnen und Spieler - sie alle bekommen ab Sommer eine noch größere Bühne. FUSSBALL.DE, die Amateurfußballplattform des DFB, geht den nächsten Schritt und bietet mit Beginn der Saison 2019/2020 automatisch generierte Vor- und Nachberichte zu den Ligaspielen im Männer-, Frauen- und älteren Jugendbereich - bundesweit bis in die untersten Spielklassen. Der DFB kommt damit dem Wunsch seiner Amateure nach regionaler Berichterstattung auf FUSSBALL.DE nach.

Chefarzt der Kardiologie informiert über den tödlichen Herzinfarkt

Paderborn. Am Donnerstag, 13. Juni, findet im St. Vincenz-Krankenhaus Paderborn um 18 Uhr ein Vortrag zum Thema „Der tödliche Herzinfarkt: Wie kann ich mich sinnvoll schützen?“ statt. Prof. Dr. Andreas Götte (Chefarzt der Medizinischen Klinik II) gibt einen Überblick über die Diagnostik und Behandlungsoptionen sowie Vorsorgemöglichkeiten.

Elektrophysiologie erlaubt genauere Diagnose

Jeder Mensch besitzt einen natürlichen Schrittmacher – den Sinusknoten. Er löst ein elektrisches Signal aus, das dafür sorgt, dass sich das Herz zusammenzieht und so das Blut durch den Körper pumpt. Treten bei der Weiterleitung der Impulse Beeinträchtigungen auf, entstehen Rhythmusstörungen, auch Arrhythmien genannt: Das Herz schlägt entweder zu schnell, zu langsam oder unregelmäßig. Während manche Betroffenen Herzrasen oder -stolpern verspüren oder Aussetzer wahrnehmen, bemerken andere die Unregelmäßigkeit gar nicht.

  • Hier treffen Sie Ihre Fachkräfte von morgen!
  • Die Plattform für Berufsorientierung und duale Ausbildung!

Paderborn. Nach der erfolgreichen Premiere der CONNECT 2018 sind die Vorbereitungen der diesjährigen Ausbildungsmesse für den Kreis Paderborn angelaufen. Vom 05. bis 07. September treffen die Ausbildungsbetriebe der Region auf der CONNECT Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Paderborn und kommen mit ihnen über die vielfältigen Einstiegsmöglichkeiten in das Berufsleben ins Gespräch.

Mi., 05. Jun. 2019

Pubertät oder Depression?

Kreis Paderborn lud zur Informationsveranstaltung „Gesundheit und Depression bei Kindern und Jugendlichen“

Kreis Paderborn (krpb). Teenager ziehen sich zurück, sind gereizt, können sich in der Schule nicht konzentrieren und schreiben schlechte Noten. All dies sind „normale“ Auswüchse der Pubertät – sie können aber auch Zeichen einer Depression sein. Um über diese häufig übersehene Krankheit zu informieren, lud das Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Paderborn nun Lehrer, Erzieher, Eltern und Schüler zu einer Informationsveranstaltung in die Mensa der Gesamtschule Bad Lippspringe ein. Den Fachvortrag hielt Dr. Barbara Wibbeke, ärztliche Psychotherapeutin für die spezielle Psychotraumatherapie mit Kindern und Jugendlichen der KJP Kinder- und Jugendpsychiatrie Marsberg.

Paderborn. Mit einem weiteren jungen Stürmer, der zuletzt ausgeliehen war, hat der SCP07 eine Vertragsauflösung erzielt. Julius Düker, der in der Rückrunde 2018/2019 für den Drittligisten Eintracht Braunschweig aufgelaufen ist und dort mit mehreren Last-Minute-Toren zum Klassenerhalt beigetragen hat, schließt sich dem SV Meppen an.

Paderborn. Einen sehr gut ausgebildeten und talentierten Innenverteidiger hat der SCP07 unter Vertrag genommen. Der 19-jährige Jan-Luca Rumpf kommt vom Oberligisten Sportfreunde nach Paderborn und hat hier einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben.

Paderborn. Eine umfangreiche Zusammenarbeit hat der SCP07 mit RB Leipzig vereinbart. Die Paderborner lassen ihren Geschäftsführer Sport Markus Krösche als Sportdirektor nach Sachsen ziehen. Parallel vereinbarten die beiden Clubs eine langfristige Kooperation im sportlichen Bereich. Über die Ablösemodalitäten und Vertragsinhalte vereinbarten die Vereine Stillschweigen. Einen Nachfolger auf der Position des Geschäftsführers Sport wird der SCP07 in den nächsten Tagen vorstellen.

Paderborn. Mit einem weiteren begehrten Mittelfeldspieler hat sich der SCP07 für die Bundesliga-Saison 2019/2020 verstärkt. Der Brasilianer Cauly Oliveira Souza wechselt vom MSV Duisburg nach Paderborn, wo er einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben hat.

Paderborn. Beim Final-Four-Turnier des Deutschen-Ü40-Pokals 2018/2019 für Traditionsmannschaften und Ü40-Teams belegte das Team des SCP07 in Freiberg/Sachsen einen starken dritten Platz. Zuvor hatten sich die Paderborner in drei Runden für diesen Wettbewerb qualifiziert.

Paderborn. Das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des SCP07 startet am letzten Juni-Wochenende in die Vorbereitung auf die Saison 2019/2020, das neue Trainer-Team steht aber bereits. "Mit der erstmalig erreichten Drei-Sterne-Auszeichnung durch den Deutschen Fußball Bund und die Deutsche Fußball Liga haben wir einen wichtigen Schritt gemacht. Unabhängig von der Ligazugehörigkeit und in dem Wissen, Entwicklungszeit zu benötigen, werden wir unseren Weg weitergehen. Dieser Weg ist eng verbunden mit der zentralen Spielidee, die auch den Profibereich prägt", betont NLZ-Leiter Christoph Müller.

Vom Landeplatz zum internationalen Verkehrsflughafen

Paderborn. Der Paderborn-Lippstadt Airport begeht 2019 sein 50. Jubiläumsjahr. Bevor mit der Erlebnismesse GATE am 15. und 16. Juni 2019 das große Fest am Heimathafen stattfindet, blickt der Airport im zweiten Teil der vierteiligen Reihe auf die Jahre 1983 bis 2000 zurück.

Mehrsprachige Warnhinweise stehen zum Herunterladen auf den Kreisseiten bereit

Kreis Paderborn (krpb). Kurz vor Erreichen des Ziels ging er plötzlich unter. Der 28-Jährige verstarb kurz darauf in der Klinik. Die Berichte über tödliche Badeunfälle lauten jedes Jahr neu wie dieser: Im April ertrank ein junger Tansanier in einem Baggersee bei München vor den Augen seiner Freunde. Auch wenn das Wasser noch so schön glitzert und alles sich anfühlt wie Urlaub: Baggerseen sind Baustellen. Der Tod lauert in der Tiefe. Jedes Jahr neu unterschätzen Menschen die steil abfallenden Ufer, plötzliche Untiefen sowie eiskalte Wasserschichten. Wer in dem trüben Wasser untergeht, hat nur eine kleine Chance, rechtzeitig gefunden zu werden. Für das kommende Wochenende prognostizieren die Meteorologen erstmals sommerliche Temperaturen und damit bestes Badewetter. Landrat Manfred Müller warnt auch in diesem Jahr eindringlich vor den Gefahren in Baggerseen.

Paderborn. Mittelstürmer Luca Pfeiffer, der in der Saison 2018/2019 an den VfL Osnabrück ausgeliehen war, und beim SCP07 noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 hatte, schließt sich dem Drittligisten Würzburger Kickers an. Am Dallenberg, in dessen Nähe der große Angreifer geboren wurde, hat er einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben.

Paderborn. Für das zentrale Mittelfeld hat der SCP07 einen talentierten Linksfuß verpflichtet. Der 23-jährige Bosnier Rifet Kapic, der zuletzt bei Grashoppers Zürich unter Vertrag stand und mit seinem Leihverein FK Sarajevo Meister und Pokalsieger geworden ist, hat in Paderborn einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben.

Paderborn. Mit einer gemeinsamen Aktion zum „Tag der Ausbildungschance“ am Montag, 3. Juni 2019, werben die Agentur für Arbeit, das Jobcenter, die Handwerkskammer OWL, die Zweigstelle Paderborn und Höxter der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK), die Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe sowie das Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Paderborn für die Besetzung noch offener Ausbildungsstellen im Kreis Paderborn. Ab 14 Uhr bis 17 Uhr wird am kommenden Montag im Schützenhof Paderborn (Schützenplatz 1) zu so genannten „Azubi Speed Datings" eingeladen, um Ausbildungsbetriebe und Bewerber miteinander ins Gespräch zu bringen.

Paderborn. Endlich ist es wieder warm genug für ausgiebige Spaziergänge und die Kinder können draußen toben. Die Pflanzen blühen und das Frühjahr zeigt seine bunten Farben – aber was schön aussieht, kann auch gefährlich sein. Für Kinder sind Eisenhut, Engelstrompete oder Stechapfel besonders riskant. Sie erkunden die Welt, indem sie Dinge anfassen oder in den Mund nehmen – so auch Blätter, Blüten oder Beeren. Wer gemeinsam mit den Kleinen in der Natur unterwegs ist, kann ihnen zeigen, wo potenzielle Gefahren bestehen und wie sie zu vermeiden sind. Auch zu Hause gilt es ein paar Dinge zu beachten.

Paderborn. Mit einem Leistungsträger der Aufstiegssaison 2018/2019 hat der SCP07 eine verlängerte Zusammenarbeit vereinbart. Innenverteidiger Sebastian Schonlau, dessen Vertrag noch bis zum 30. Juni 2020 lief, hat für ein weiteres Jahr unterschrieben und wird dem Verein somit mindestens bis zum 30. Juni 2021 erhalten bleiben.

Paderborn. Mit einem Senkrechtstarter der Saison 2018/2019 hat der SCP07 eine vorzeitige Vertragsverlängerung erzielt. Offensivspieler Kai Pröger, der in der vergangenen Winterpause vom Regionalligisten Rot-Weiss Essen an die Pader gekommen war, verlängerte seinen Vertrag um ein Jahr bis zum 30. Juni 2022.

Paderborn. Der SCP07 hat sich mit Mittelfeldspieler Philipp Klement, dessen Vertrag noch eine Saison bis zum 30. Juni 2020 lief, auf einen vorzeitigen Abschied verständigt. Der 26-jährige Linksfuß wird sich dem VfB Stuttgart anschließen. Über die Ablösemodalitäten vereinbarten die beiden Clubs Stillschweigen.

Paderborn. Im Rahmen der Kaderzusammenstellung für die Bundesliga-Saison 2019/2020 hat sich der SCP07 einvernehmlich von Felix Herzenbruch getrennt. Der 26-jährige Linksfuß, der im Sommer 2016 von Rot-Weiß Oberhausen an die Pader gekommen war, löste seinen Vertrag auf und wird sich dem Regionalligisten Rot-Weiss Essen anschließen.

Bauern brauchen langfristig vernünftige Preise - „Trotz langem Atem geht irgendwann die Luft aus“

Paderborn /WLV (Re). Rund 53 Liter trinkt der Bundesbürger im Jahr, dazu kommen noch die verschiedensten Verarbeitungsprodukte. Die Rede ist von der Milch. Einmal im Jahr ist ihr ein besonderer Tag gewidmet: Am 1. Juni wird jährlich in vielen Ländern der Erde der „Internationale Tag der Milch“ gefeiert. Wie sieht die Situation der heimischen Milchkuhhalter nach den Krisen der vergangenen Jahre aus? „Obwohl sich die Milchpreise etwas erholt haben, ist nach wie vor Luft nach oben“, schildert der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn Hubertus Beringmeier. „Da wir jedoch bei den Milchprodukten eine gute Nachfrage haben, hoffen wir auf weiter anziehende Preise“, ist der Vorsitzende optimistisch. Das sei auch notwendig. Die Landwirte bräuchten zum Überleben ihrer Höfe langfristig vernünftige Preise. In den letzten Jahren sei allerdings kaum eine auch nur annährend angemessene Entlohnung der Arbeit erfolgt.

Paderborn. Mit Blick auf den Feiertag Christi Himmelfahrt und die regulären Öffnungszeiten legt die Geschäftsstelle des SCP07 in der Benteler-Arena eine kurze Pause ein. Die Anlaufstelle für alle Mitglieder und Fans bleibt am Freitag, 31. Mai, geschlossen. Die Öffnungszeiten des SCP07-Shops sind davon nicht berührt.

Paderborn. Mit einem offensiven Mittelfeldspieler hat sich der SCP07 für die Bundesliga-Saison 2019/2020 verstärkt. Der 24-jährige Marcel Hilßner ist der fünfte Neuzugang zur neuen Spielzeit. Er kommt vom Drittligisten F.C. Hansa Rostock nach Paderborn und hat einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben.

Paderborn. Einen weiteren Offensivspieler hat der SCP07 für die Bundesliga-Saison 2019/2020 verpflichtet. Der 22-jährige Außenbahnspieler Johannes Dörfler stürmt vom Drittligisten KFC Uerdingen an die Pader. Hier hat er einen Zweijahresvertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben.

Paderborn. Das Signal vom FC Schalke 04 ging zunächst in die andere Richtung, jetzt gibt es aber Klarheit: Die Königsblauen werden ihre vertraglich vereinbarte Option ziehen und Bernard Tekpetey zum 1. Juli 2019 zurückholen. Die Vereine vereinbarten Stillschweigen über die ebenfalls bereits fixierte Transfersumme.

Paderborn. Einen zweiten Spieler hat der SCP07 für die Bundesliga-Saison 2019/2020 verpflichtet. Dabei handelt es sich um den 19-jährigen Innenverteidiger Luca Kilian, der zuletzt für die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund aufgelaufen ist. Er hat einen Vertrag für zwei Jahre bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben.

Paderborn. Der dritte Neuzugang für die Bundesliga-Saison 2019/2020 ist auf der Torwart-Position zu Hause. Der frühere U21-Nationalspieler und Olympia-Teilnehmer Jannik Huth wechselt vom 1. FSV Mainz 05 an die Pader und hat einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben.

Paderborn. Sechs Wochen nach dem zweiten Bundesliga-Aufstieg der Vereinsgeschichte starten die SCP07-Kicker in die Vorbereitung auf die Saison 2019/2020. Zunächst stehen drei Tage mit Leistungsdiagnostik und Laktattest auf dem Programm. Am Sonntag, 30. Juni, gibt es dann um 14.00 Uhr das erste öffentliche Training im Trainingszentrum an der Lise-Meitner-Straße.

Paderborn. Der erste Neuzugang für die Bundesliga-Saison 2019/2020 verstärkt die Offensive der SCP07-Kicker. Der 24-jährige Stürmer Streli Mamba, der seit dem Jahr 2016 für den Drittligisten Energie Cottbus auf Torjagd gegangen war, hat einen Drei-Jahres-Vertrag in Paderborn unterschrieben.

Paderborn. Durch den Aufstieg in die Bundesliga verschiebt sich der Termin für das Testspiel der SCP07-Kicker beim VfB Salzkotten. Die Partie wird nun am Mittwoch, 3. Juli, um 18.15 Uhr im Sportzentrum Hederaue an der Upsprunger Straße 65 ausgetragen. Die bisher erworbenen Karten behalten ihre Gültigkeit.

Paderborn. Bei einem mutigen Einsatz im eigenen Strafraum verletzte sich Torwart Leopold Zingerle im letzten Meisterschaftsspiel der Saison 2018/2019 bei Dynamo Dresden an der rechten Schulter so stark, dass er in der Halbzeitpause ausgewechselt werden musste. Nun steht fest: Der Keeper fällt mit einer Schulterverletzung einige Zeit aus.

Paderborn. Für zwei Nationalspieler der SCP07-Kicker wird die Sommerpause im Ligabetrieb besonders ereignisreich. Linksverteidiger Jamilu Collins (Nigeria) und Rechtsverteidiger Mohamed Dräger (Tunesien) werden für ihre Heimatländer zunächst in Freundschaftsspielen und anschließend möglicherweise beim Afrika-Cup am Ball sein.

Paderborn. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den SCP07 im Einzelrichter-Verfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines Fehlverhalten seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 6.000 Euro belegt. Die Vorkommnisse rühren aus dem Zweitliga-Spiel zwischen dem FC Erzgebirge Aue und dem SCP07 am 9. März 2019.

Große Aufstiegsparty vor dem Paderborner Rathaus

Paderborn. Etwa 10.000 begeisterte Fans feierten am Montagabend auf dem Rathausplatz den Aufstieg des SC Paderborn 07 in die 1. Bundesliga. Gemeinsam mit der Mannschaft und allen Verantwortlichen ließen sie eine ausgelassene Fußballparty steigen, die den krönenden Abschluss einer sensationellen Saison bildete.

Neuer Heimatpreis des Kreises Paderborn lockt mit 10.000 Euro

Kreis Paderborn (krpb). „Heimat ist Lebensqualität und schafft Verbundenheit in Zeiten, die immer internationaler, digitaler und globaler werden. Heimat bedeutet emotionale Verbundenheit im unmittelbaren Lebensumfeld“, sagt Landrat Manfred Müller. Um Projekte, Initiativen und Ideen zu fördern, die diese Heimat schützen und bereichern, wird der Kreis Paderborn 2019 erstmals einen „Heimatpreis“ vergeben. Insgesamt 10.000 Euro Preisgeld winken den Preisträgern. Bewerbungen und Vorschläge sind bis zum 30. Juli möglich.

Neue Naturschutzkampagne will Bürgerbewegung starten

Kreis Paderborn (krpb). Eine Millionen Tier- und Pflanzenarten stehen vor dem Aussterben, warnte der Weltrat für Biodiversität in der letzten Woche. Autofahrer merken dies bereits an ihren Windschutzscheiben, da sie deutlich weniger tote Insekten von dieser entfernen müssen. ‚Das ist doch eine gute Sache!‘ mag da manch einer denken, der Insekten ziemlich lästig findet. Doch er übersieht dabei, dass Insekten nicht nur Nahrung für viele Vögel sind, sondern auch für viele Pflanzen – darunter viele Nutzpflanzen – für die Fortpflanzung unverzichtbar sind. „Insektensterben geht uns alle an“, bekräftig daher Landrat Manfred Müller. Gemeinsam mit der Naturschutz-Stiftung Senne und der Biologischen Station Kreis Paderborn-Senne hat der Kreis deshalb die Kampagne „Der Kreis Paderborn blüht und summt …“ ins Leben gerufen.

Paderborn. Für das Auswärtsspiel gegen Dynamo Dresden sind noch ausreichend Tickets für den Gästebereich verfügbar. Aufgrund der großen Nachfrage ist der SCP07-Shop in der Benteler-Arena bereits am morgigen Dienstag, 14. Mai, von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.

Briefwahl läuft bereits seit April

Paderborn. Vom 23. bis 26. Mai wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union zum neunten Mal das Europäische Parlament. In Deutschland sind die Wahllokale am Sonntag, den 26. Mai geöffnet: Von 8 bis 18 Uhr stimmen die Wählerinnen und Wähler auch in Paderborn über die Zusammensetzung des Parlaments für die nächsten fünf Jahre ab.

Info-Abend am 9. Mai im Lippe-Institut Bad Lippspringe

Bad Lippspringe. Am Donnerstag, den 9. Mai 2019, um 18:00 Uhr informiert das Lippe-Institut am Arminiuspark in Bad Lippspringe über Ausbildung und Berufsbilder der Therapieberufe Ergotherapie, Logopädie und Physiotherapie. Die Dozenten des Lippe-Institutes geben Einblick in die verschiedenen Ausbildungsbereiche und Unterrichtsinhalte. Sie informieren über die Tätigkeitsfelder der Therapieberufe, über die vielfältigen Aufgaben und die beruflichen Perspektiven. Darüber hinaus wird auf den ausbildungsintegrierenden Bachelorstudiengang sowie andere Weiterbildungsmöglichkeiten eingegangen.

Paderborn. Das Heimspiel gegen den Hamburger SV (Sonntag, 12. Mai, 15.30 Uhr) ist ausverkauft. Innerhalb von wenigen Minuten wurden die restlichen Stehplatzkarten im Online-Ticketshop gebucht. Somit steht fest, dass für dieses Spiel keine Tageskasse geöffnet sein wird.

Paderborn. Mit einem exklusiven Vorkaufsrecht für SCP07-Mitglieder startet der Vorverkauf für das Auswärtsspiel gegen Dynamo Dresden (Sonntag, 19. Mai, 15.30 Uhr). Ab sofort bis einschließlich Samstag, 4. Mai, können SCP07-Mitglieder exklusiv vorab bis zu zwei Tickets für das Spiel kaufen.

Paderborn. Am drittletzten Spieltag der Saison gastiert der SCP07 zum Ostwestfalen-Duell beim DSC Arminia Bielefeld (Freitag, 3. Mai, 18.30 Uhr). Nach dem 3:1-Heimsieg gegen Heidenheim wird Chef-Trainer Steffen Baumgart auf den gleichen Kader setzen. Angreifer Sven Michel ist nach einer Trainingspause zum Wochenstart mit von der Partie.

Mit größerem Sitzplatzangebot als im Vorjahr

Padeborn. Zum 1. Mai 2019 findet am Paderborn-Lippstadt Airport die Umstellung vom Winter- auf den Sommerflugplan statt. Bis zum 31. Oktober 2019 stehen dann wöchentlich mehr als 90 Flüge zu elf Destinationen im Angebot. Insgesamt starten neun Airlines ab PAD zu Urlaubszielen am Mittelmeer, Roten Meer und Atlantik sowie zu den Lufthansa-Drehkreuzen München und Frankfurt mit weltweiten Anschlussmöglichkeiten.

"Bärlin Curry" mit Sonderaktion am Airport eröffnet

Paderborn. Die Paderborner-Imbisskette „Bärlin Curry“ hat ihre neue Filiale am Paderborn-Lippstadt Airport am 17. April mit einer besonderen Aktion eröffnet. Zum Start lockte die Gastronomie mit 1-Cent-Angeboten tausende Gäste zum Heimathafen. Zusätzlich wurden Spenden für die Caritas Büren gesammelt.

Anschluss per App: On-Demand-Shuttle für den Paderborn-Lippstadt Airport

Paderborn. Ab sofort kommen Reisende besonders komfortabel zum Paderborn-Lippstadt Airport und wieder nach Hause. Ein neues On-Demand-Angebot bringt ohne festen Fahrplan oder Routen Kunden flexibel von einer Wunschadresse zum Flughafen und umgekehrt. Betreiber des neuen Angebots ist die BVO Busverkehr Ostwestfalen GmbH, eine regionale Busgesellschaft der DB Regio Bus. Die technische Plattform wurde von ioki entwickelt, dem Tochterunternehmen der Deutschen Bahn für intelligente On-Demand-Mobilität.

Mehr Flüge in den Osterferien

Paderborn. 320 Füge, elf Airlines und zehn Ziele – für Reisende am Paderborn-Lippstadt Airport stehen in den kommenden Osterferien mehr Kapazitäten bereit. Im Reisezeitraum vom 13. bis 28. April sind mehr als 43.000 Sitzplätze für die Urlaubsreise verfügbar. Das entspricht einer Steigerung des Sitzplatzangebots von fast 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum

Volksbund ruft Schulen und Jugendgruppen zur Beteiligung auf

Kreis Paderborn (krpb). Wo werden in meiner Gemeinde an die Toten der beiden Weltkriege erinnern? Welches persönliche Schicksal verbirgt sich hinter dem unbekannten Namen auf dem Grabstein oder welche Erinnerungen gibt es in meiner Familie an die Zeiten des Krieges? Das sind mögliche Themen, mit denen Schulklassen oder Jugendgruppen sich für den Wettbewerb "Spurensuche-Gedenkorte und Denk(!)-mäler im Kreis Paderborn " beschäftigen können. Durchgeführt wird der Wettbewerb vom Kreisverband Paderborn des Volkbundes Deutsche Kriegsgräberfürsorge. Einsendeschluss für Wettbewerbsbeiträge ist der 31. Mai 2019.

Sennelager (ekp). Passend zum Frühling steht auch wieder der Motorrad-Gottesdienst in Sennelager vor der Tür. Biker-Begeisterte treffen sich am Palmsonntag, 14. April, um 12.30 Uhr (geänderte Anfangszeit!) an der Paul-Gerhardt-Kirche, Klosterweg 9 in Paderborn-Sennelager. Den Gottesdienst hält Pfarrer i. R. Ulrich Grenz. Danach gibt es die gemeinsame Ausfahrt und nach der Rückkehr Biker-Steaks und Getränke.

Berlin. Anzeigenblätter sorgen nicht nur für die soziale und kulturelle Nahversorgung. In ihren Redaktionen sind auch viel journalistisches Herzblut und Können zu Hause. Dies betonte die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer in ihrer Festrede zum Medienpreis Durchblick, den der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter heute zum 14. Mal in Berlin verliehen hat. "Die Wochenblätter entfalten soziale Wirkungen, sie fördern den Zusammenhalt und versorgen Menschen auch in ländlichen Gebieten mit Informationen", würdigte Kramp-Karrenbauer das publizistische Engagement des lokalen Mediums.

Paderborn. Ein ganz anderes Spiel als beim 1. FC Union Berlin (3:1) und gegen den Hamburger SV (0:2) erwartet die SCP07-Kicker zum Abschluss der Englischen Woche beim SV Sandhausen (Samstag, 6. April, 13.00 Uhr). Gegen die kompakt agierenden Hausherren wird es vor allem auf die Zweikämpfe ankommen. Ein Fragezeichen steht hinter Sven Michel.

Paderborn. Mit einem exklusiven Vorkaufsrecht für SCP07-Mitglieder startet der Vorverkauf für das Auswärtsspiel gegen Arminia Bielefeld (Freitag, 3. Mai, 18.30 Uhr). Von Freitag, 5. April, 9.00 Uhr, bis einschließlich Samstag, 13. April (Heimspiel gegen den MSV Duisburg, 13.00 Uhr), können SCP07-Mitglieder exklusiv vorab bis zu zwei Tickets für das Spiel kaufen.

Tickets sind ausschließlich im SCP07-Shop in der Benteler-Arena erhältlich, so lange der Vorrat reicht. 

Heimathafen feiert Frühlingsfest

Paderborn. Am 7. April lädt der Paderborn-Lippstadt Airport von 11.00 bis 18.00 Uhr zum großen Frühlingsfest ins Terminal an den Heimathafen ein. Zum traditionellen Frühlingserwachen erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm sowie mehr als 50 Verkaufsstände.

Sprechstunden der Pflegeberatung des Kreises Paderborn in den Städten und Gemeinden im April

Kreis Paderborn (krpb). Die Pflegeberatung des Kreises Paderborn bietet eine kostenlose und unabhängige Beratung zu allen Fragen rund um das Thema Pflege an. Eine telefonische Terminvereinbarung ist erwünscht, jedoch nicht zwingend notwendig. Zusätzlich steht die Pflegeberatung von Montag bis Freitag in der Bahnhofstraße 50 in Paderborn für persönliche und telefonische Beratung zur Verfügung. Die nächsten Termine im April finden statt:

Auf ausreichenden Impfschutz im Urlaubsland achten

Kreis Paderborn. Wer jetzt seinen Osterurlaub plant, sollte auch an die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut empfohlenen Reiseschutzimpfungen für das jeweilige Urlaubsland denken. „Wichtig ist, dass mit den Impfungen rechtzeitig begonnen wird. Sie sollten zehn bis 14 Tage vor Reisebeginn abgeschlossen sein, damit sich der Impfschutz aufbauen kann“, so AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner. Bei Last-minute-Reisen gilt: Besser spät als gar nicht. Vor Reisen ins Ausland wird zudem eine reisemedizinische Beratung empfohlen.

Paderborn. Nur drei Tage nach dem Auswärtssieg beim 1. FC Union Berlin haben die SCP07-Kicker das nächste hochkarätige Spiel vor Augen. Gegen den Hamburger SV (Dienstag, 2. April, 18.30 Uhr, Benteler-Arena) wollen die Paderborner zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte in das Halbfinale des DFB-Pokals einziehen.

Paderborn/Holstein Kiel. Der Vorverkauf für das Auswärtsspiel gegen Holstein Kiel (Samstag, 20. April, 13.00 Uhr) hat begonnen. Tickets für das Spiel sind ausschließlich im SCP07-Shop in der Benteler-Arena erhältlich. Für die Partie im Holstein-Stadion sind keine Sitzplätze verfügbar.

Paderborn. Eine bedeutende Englische Woche startet für die SCP07-Kicker mit dem Auswärtsspiel beim 1. FC Union Berlin (Samstag, 30. März, 13.00 Uhr). In der Alten Försterei wollen die Paderborner gegen den Tabellendritten auf Sieg spielen. Innenverteidiger Sebastian Schonlau wird nach seinem Nasenbeinbruch mit einer Carbon-Maske auflaufen.

159.000 Menschen hören täglich Radio Hochstift

Kreis Paderborn. Erfreuliche Nachrichten für die Redaktion am Frankfurter Weg in Paderborn: Radio Hochstift bleibt Marktführer in den Kreisen Paderborn und Höxter und hat vor allem am Morgen zugelegt. Das zeigt die heute (27.03.2019) veröffentlichte Reichweitenerhebung Elektronische Medien-Analyse (E.M.A. NRW 2019 I).

180 Landwirte und 20 Trecker aus dem Kreis Paderborn dabei

Paderborn /WLV (Re). Die erneute Novellierung der Düngeverordnung bewegt die heimischen Landwirte enorm: Unter dem Motto „Bauern brauchen Zukunft - Zukunft braucht Bauern!“ veranstaltet der Bauernverband Westfalen-Lippe am 4. April eine Großkundgebung in Münster auf dem Domplatz. Rund 5000 Teilnehmer – auch aus den vor- und nachgelagerten Bereichen des grünen Berufszweiges - und etwa 150 Trecker werden erwartet. „Aus dem Kreis Paderborn werden sich 180 Landwirte und 20 Schlepper zur Kundgebung auf dem Weg machen“, erklärt Hubertus Beringmeier, Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn. Zudem werden Berufskollegen aus Niedersachsen, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und dem Rheinland kommen.

Paderborn. Der Vorverkauf für die Heimspiele gegen den MSV Duisburg (Samstag, 13. April, 13.00 Uhr) und den 1. FC Heidenheim (Sonntag, 28. April, 13.30 Uhr) startet am heutigen Mittwoch, 27. März.

Ab 9.00 Uhr sind die Tickets im freien Verkauf in allen angeschlossenen Vorverkaufsstellen, online auf www.scp07.de und per Ticket-Hotline (01806 -99 18 18; 0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz) erhältlich. 

zdi-Roboterwettbewerb 2018/2019 in Paderborn

Kreis Paderborn. 17 Schülerteams trafen sich am 26. März 2019 in der Friedrich-Spee-Gesamtschule in Paderborn zur Regionalausscheidung des zdi-Roboterwettbewerbs 2018/2019. Für das große Finale am 06. April 2019 in Mülheim an der Ruhr qualifizierten in sich in der Alterskategorie weiterführende Schulen die Teams „Lego-Stein-Heim“ von der Realschule & Gymnasium Steinheim aus Steinheim und Team „SeBoRobotics“ von der Schule an der ALTENAU in Borchen. Von den Grundschulen qualifizierten sich die Teams “Die coolen Robogamer“ der Grundschule Westerloh in Delbrück und „UnderConstruction“ der Almeschule Wewer in Paderborn.

Paderborn. Das Pokalspiel gegen den Hamburger SV (Dienstag, 2. April, 18.30 Uhr) ist ausverkauft. Innerhalb von wenigen Minuten wurden die restlichen Stehplatzkarten im Online-Ticketshop gebucht. Somit steht fest, dass für dieses Spiel keine Tageskasse geöffnet sein wird.

Ausdrücklich warnt der SCP vor dem Kauf von Eintrittskarten auf dem Schwarzmarkt und auf Internet-Plattformen wie ebay oder Viagogo, da dieser Verkauf unzulässig ist und gegen die geltenden ATGBs verstößt. Fans laufen somit Gefahr, Fälschungen und stornierte Tickets zu erwerben. Ertappten Schwarzhändlern droht eine Ticketsperre und eine Vertragsstrafe in Höhe von bis zu 2.500 Euro. Ein legaler Verkauf und Erwerb von Eintrittskarten für das Pokalspiel ist über die offizielle Internet-Ticketbörse www.scp07-ticketboerse.de möglich. Hier können Fans Tickets bequem und sicher zum regulären Preis kaufen und verkaufen, es gilt das Fairplay-Prinzip „von Fans für Fans“.

Regional-Quiz für für einen guten Zweck

Paderborn. Der Sparkasse Paderborn-Detmold liegt die Förderung des Gemeinwohls besonders am Herzen. Als regional verwurzeltes Kreditinstitut unterstützt sie gemeinnützige Vereine und Organisationen in der ganzen Region. So ist es möglich, dass besondere Projekt umgesetzt und Wünsche erfüllt werden können.

Jetzt Fördergelder beantragen!

Kreis Paderborn. Gesundheitsbezogene Selbsthilfegruppen im Kreis Paderborn können jetzt Fördermittel für Selbsthilfeprojekte bei der AOK NordWest beantragen. Auch wenn es keine offiziellen Abgabefristen für die Anträge gibt: „Die Mittel sind begrenzt. Fördergelder sollten rasch beantragt werden, bevor das Selbsthilfebudget ausgeschöpft ist“, rät AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner.

Paderborn. Die zweite Phase des Vorverkaufs für das Heimspiel im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen den Hamburger SV (Dienstag, 2. April, 18.30 Uhr) startet am Samstag, 23. März um 9.00 Uhr. Für das Spiel sind nach Ablauf der ersten Verkaufsphase lediglich noch Stehplatz-Karten auf der Nordtribüne verfügbar. Die Tickets sind ausschließlich im Online-Ticketshop auf www.scp07.de erhältlich. Eine Buchung ist registrierten Fans vorbehalten, die in der Vergangenheit bereits Karten online erworben haben. 

Paderborn. Auch im dritten Aufeinandertreffen behielten die SCP07-Kicker bei strahlendem Sonnenschein in einem Testspiel ohne Zuschauer gegen den 1. FC Köln die Oberhand. Sven Michel und Ben Zolinski waren beim 5:3 jeweils doppelt erfolgreich. Der amerikanische Winter-Neuzugang Khiry Shelton traf ebenfalls und bereitete ein Tor sehr ansehnlich vor.

Neben den Nationalspielern Jamilu Collins, Mohamed Dräger und Bernard Tekpetey verzichtete Chef-Trainer Steffen Baumgart in dieser Partie auf drei leicht angeschlagene Spieler. Innenverteidiger Sebastian Schonlau, der sich im Meisterschaftsspiel gegen den FC Ingolstadt (3:1) einen Nasenbeinbruch zugezogen hatte, fehlte ebenso wie Mittelfeldregisseur Philipp Klement (Knieprobleme) und Stürmer Babacar Gueye (Zahnoperation).

Do., 21. Mär. 2019

Weltwassertag 2019

Vielseitiges Programm am Freitag, 22. März

Paderborn. Seit 1993 findet jedes Jahr am 22. März der von der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung vorgeschlagene und von der UN-Generalversammlung beschlossene Weltwassertag statt. Ziel ist es, dem global bedeutsamen Thema Wasser Bedeutung und Aufmerksamkeit zu widmen. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Niemand zurücklassen - Wasser und Sanitärversorgung für alle“.

Schlangen. Im zweiten Anlauf haben die SCP07-Kicker das Freundschaftsspiel beim heimischen Kreisligisten FC Fortuna Schlangen mit 12:0 (3:0) gewonnen. Ein Perspektivteam, das im ersten Durchgang von Routinier Massih Wassey als Kapitän auf den Kunstrasen geführt wurde, zeigte viel Spielfreude und Zielstrebigkeit. Gleich vier Mal konnte sich Winter-Neuzugang Mohammed Kamara in die Torschützenliste eintragen.

„Auffrischimpfung für Erwachsene nicht vernachlässigen“

Kreis Paderborn. Im Kreis Paderborn ist die Anzahl der nach dem Infektionsschutzgesetz gemeldeten Keuchhustenfälle im Jahr 2018 gestiegen. Insgesamt wurden 40 Infektionsfälle gemeldet, in 2017 waren es noch 18. Das teilte heute die AOK NordWest auf Basis aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) in Berlin mit. „Aufgrund dieser Entwicklung raten wir, unbedingt die empfohlenen Impfungen insbesondere bei Säuglingen und Kindern vorzunehmen. Aber auch die Auffrischungsimpfung bei Erwachsenen sollte nicht vernachlässigt werden “, sagt AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner.

Paderborn. Eine wichtige Gemeinschaftsaktion führt der SCP07 gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) am Mittwoch, 20. März, in der Benteler-Arena durch. In den Räumlichkeiten des Stadions können Menschen im Alter zwischen 18 und 65 Jahren in der Zeit von 15.00 Uhr bis 20.00 Uhr Blut spenden, auch Erstspender sind dabei herzlich willkommen.

Keinen Müll verbrennen

Paderborn. Osterfeuer sind bei uns die beliebtesten und häufigsten Brauchtumsfeuer. Ursprünglich im Glauben wurzelnd, ist die Motivation zum Abbrennen von Osterfeuern heute vorwiegend in der Geselligkeit zu suchen. Das auch in diesem Jahr diese traditionellen Feuer im Stadtgebiet wieder brennen werden, lassen die dafür allmählichen entstehenden Haufen erkennen. Leider ist aber zu vermuten, dass dieses Brauchtum in Einzelfällen dazu missbraucht wird, illegale Müllverbrennungen zu tarnen. Das zumindest zeigen die Erfahrungen des Amtes für Umweltschutz und Grünflächen der Stadt Paderborn. Nicht selten werden Osterfeuer als willkommene Gelegenheit gesehen, das Verbot des Verbrennens von Pflanzenabfällen zu umgehen. Toni Wiethaup vom städtischen Amt für Umweltschutz und Grünflächen: “Vielfach wird ignoriert, dass Haus- und Sperrmüll in Reisighaufen nicht gelagert oder verbrannt werden dürfen.“ So weisen die städtischen Feuerwehren und das Amt für Umweltschutz und Grünflächen eindringlich darauf hin, dass weder brennbare Flüssigkeiten, kohlenstoffhaltige feste Brennstoffe wie Autoreifen, Teerpappe, Kunststoffe noch in irgendeiner Weise behandeltes Holz etwas im Osterfeuer zu suchen haben.

Kreis und Stadt Paderborn bieten abwechslungsreiches Programm für neugierige Kinder und Jugendliche von 10 bis 14 Jahren

Kreis Paderborn (krpb). Was mit Klebestreifen beginnt, wird am Smartphone zum Video. Gemalte Kunstwerke bekommen am Computer ein zweites Leben oder ein echter Ball wird hochgeworfen und taucht dank Trickfilmerei plötzlich in die digitale Welt der Videoleinwand ab. Beim diesjährigen Kulturrucksack-Programm unter dem Motto „Digilog“ verschwimmen die Grenzen zwischen analoger und digitaler Kunst. Jugendliche zwischen 10 und 14 Jahren können sich bei dem abwechslungsreichen Programm ausprobieren und die Freizeit nutzen, um sich kreativ auszuleben. Alle Angebote sind kostenlos.

Paderborn. In der nächsten Länderspiel-Pause sind gleich drei SCP07-Kicker für ihre Heimatländer im Einsatz. Jamilu Collins (Nigeria), Mohamed Dräger (Tunesien) und Bernard Tekpetey (Ghana) sind als Nationalspieler bei jeweils zwei Begegnungen international am Ball.

Collins empfängt mit der Nationalmannschaft von Nigeria jeweils in Asaba die Seychellen im Rahmen der Qualifikation für den Afrika-Cup (Freitag, 22. März) und Ägypten bei einem Freundschaftsspiel (Dienstag, 26. März). Dräger spielt mit Tunesien im Rahmen der Qualifikation für den Afrika-Cup gegen Swasiland in Tunis (Freitag, 22. März) und trifft bei einem Freundschaftsspiel in Algier auf Algerien (Dienstag, 26. März). Tekpetey ist mit dem U23-Nationalteam von Ghana im Rahmen der Qualifikation für die Olympische Spiele in Tokyo 2022 zwei Mal gegen Gabun im Einsatz, und zwar in Accra (Samstag, 23. März) und in Libreville (Dienstag, 26. März).

Paderborn. Das Testspiel gegen den Bundesligisten Borussia Dortmund, das für den 22. März angesetzt war, wird verschoben. Die Begegnung gegen den attraktiven Gegner, der in der kommenden Saison mit großer Wahrscheinlichkeit wieder in der Champions League an den Start geht, wird nun in der Länderspiel-Pause im Oktober (7. bis 20. Oktober) in der Benteler-Arena stattfinden.

Neben der Abstellung zahlreicher Spieler für ihre Nationalmannschaften haben die Dortmunder aktuell mehrere verletzte und angeschlagene Akteure in ihren Reihen. "Deshalb wäre der BVB am 22. März nicht mit einer gut besetzten Mannschaft nach Paderborn gekommen. Vor diesem Hintergrund macht ein Test für beide Seiten wenig Sinn. Wir sind dem Wunsch der Dortmunder deshalb nachgekommen und haben den Termin in den Herbst verschoben", erläutert Geschäftsführer Sport Markus Krösche.

Rückenschmerzen verursachen im Kreis Paderborn mehr als 47.000 Ausfalltage

AOK-Tipp: Die Rückenmuskulatur stärken und in Bewegung bleiben

Kreis Paderborn. Muskel- und Skeletterkrankungen sind weiterhin die Volkskrankheit Nummer eins. Sie verursachten 2017 unter allen Krankheitsarten die meisten Arbeitsunfähigkeitstage im Kreis Paderborn. Mit 23,4 Prozent lag deren Anteil an den gesamten Fehltagen der AOK-Mitglieder an erster Stelle. Alleine Rückenschmerzen verursachten dabei 47.415 Ausfalltage. Darauf weist die AOK NordWest zum Tag der Rückengesundheit unter dem Motto ‚Stärke deine Muskeln – bleib rückenfit‘ am 15. März hin. „Das Wichtigste für einen gesunden Rücken ist regelmäßige Bewegung. Diese kräftigt die Muskeln, stabilisiert die Wirbelsäule und fördert die körperliche Fitness und Leistungsfähigkeit. Daher sollte der Rücken vorbeugend gezielt trainiert werden, damit es gar nicht erst zu Problemen kommt“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner.

Bewerbungsfrist für Schülerpreis läuft

Kreis Paderborn. Der Schülerpreis Einstein-OWL geht in die nächste Runde. Schüler aus dem Kreis Paderborn sind aufgerufen, bis zum 13. April ihre Wettbewerbsbeiträge aus den Bereichen Naturwissenschaften, Informatik und Technik einzureichen. Neben der begehrten Einstein-OWL-Büste werden die Sieger mit Preisgeldern und Stipendien für ein Studium an einer der staatlichen Hochschulen in OWL gefördert.

Landräte und Oberbürgermeister machen Vorschläge zur Sicherung des landesweiten Luftverkehrs

Paderborns Landrat Manfred Müller: Bund und Land müssen Flughafen-Infrastruktur in den Regionen durch gezielte Entlastungen sichern - Brandbrief an Bundestags- und Landtagsmitglieder

Kreis Paderborn (krpb). Insolvenzen von Fluggesellschaften treffen besonders kleinere Flughäfen wie den Paderborn-Lippstadt Airport. Diese müssen dann immer wieder die entstehenden Löcher im Flugangebot stopfen. Doch trotz Krisen in der Türkei und Nordafrika konnte der heimische Flughafen in Paderborn seine Passagierzahlen bislang halten. Jetzt wird es aber eng: „Massiv verzerrte Wettbewerbsbedingungen in Deutschland gefährden nicht nur die Existenz des Paderborner Flughafens“, heißt es in einem Brandbrief der Anteilseigner an die heimischen Bundestags- und Landtagsmitglieder aus den Kreisen der Flughafengesellschafter bzw der Stadt Bielefeld. Unterzeichnet haben das Schreiben die Landräte der Kreise Höxter, Gütersloh, Hochsauerlandkreis, Lippe, Paderborn, Soest sowie der Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld. Ein Wegfall des heimischen Flughafens würde eine der stärksten Wirtschaftsregionen Deutschlands, Ostwestfalen, Südwestfalen und Lippe, massiv schaden, heißt es dort warnend weiter. Die Anteilseigner entwickeln eine Reihe von Vorschlägen für den notwendigen Rückenwind: Eine Wiederherstellung fairer Wettbewerbsbedingungen, wirksame Kostenentlastung und Standortsicherung durch klare Aufgabenteilung zwischen den Flughäfen im Rahmen der Luftverkehrskonzeption 2030 könnte die finanzielle Situation der Flughäfen nachhaltig verbessern und die für das Luftverkehrswachstum benötigten Kapazitäten sichern.

Landrat Manfred Müller dankt allen Einsatzkräften

Kreis Paderborn (krpb). Orkanartige Böen und heftige Regenfälle: Sturmtief Eberhard schüttelte auch den Kreis Paderborn kräftig durch. Niemand wurde verletzt, auch keiner der Feuerwehrkräfte, die stundenlang im Einsatz waren, um Straßen von umgestürzten Bäumen und Ästen zu befreien. „Ich bedanke mich allen Einsatzkräften von Feuerwehr und Polizei, die trotz der heftigen Unwetter da draußen am Wochenende für uns unterwegs waren. Ihr habt wieder großartige Arbeit geleistet“, betont Landrat Manfred Müller.

Stipendium für Jugendliche in NRW

Bonn. Bereits zum sechsten Mal schreibt die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. mit Sitz in Bonn an weiterführenden Schulen in Nordrhein-Westfalen das "Ehrenamts-Entdecker"-Stipendium aus. Es ermöglicht acht Schülerinnen und Schülern, zwei Wochen in den Sommerferien (21. Juli bis 4. August 2019) in Irland zu verbringen.

Paderborn. Den endgültigen vorzeitigen Klassenerhalt können die SCP07-Kicker im Auswärtsspiel beim FC Erzgebirge Aue (Samstag, 9. März, 13.00 Uhr) perfekt machen. Mit einem Dreier knacken die Paderborner die 40-Punkte-Marke. Mittelfeldregisseur Philipp Klement wird nach überstandener Verletzung möglicherweise in den Kader zurückkehren.

Nach ihren Gelbsperren sind Innenverteidiger Sebastian Schonlau und Mittelfeldabräumer Klaus Gjasula wieder dabei. Für Klement kommt ein Einsatz von Beginn an wohl noch zu früh, so dass Marlon Ritter voraussichtlich von Beginn an auflaufen wird. Ben Zolinski ist im Sturm nach Aussage von Chef-Trainer Steffen Baumgart "ein Kandidat für die Startelf".

Bezirksregierung bietet Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Landesverwaltung

Detmold. Die Bezirksregierung Detmold nimmt am „Girls‘ und Boys’ Day“ teil. Die Detmolder Behörde ist eine der größten Ausbildungsbehörden in Ostwestfalen-Lippe. Sie gibt am 28. März Schülerinnen und Schülern ab Klasse 7 einen Einblick in den vielseitigen Alltag einer Landesverwaltung. Anmeldungen sind bis zum 20. März möglich.

Das Ausbildungsteam hat ein spannendes und informatives Programm zusammengestellt. Es gibt eine Berufserkundungstour durch die Behörde. Die Teilnehmer lernen so unter anderem das Duale Studium und den Beruf „Verwaltungswirtin/ Verwaltungswirt“ kennen. Eine Mitmach-Übung zeigt außerdem, wie Fachleute aus Landschaften Karten machen. Und bei einer Lärmmessung lassen sie es krachen: Wie laut ist es in der Disco? – Diese Frage ist anschließend geklärt.

Kostenlose Beratung zu pflegeergänzenden Hilfen

Kreis Paderborn. In Paderborn, Dahl, Schloß Neuhaus, Marienloh, Bad Lippspringe und Lichtenau berät die AWO jetzt im Auftrag des Kreises Paderborn ältere Menschen, Pflegebedürftige und Angehörige kostenlos zu allen Hilfen und Unterstützungsangeboten, die nicht zur eigentlichen Pflege gehören. Dabei ist der AWO-Kreisverband Partner in einer OWL-weit einzigartigen, vom Kreis Paderborn initiierten Kooperation der Wohlfahrtverbände. „Der Bedarf nach anbieterunabhängigen Informationen ist riesengroß“, berichtet AWO-Beraterin Lucy Makosch. Vor der Einstufung in eine Pflegestufe oder ergänzend dazu, gebe es nämlich zahlreiche Angebote und Hilfsmittel, die es älteren Menschen ermöglichen, so lange wie möglich selbstständig zu bleiben. Das können zum Beispiel Hausnotruf, Mahlzeitendienste, Hauswirtschaftshilfen, Fahrdienste, ehrenamtliche Unterstützung oder ein behindertengerechter Wohnungsumbau sein.

Vincenz-Darmzentrum bietet Online-Risikotest an

Paderborn. Der Monat März steht im Zeichen der Darmkrebsvorsorge. Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten bei Frauen und Männern − jährlich erkranken rund 60.000 Menschen daran in Deutschland. Die Leiter des Vincenz-Darmzentrums, Prof. Dr. Jobst Greeve und PD Dr. Hubert Scheuerlein, appellieren daher: „Darmkrebs ist vermeidbar. Nutzen Sie die kostenlosen Vorsorgemöglichkeiten!“

Das Risiko an Darmkrebs zu erkranken, steigt mit zunehmendem Alter. Alle Versicherten ab dem 50. Lebensjahr können sich daher einer kostenlosen Früherkennungsuntersuchung unterziehen. Dazu zählt neben der Beratung eines Arztes ein Test auf verstecktes Blut im Stuhl. Ab 55 Jahren haben Versicherte Anspruch auf eine Darmspiegelung (Koloskopie). Die Kosten hierfür übernimmt die Krankenkasse. „Für viele Menschen ist es mit einer Hemmschwelle verbunden, sich einer Darmspiegelung zu unterziehen. Die Scham der Patienten legt sich aber in der Regel schnell. Die Untersuchung dauert nur etwa 15 bis 20 Minuten“, weiß Prof. Dr. Greeve. Die Darmspiegelung ist besonders wichtig, da Darmkrebs im frühen Stadium kaum Beschwerden bei den Betroffenen verursachen. Symptome wie veränderte Stuhlgewohnheiten, sichtbares Blut im Stuhl, Blutarmut oder gar Schmerzen treten erst im weit fortgeschrittenen Stadium des Darmkrebses auf. Die Betroffenen bemerken den in ihnen schlummernden Tumor nicht. Die wertvolle Zeit, die jeder Betroffene hat, um die Erkrankung zu vermeiden oder zu heilen, läuft so unbemerkt davon.

Paderborn. Ein herausragendes Ergebnis hat das Nachwuchsleistungszentrum des SCP07 bei der jüngsten Zertifizierung erzielt. Erstmalig erhielt das NLZ jetzt von der Deutschen Fußball (DFL) und vom Deutschen Fußball Bund (DFB) mit „3 Sternen“ die höchste Auszeichnung. Das beauftragte Fachunternehmen „double pass“ bescheinigte dem Verein damit eine spürbare Weiterentwicklung im Nachwuchsbereich, zuletzt bekam das NLZ im Zyklus 2014/2015 zwei Sterne. Mit dem aktuellen Ergebnis zählt das NLZ des SCP07 zu den Top-Nachwuchsleistungszentren im deutschen Fußball.

Di., 05. Mär. 2019

„Wo ist der Notfall?“

Leitstelle des Kreises Paderborn ortet Hilfesuchende nun per SMS

Kreis Paderborn (krpb). „Notruf Feuerwehr und Rettungsdienst. Wo genau ist der Notfall? – so beginnen die Disponenten das Gespräch, wenn ein Hilfesuchender irgendwo im Kreis Paderborn die 112 wählt. Und gleich zu Beginn stellt er damit die schwierigste und wichtigste Frage von allen. „Die Anrufer befinden sich meist in einer absoluten Stresssituation, da fällt die Orientierung schwer“, weiß Marc Hammerstein, Leiter der Leitstelle. Doch mit jeder Sekunde, die vergeht, bis der Anrufer ein Straßenschild findet oder dem Disponent andere Merkmale beschreiben kann, vergeht wertvolle Zeit. Zeit, die über das Überleben eines Menschen entscheiden kann. Damit der Rettungswagen noch schneller am richtigen Ort ist, setzt die Leitstelle nun auf eine neue Software, die Mobiltelefone mittels einer SMS ortet.

Alle Infos unter www.kreis-paderborn.de/bevoelkerungsschutz

Kreis Paderborn (krpb). Landesweiter Probealarm: Am Donnerstag, 7. März, um 10 Uhr werden in ganz NRW, und somit auch im Kreis Paderborn, die Sirenen getestet.

Sirenen sind ein Alarm für die Ohren, der Leben retten kann: Sie sind laut und funktionieren zu jeder Tages- und Nachtzeit. Ob Bombenfunde, Großbrände, Unwetter, giftige Rauchwolken oder andere Gefahren: Je schneller und effektiver die Menschen gewarnt werden, desto eher können sie sich und ihre Familien in Sicherheit bringen.

Paderborn. Der Chefarzt der Klinik für Kardiologie Dr. med. Andreas Schärtl beschreibt im letzten Paderborner Gesundheitsgespräch dieser Saison, woran man einen Herzinfarkt erkennt, wie Angehörige im Notfall richtig reagieren und wie die Behandlung im Herzkatheterlabor abläuft.

Paderborn. Mit einem exklusiven Vorkaufsrecht für Mitglieder und Dauerkarteninhaber startet der SCP07 den Vorverkauf für das Heimspiel im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den Hamburger SV (Dienstag, 2. April, 18.30 Uhr). In der Zeit von Mittwoch, 6. März, ab 9.00 Uhr, bis einschließlich Sonntag, 17. März, können Mitglieder vorab buchen. Für Dauerkarten-Inhaber ist der angestammte Platz bis einschließlich Sonntag, 10. März, reserviert. Eine Kartenbuchung ist online per Tickethotline und direkt im SCP07-Shop in der Benteler-Arena möglich.

Paderborn. Gute Resonanz verspürt der SCP07 auf die Eintrittskarten für das Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 (Sonntag, 17. März, 13.30 Uhr).Zwei Wochen vor dem Spieltermin sind bereits mehr als8.000 Tickets für das Spiel verkauft. Wie immer besonders begehrt sind Sitzplatzkarten.Jetzt gibt es in dieser Kategorie zusätzliche Kapazitäten für die Heim-Fans.

In Abstimmung mit dem FC Ingolstadt 04 hat der SCP07 ab sofort den regulären Gästeblock G (Sitzplatz Kategorie 2) auf der Osttribüne für SCP07-Anhänger freigegeben.

Paderborn. Nach drei erfolgreichen Messetagen zieht der Veranstalter der Messe PADERBAU, die MAZ Messe- und Ausstellungsgesellschaft Mühlengeez, eine positive Bilanz. Nach erster Einschätzung geht die MAZ GmbH davon aus, dass die PADERBAU sich mit ca. 14.200 Besuchern erneut als Publikumsmagnet erwiesen hat.

Von vielen neuen Ideen für das eigene Zuhause und die Sonderschau Gartenträume, sowie das 111jährige Jubiläum der Maler- und Lackierer-Innung Paderborn, bis hin zu den Fachvorträgen und Informationen zu Baugebieten und Wärmekonzepten der Stadt Paderborn in Kombination mit den Stadtwerken Paderborn und den energieXperten e.V., haben die Aussteller der PADERBAU 2019 die Besucher wieder umfassend informiert.

Tipps von KKH-Experten zum frühen Saisonstart im Februar

 Paderborn. Das Wetter-Hoch „Frauke“ beschert Deutschland seit dem Wochenende erneut viele Sonnenstunden und milde Temperaturen. Welche positiven und negativen Auswirkungen der frühe Frühling für die Gesundheit hat, erläutern Gesundheitsexperten der KKH Kaufmännische Krankenkasse.

Paderborn. Vor einem besonderen Spiel stehen die SCP07-Kicker beim 1. FC Magdeburg (Sonntag, 24. Februar, 13.30 Uhr). Dort treffen die Paderborner auf einen Mitaufsteiger, gegen den es in der Hinrunde ein furioses 4:4-Unentschieden gegeben hat. Für Christian Strohdiek und Philipp Klement rücken Uwe Hünemeier und Marlon Ritter in die Startelf.

Hinzu kommt, dass Chef-Trainer Steffen Baumgart seinen Werdegang als Coach in Magdeburg startete. Unabhängig von zahlreichen Erinnerungen, konzentriert er sich auf das Hier und Jetzt. Schließlich treffen die SCP07-Kicker auf die aktuell beste Zweitliga-Mannschaft in diesem Jahr, die 2019 satte zehn von zwölf möglichen Punkten eingefahren hat.

Fr., 22. Feb. 2019

PADERBAU 2019

Paderborn. Die größte Baumesse der Region hat heute pünktlich um 12:00 Uhr zum 24. Mal die Tore geöffnet. Ab heute laden zahlreiche Firmen rund um die Themen Bauen, Wohnen, Renovieren und Gestalten zur Beratung und Information ein.

Besonderes sehenswert ist in diesem Jahr sicher die Präsentation der Maler- und Lackierer-Innung Paderborn, die sich in diesem Jahr anlässlich des 111-jährigen Bestehens in der kompletten Halle 6 den Besucherinnen und Besuchern vorstellt. Das Motto Faszination Farbe dürfte für Jung und Alt spannende Aspekte liefern, hier erleben Sie Kunst im ganz großen Stil!

Neu ist diesmal auch eine separate Gartenhalle. Grüne Highlights zum Pflanzen sind hier ebenso zu finden, wie neue Trends an Gartenmobiliar. Lassen Sie sich hier im integrierten Café verwöhnen und genießen Sie die Vorfreude auf die bevorstehende Gartensaison.

Natürlich steht auch das Thema Energie wieder im Focus, neue Trends und Möglichkeiten werden Interessierten gern erläutert. Fachvorträge, beispielsweise zum Thema Sicherheit, runden das vielseitige Angebot ab. Rund 200 Aussteller freuen sich auf Ihren Besuch!

Düsseldorf. Vor einem Jahr, im Februar 2018, hatte die AfD-Fraktion im nordrhein-westfälischen Landtag eine feste Obergrenze von Migranten in Schulklassen gefordert. Auch mit den Stimmen der CDU-Fraktion wurde dieser Antrag abgelehnt und als undurchführbar bezeichnet. Seitens anderer Fraktionen wurde der AfD sogar eine Ausgrenzungsabsicht vorgeworfen.

Paderborn. Das Testspiel bei Fortuna Schlangen, das am 12. Oktober 2018 aufgrund eines technischen Defekts der Flutlichtanlage nicht ausgetragen werden konnte, wird jetzt nachgeholt. Die beiden Vereine einigten sich darauf, die Partie am 20. März um 19.00 Uhr auf der Sportanlage in Schlangen durchzuführen. Die damals gekauften Eintrittskarten behalten für diesen neuen Termin ihre Gültigkeit.

„Frische Landluft“ oder tierischer Gestank?- Bauern bitten um Verständnis

Paderborn /wlv (Re). Draußen auf dem Feld beginnen die ersten Arbeiten wieder; den Anfang macht die Dünger- und Gülleausbringung. „Was der eine noch als „frische Landluft“ toleriert, das ist dem anderen tierischer Gestank im wahrsten Sinne des Wortes“, weiß der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn Hubertus Beringmeier. Die Landwirte im Kreis bitten die Anwohner um Verständnis für die Gerüche des organischen Düngers. Gülle und auch Gärsubstrat aus Biogasanlagen seien 100 Prozent Naturdünger und würden von den Pflanzen gebraucht. Ohne diesen Mehrnährstoffdünger würde auf unseren Feldern wenig gedeihen“, erklärt der Vorsitzende.

Paderborn-Lippstadt Airport diskutiert mit Gesellschaftern über Entwicklungsperspektiven

Paderborn. Am 19. Februar 2019 kamen am Paderborn-Lippstadt Airport die Fraktionsvorsitzenden der Anteilseignerkreise sowie der Stadt Bielefeld zu einer Informationsveranstaltung zusammen. Neben aktuellen Herausforderungen wurden auch die langfristigen Chancen und Potenziale diskutiert. Zu den Gesellschaftern des Heimathafens zählen die Kreise Paderborn, Soest, Gütersloh sowie der Hochsauerlandkreis, Höxter und Lippe.

Paderborn/Bad Lippspringe. Am kommenden Freitag den 22.02.2019 besucht die Deutsch-Russische Gesellschaft Paderborn die Kirche der russischen orthodoxen Gemeinde in Bad Lippspringe. Neben einer Führung durch die neue Kirche erhalten die Teilnehmer Erläuterung zur Ikonostase und zum Kirchenraum.

Treffpunkt ist um 18:00 Uhr direkt an der Kirche in Bad Lippspringe (Maximilian-Kolbe-Str. 2). Die Anfahrt erfolgt individuell. Anschließend besteht Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein in einem russischen Restaurant in der Nähe.

Paderborn/Hamm (straßen.nrw). Freitagnacht (22./23.2.) wird die A33 in der Anschlussstelle Paderborn-Zentrum in Fahrtrichtung Brilon in der Zeit von 20 bis 9 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird in der Anschlussstelle Salzkotten abgeleitet, fährt dann über die B1 und dreht an der nächsten Kreuzung und wird weiter über die "Kleestraße" zurück zur Anschlussstelle Paderborn-Zentrum geführt. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm wird in der Anschlussstelle neue Verkehrszeichenbrücken montieren.

Paderborn. Ob bauen oder umbauen, sanieren oder kaufen – die Aussteller der Paderbau sind bestens vorbereitet und haben tolle Ideen, Angebote und Produkte, die sie persönlich vom 22. bis 24. Februar den Besuchern vorstellen. So findet man, in kurzer Zeit und an einem Ort, zuverlässige Ansprechpartner und Firmen, mit denen Träume und Planungen rund um das eigene Zuhause Wirklichkeit werden.

Auf der PADERBAU finden Angebot und Nachfrage in einer angenehmen Atmosphäre zusammen. „Gerade in einer Zeit, in der es immer hektischer wird und die digitale Kommunikation den Alltag dominiert, sind die persönlichen Gespräche und Begegnungen unersetzlich“ betont Christin Mondesi, Geschäftsführerin der veranstaltenden MAZ Mühlengeez GmbH, „denn nur dadurch kann Vertrauen entstehen, das zu erfolgreich umgesetzten Projekten führt.“

Kreis Paderborn kontrolliert Anleinpflicht für Hunde

Kreis Paderborn (krpb). Für den Hund ist es ein Riesenspaß: Das freie Herumstöbern in den Wiesen, das Entdecken interessanter Gerüche auf dem Waldboden und das Herumtollen in der Natur. Doch für die heimischen wildlebenden Tierarten ist dies Stress pur – besonders während der nun beginnenden Brut- und Setzzeit. Ab dem 1. März kontrolliert der Kreis daher verschärft die Einhaltung der Anleinpflicht für Hundehalter. Dies nimmt der Kreis zum Anlass, an die geltenden Vorschriften in und außerhalb der Brutzeit zu erinnern.

Paderborn.  Einen 5:3-Erfolg landeten die SCP07-Kicker gegen den Regionalligisten SV Lippstadt in einem kurzfristig anberaumten Testspiel ohne Zuschauer im Trainingszentrum. Mit einem Doppelpack sorgte Mohammed Kamara für die 2:0-Pausenführung. Nach dem Wechsel traf U19-Spieler Mustafa Muharemovic ebenfalls zweifach, den weiteren Treffer erzielte Eugene Ofosu-Ayeh.

Chef-Trainer Steffen Baumgart gab in diesem Testspiel zahlreichen Akteuren längere Spielzeiten, die zuletzt nicht so häufig zum Einsatz kamen. Dazu gehörten auch die Winter-Neuzugänge Philimon Tawiah auf der linken Position in der Abwehrreihe und Kamara auf dem rechten Flügel. Im Mittelfeld-Zentrum spielte der Matchwinner vom jüngsten Meisterschaftsspiel gegen den 1. FC Köln (3:2), Marlon Ritter, von Beginn an.

Paderborn. Nun steht die Diagnose fest: Mittelfeldspieler Philipp Klement hat sich im Heimspiel gegen den 1. FC Köln (3:2) eine strukturelle Muskelverletzung der rechten Adduktoren zugezogen. „Bei dieser Verletzung lässt sich der Heilungsverlauf nur schwer prognostizieren, so dass wir den Heilungsverlauf abwarten müssen. Wir hoffen, dass Philipp uns möglichst bald wieder zur Verfügung steht“, erläutert Geschäftsführer Sport Markus Krösche.

Di., 19. Feb. 2019

Auszeit von der Pflege

Wenn Angehörige eine Pause brauchen

Kreis Paderborn. Pflege ist Schwerstarbeit und kostet Kraft. Zu einem Großteil wird sie von Angehörigen erledigt. Umso wichtiger ist es, dass pflegende Angehörige sich auch einmal eine Auszeit gönnen. Doch Urlaub und einen Angehörigen pflegen? Wie kann das zusammen passen? Die Familienmitglieder, die einen lieben Menschen zu Hause pflegen, benötigen jedoch regelmäßige Pausen, sonst ist deren völlige Erschöpfung absehbar. „Einen Angehörigen zu Hause zu pflegen kostet Kraft und Energie. Deshalb ist es für jeden pflegenden Angehörigen wichtig, selbst einmal verschnaufen und Urlaub zu machen“, so AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner.

"Nur noch schnell die Hochzeit retten" kommt in die PaderHalle

Paderborn. Ein spaßiges Musical mit den Songs der neuen deutschen Poeten wie Tim Bendzko, Revolverheld, Silly, Frida Gold und vielen mehr kommt mir "Nur noch schnell die Hochzeit retten" am Fr 22.03.19 um 20:00 Uhr in die PaderHalle nach Paderborn. Nach den erfolgreichen Vorstellungen im legendären Kölner Millowitsch Theater kommt die Musical Komödie jetzt in die Pader-Stadt bevor sie im Herbst im Rahmen des "Köln Comedy Festivals" wieder an den Rhein zurückkehrt.

Die Hochzeit soll für Maike und Lars der schönste Tag im Leben werden. Doch gerade als sich die beiden so richtig doll freuen kommen Pleiten, Pech und Pannen ins Spiel.

Paderborn. Der Vorverkauf für das Auswärtsspiel gegen den 1. FC Union Berlin (Samstag, 30. März, 13.00 Uhr) startet am kommenden Mittwoch, 20. Februar. Ab 9.00 Uhr sind die Tickets für das Spiel ausschließlich im SCP07-Shop in der Benteler-Arena erhältlich.

Für die Partie im Stadion an der Alten Försterei sind keine Sitzplätze verfügbar.

Paderborn. Eine weitere Vertragsverlängerung kann der SCP07 vermelden. Torwart Leopold Zingerle, der zur Saison 2017/2018 vom 1. FC Magdeburg nach Paderborn gekommen war und sich direkt als Stammkeeper etabliert hat, wird dem Verein mindestens bis zum 30. Juni 2021 erhalten bleiben. Bereits im Dezember 2018 hatte Mittelfeldspieler Sebastian Vasiliadis seinen Vertrag ebenfalls bis zum Jahr 2021 verlängert.

Paderborn. Auch beim Heimspiel gegen den Tabellenzweiten 1. FC Köln (Freitag, 15. Februar, 18.30 Uhr, Benteler-Arena) werden die SCP07-Kicker ihrer offensiven Spielidee treu bleiben. Somit gibt Chef-Trainer Steffen Baumgart seinen Jungs eine klare Vorgabe mit auf den Weg: mutig spielen, auf die eigenen Stärken setzen und mit hoher Intensität agieren.

In dreifacher Hinsicht ist das Flutlicht-Spiel in der Benteler-Arena von besonderem Wert. Mit dem 1. FC Köln reist ein erklärter Aufstiegsfavorit an, das Paderborner Stadion wird ausverkauft sein und die Erinnerungen an den 5:3-Sieg im Hinspiel sind noch sehr präsent. Der Coach ordnet die Dinge aber wie immer sauber ein: "In Köln haben wir gesehen, wie schnell ein Spiel in alle Richtungen gehen kann".

Paderborn. Für die letzte Länderspiel-Pause in der Saison 2018/2019 hat der SCP07 einen hochkarätigen und zugkräftigen Gegner gewonnen. Der aktuelle Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund kommt am Freitag, 22. März, um 18.00 Uhr zu einem Testspiel in die Benteler-Arena. Der Vorverkauf für diese Begegnung startet am heutigen Mittwoch; in bewährter Form haben Mitglieder und Dauerkarten-Inhaber ein exklusives Vorkaufsrecht.

SPD fragt nach realistischen Optionen

Paderborn. Die SPD-Fraktion möchte mit ihrer Anfrage im Schulausschuss Auskunft über realistische Optionen für einen grundlegenden Wechsel in der Essenszubereitung für das Schulessen an Paderborner Schulen. erhalten. „Wir erleben derzeit einen kaum zu überbietenden Wettbewerb der Parteien, wer die besten und visionärsten Ideen für gesundes Essen an Schulen und eine Neuordnung der Mittagsverpflegung hat“, kommentiert Ratsherr Manfred Krugmann die Vielzahl der Vorschläge, die von CDU, Grünen und Für Paderborn im Zusammenhang mit der Insolvenz eines Caterers veröffentlicht worden sind.

Bad Lippspringe. Bad Lippspringe ist und bleibt bunt, so die Aussage der 300 Demonstranten, die sich am Freitagabend im Arminiuspark in Bad Lippsringe versammelten, um gegen einen AfD Bürgerdialog zu demonstrieren, der zeitgleich im Kongresshaus stattfand. Während im Kongresshaus bei der AfD deren Bundestagsabgeordneten Jens Kestner und Paul Hampel vor ca. 35 Zuhören sprachen, ging es draußen im Arminiuspark bunt her.

Paderborn. Am Wochenende hat die Bundes-SPD ein neues sozialpolitisches Konzept beschlossen. Nach Auffassung der Paderborner Ratsfraktion sind diese Vorschläge ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu einer Modernisierung des Sozialstaates. Eine Umsetzung der Maßnahmen stärke den Schutz und die Chancen von Beschäftigten und von Arbeitssuchenden. „Vor allem die Einführung einer Kindergrundsicherung und eines Bürgergeldes könnte uns in Paderborn starken Rückenwind bei der Bekämpfung der Armut speziell der Kinderarmut geben“, so der Vorsitzende des Sozialausschusses Martin Pantke.

Paderborn. Der Vorverkauf für das Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 (Sonntag, 17. März, 13.30 Uhr) und die Auswärtsspiele gegen den 1. FC Magdeburg (Sonntag, 24. Februar, 13.30 Uhr) und den FC Erzgebirge Aue (Samstag, 10. März, 13.00 Uhr) hat begonnen. Tickets für das Heimspiel sind ab sofort in allen Vorverkaufsstellen, online und über die Ticket-Hotline buchbar. Auswärtskarten gibt es ausschließlich im SCP07-Shop in der Benteler-Arena.

Paderborn. Zwei wesentliche Positionen im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) hat der SCP07 langfristig besetzt. Sportlicher Leiter und U19-Trainer Ayhan Tumani verlängerte seinen Vertrag ohne Befristung, U21-Coach Michel Kniat bleibt dem Verein bis zum 30. Juni 2022 erhalten.

Anmeldungen noch möglich bis Freitag, 22. Februar

Kreis Paderborn (krpb). Wer einen Jagdschein erwerben und in diesem Jahr die Jägerprüfung ablegen möchte, muss einen Antrag bis spätestens Freitag, 22. Februar 2019 bei der Kreisverwaltung Paderborn, Untere Jagdbehörde, Büro C. 00.07, Aldegreverstraße 10-14, in Paderborn einreichen.

Dem Antrag ist ein Nachweis über die sichere Handhabung und das Schießen mit einer Kurzwaffe mit einem Mindestkaliber von 9 Millimetern beizufügen. Ausgestellt wird dieser von den Landesvereinigungen der Jäger oder der Kreisjägerschaft Paderborn. Der Nachweis darf nicht älter als ein Jahr sein.

Paderborn. Das Heimspiel gegen den 1.FC Köln ist ausverkauft. Für das Spiel am Freitag, 15. Februar, 18.30 Uhr, sind keine Tickets mehr verfügbar. Weiterhin im Verkauf erhältlich sind die Tickets für das Top-Spiel gegen den FC St. Pauli (Samstag, 2. März, 13.00 Uhr). Hier sind aktuell noch ausreichend Stehplatzkarten vorhanden.

look good feel better Kosmetikseminare für Krebspatientinnen in der MediClin Rose Klinik Horn-Bad Meinberg und der Cecilien-Klinik Bad Lippspringe

Horn-Bad Meinberg/Bad Lippspringe. Die Diagnose Krebs, die jährlich rund 230.000 Frauen in Deutschland erhalten, bedeutet nicht nur den Kampf mit dem Überleben, sondern auch einen täglichen Kampf mit dem Spiegelbild. Denn die Krebstherapie mit Chemo- oder Strahlenbehandlung führt zu drastischen Veränderungen des Aussehens. Durch Haarausfall, Verlust von Wimpern und Augenbrauen oder Hautirritationen verlieren viele Frauen ihr Selbstbewusstsein und fühlen sich zusätzlich von der Krankheit gezeichnet.

Kreis Paderborn (krpb). Ob Krankheit, Klassenfahrten oder auch Fortbildungen: Unterrichtsausfall kennt jede Schule. Schulleitungen müssen dann improvisieren; bei längeren Ausfällen kann es eng werden. Eltern machen sich Sorgen, ob fehlende Stunden die Chance ihrer Kinder beeinträchtigen. Das Schulamt des Kreises Paderborn möchte gegensteuern und hat neun junge Lehrkräfte eingestellt. „Unser Ziel ist es, unerwartete und längerfristige Unterrichtsausfälle an den insgesamt 47 Grundschulen im Kreisgebiet erfolgreich zu überbrücken“, betont Schulrat Torsten Buncher. Mit der Neueinstellung stehen im Kreis Paderborn insgesamt 17 Lehrkräfte als Vertretungsreserve zur Verfügung.

Paderborn. Zum Ende der zweiten englischen Woche reisen die SCP07-Kicker wieder in den Westen. Nach dem gelungenen DFB-Pokalspiel beim MSV Duisburg (3:1) wollen die Paderborner auch beim VfL Bochum (Samstag, 9. Februar, 13.00 Uhr) erfolgreich sein. Torwart Leopold Zingerle wird turnusmäßig zwischen die Pfosten zurückkehren.

"Wir jammern nicht, die Kraftfrage spielt keine Rolle", machte Chef-Trainer Steffen Baumgart in der Pressekonferenz vor dem Spiel deutlich. Unabhängig von den Qualitäten des Gegners wollen die SCP07-Kicker ihre offensive Strategie auch in Bochum umsetzen. "Beide Mannschaften haben ihre Qualität, beide Mannschaften können gewinnen", sagte der Coach.

Kreis Paderborn veröffentlicht Auswertung der Umfrage zur Lebenssituation pflegender Angehöriger

Kreis Paderborn (krpb). Pflege – dieses Thema ist fast schon ein Dauerbrenner in der Politik und in den Medien. Kein Wunder: Unsere Gesellschaft wird immer älter, immer mehr Menschen brauchen Pflege und so wird viel diskutiert über die Reform der Pflegeversicherung, die Anforderungen an stationäre Pflege oder den Mangel an qualifiziertem Pflegepersonal. Doch eines bleibt dabei häufig unbeachtet – die Lebenssituation der pflegenden Angehörigen. Dabei werden 75 Prozent der Pflegebedürftigen zu Hause gepflegt – entweder von den Angehörigen alleine oder mit Unterstützung von ambulanten Diensten. „Unser größter Pflegedienst in Deutschland sind die zahlreichen Angehörigen, die sich liebevoll um ihre Eltern, Schwiegereltern oder auch Ehepartner kümmern“, wundert sich Landrat Manfred Müller über die Diskrepanz. Der Kreis Paderborn will dies ändern und hat daher Ende letzten Jahres pflegende Angehörige zu ihrer Lebenssituation befragt. Nun liegt die Auswertung dieser Umfrage vor.

Nachhilfeinstitut Studienkreis in Paderborn und Paderborn-Schloß Neuhaus lädt zu Woche der offenen Tür ein

Paderborn/Schloß Neuhaus. In diesen Tagen verteilen die Schulen Halbjahreszeugnisse. Während sich viele Familien darüber freuen, sorgen die Zeugnisnoten oft auch für Enttäuschung. Der Studienkreis in Paderborn und Paderborn-Schloß Neuhaus gibt Tipps zum Umgang mit dem Zeugnis und lädt Eltern und Schüler vom 11. bis 15. Februar zu einer Woche der offenen Tür ein. Informationen zu möglichen Beratungszeiten gibt es telefonisch unter 0800 111 12 12 und im Internet unter studienkreis.de.

Detmold. Schülerinnen und Schüler in Ostwestfalen-Lippe bekommen am Freitag, 8. Februar, ihre Halbjahreszeugnisse. Die Bezirksregierung Detmold richtet daher wieder die Rechtsberatung bei Fragen zu Noten und zur Schullaufbahn ein.

Eltern und Schüler der Real-, Sekundar- und Gesamtschulen sowie Gymnasien und Berufskollegs können sich mit rechtlichen Fragen zur Versetzung, Notengebung und Schullaufbahn an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Schulaufsicht wenden. Das „Zeugnistelefon der Bezirksregierung Detmold“ ist am Freitag und Montag, 8. und 11. Februar, jeweils von 8 bis 16 Uhr geschaltet. Die Rufnummer ist 05231/71 48 48.

Beverungen. Es gab es eine Verzögerung bei der Auszahlung der fälligen Guthaben aus der Jahresverbrauchsabrechnung für das Jahr 2018. Die BeSte Stadtwerke GmbH freut sich darüber, dass das Geld nun von den Banken angewiesen wird. Spätestens zum Wochenende werden unsere Kunden die längst überfälligen Beträge auf Ihren Konten finden. Wir entschuldigen uns aufrichtig für die verspätete Auszahlung und werden alle Vorkehrungen treffen, dass so etwas in Zukunft nicht wieder passiert. Wir hoffen, dass wir das Vertrauen unserer Kunden durch eine sichere Energieversorgung und guten Service vor Ort wieder zurück gewinnen können.

Schloß Neuhaus. Im Regional-Wettbewerb „Jugend musiziert“, der vom 26. - 28.01.2019 in Höxter stattfand, erreichten vier Preisträger, die vom Förderverein „Für Musik Schloß Neuhaus e.V.“ unterstützt wurden, hervorragende Plätze in der Kategorie Akkordeon Solo.
So erreichten Amelie Bohn (9 Jahre alt) in der Altersgruppe IB den 1. Preis, Alejandro Peters (13 Jahre alt) in der Altersgruppe III den 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb, Niklas Janzen (17 Jahre alt) in der Altersgruppe V den 1. Preis mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb und Maximilian Pachur (13 Jahre alt) in der Altersgruppe III den 2. Preis.

Paderborn-Lippstadt Airport erreicht Passagierzahl auf Vorjahresniveau

Paderborn. Im Jahr 2018 nutzten rund 736.200 Passagiere den Paderborn-Lippstadt Airport. Die Linien- und Touristikverkehre konnten trotz der herausfordernden Situation im Nachgang der Marktaustritte der Fluggesellschaften Air Berlin und Niki im Vorjahresvergleich leicht zulegen. Das durch den fortschreitenden Abzug der britischen Truppenverbände entfallende militärische Flugaufkommen von zuletzt gut 10.000 Passagieren im Jahr drückte jedoch zusätzlich auf die Gesamtpassagierzahl. Im Vergleich zu 2017 konnte das Fluggastaufkommen dennoch annähernd stabil (-0,4 Prozent) gehalten werden.

Paderborn. Botschafter im Allgemeinen vertreten ihr Land im Ausland, wohnen in einer schicken Residenz und verdienen nicht schlecht.

Die Botschafter des Paderborner Osterlaufes dagegen sind ständig unterwegs und „repräsentieren“ Deutschlands City Lauf Nummer 1 zu Hause, in der Region und natürlich auch gerne im Ausland.

Paderborn. Der weitere Vorverkauf für die Heimspiele gegen den 1. FC Köln (Freitag, 15. Februar, 18.30 Uhr) und den FC St. Pauli (Samstag, 2. März, 13.00 Uhr) startet am kommenden Mittwoch, 6. Februar. Ab 9.00 Uhr sind die Tickets im SCP07-Shop in der Benteler-Arena erhältlich. Für SCP07-Mitglieder und registrierte Fans, die in der Vergangenheit bereits Karten über die Ticket-Hotline oder im Online-Ticketshop auf www.scp07.de erworben haben, besteht auch die Möglichkeit einer telefonischen Bestellung oder einer Buchung im Internet.

Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter: Podiumsdiskussion mit NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer dreht sich um zentrale Bildungsthemen. Qualitätsvolle Förderung ist ein Menschenrecht für Jeden

Paderborn
(MH). Welches Bildungssystem brauchen wir im 21. Jahrhundert? Abschließend beantwortet werden, konnte die Frage im Rahmen der Veranstaltung der Ressorts „Zukunft & Politik“ und „Bildung & Wirtschaft“ der Wirtschaftsjunioren Paderborn+Höxter zwar nicht. Dafür aber umfassend diskutiert, denn mit der NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer sowie der Präsidentin der Universität Paderborn, Prof. Dr. Birgitt Riegraf, war das Podium im Forum des Paderborner Ludwig-Erhard-Berufskollegs hochkarätig besetzt.

TUI fly baut Angebote im Sommer- und Winterflugplan aus

Paderborn. TUI fly stellt für die nächste Sommer- und Wintersaison mehr Kapazitäten am Paderborn-Lippstadt Airport bereit. Im Sommerflugplan 2019 stehen rund 160.000 Plätze für Reisen nach Spanien, Griechenland und Ägypten zur Verfügung, ein Plus von 60 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Durch den Einsatz größerer Flugzeuge steigt auch im Winterflugplan 2019/2020 die angebotene Sitzplatzkapazität um 21 Prozent auf rund 45.000.

Paderborn/Duisburg. Ein klares Ziel verfolgen die SCP07-Kicker in der zweiten englischen Woche in Folge. Beim Ligabegleiter MSV Duisburg (Dienstag, 5. Februar, 20.45 Uhr) wollen die Paderborner erneut in das Viertelfinale des DFB-Pokals einziehen. Routinier Michael Ratajczak wird gegen seinen Ex-Verein turnusmäßig in das Tor zurückkehren.

Für Haupt, Real- und Gesamtschulen sowie Gymnasien

Kreis Paderborn. Kinder, die heute die 4. Klasse besuchen, können im Februar von ihren Erziehungsberechtigten an einer weiterführenden Schule der Stadt Paderborn angemeldet werden. Von Montag, 25. Februar, bis Freitag, 1. März, nehmen die Haupt-, Real- und Gesamtschulen sowie die Gymnasien der Stadt Paderborn Anmeldungen für die Jahrgangsstufe 5 entgegen. Von Montag bis Donnerstag sind die Anmeldezeiten vormittags von 9 bis 12 Uhr und nachmittags von 15 bis 17 Uhr. Am Freitag nehmen die Schulen durchgehend von 9 bis 14 Uhr Anmeldungen entgegen.

Kreis Paderborn und Wohlfahrtsverbände starten einzigartige Kooperation

Kreis Paderborn (krpb). Wer bringt mir einen Kasten Mineralwasser mit, wenn ich selbst nicht mehr tragen und einkaufen kann? Wer passt auf meinen pflegebedürftigen Angehörigen für eine Stunde auf, damit ich etwas Freiraum für mich habe? Wer bezahlt den Hausnotruf, oder andere Hilfsmittel, wenn ich noch keinen Pflegegrad habe? Wer als älterer Mensch alleine zu Hause lebt oder wer einen Angehörigen pflegt, fühlt sich mit seinen vielen Fragen häufig alleine gelassen. Das soll sich nun ändern: „Die meisten älteren Menschen wollen möglichst lange und möglichst selbstständig im eigenen Zuhause leben. Der Kreis Paderborn will ihnen dabei helfen und hat deshalb ein neues Angebot ins Leben gerufen, das konkret und vor Ort hilft“, erklärt Landrat Manfred Müller.

Für Maßnahmen, die die Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel haben

Paderborn. Für Maßnahmen von Organisationen, Projekten und Initiativen aus Paderborn, die die Gleichstellung von Frauen und Männern zum Ziel haben, stehen im Jahr 2019 wieder Fördergelder zur Verfügung. Diese können bis zum Montag, 30. September, bei der Gleichstellungsstelle der Stadt Paderborn, Am Abdinghof 11, 33098 Paderborn, beantragt werden.

Paderborn. Kirchenführer/innen und alle haupt- und ehrenamtlichen Katecht/innen, die sich in der Vorbereitung von Eltern und Kindern zur Erstkommunion engagieren sind eingeladen zu einem Fachtag in Paderborn. Zur Vorbereitung auf die Erstkommunion gehört es auch, dass die Kinder und ihre Familien Heimat in ihrer Kirche finden. Wenn Heimat ein Ort ist, an dem sich die Familien auskennen, muss man ihnen helfen, sich auch in ihrer Kirche immer besser auszukennen.

AOK Star-Training holt Handball-Stars an die eigene Schule

Kreis Paderborn. Beim AOK Star-Training fliegen wieder die Bälle: Das beliebte Grundschulprojekt des Deutschen Handballbundes (DHB) und der AOK startet bereits in die fünfte Runde und schließt direkt an die erfolgreiche Handball-WM der Männer an. Alle Grundschulen im Kreis Paderborn können sich ab sofort wieder um den Handball-Tag mit echten Handballprofis bewerben. „Wir wollen die Schülerinnen und Schüler im Kreis Paderborn für Sport und Bewegung begeistern. Für sie wäre es ein besonderes Erlebnis, die Handball-Stars hautnah zu erleben. Und das motiviert auch nach diesem Tag am Ball zu bleiben“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner. Bis zum 28. Februar können sich interessierte Eltern und Lehrer von Grundschülern noch online unter aok-startraining.de für einen der begehrten Plätze bewerben.

• START begleitet die Jugendlichen drei Jahre in ihrer persönlichen Entwicklung und bestärkt sie darin, unsere Gesellschaft aktiv mitzugestalten.

• START bietet eine starke Community, vielfältige Förderung des Bildungswegs, anspruchsvolle Veranstaltungen zu Zukunftsthemen sowie eine individuelle und finanzielle Förderung.

• Bewerbungszeitraum ist vom 1. Februar bis 15. März 2019 auf https://start-stiftung.de/programm/bewerbung/ oder unter www.facebook.de/STARTstiftung

 

START gewinnt herausragende Jugendliche mit Migrationserfahrung, bietet ihnen eine lebensbereichernde Erfahrung, prägt und motiviert sie, als aktive Gestalter*innen Verantwortung für unsere Demokratie zu übernehmen. Jetzt haben Jugendliche erneut die Möglichkeit, sich für das Förderprogramm zu bewerben. Gestaltungswille, Anspruch, Neugierde und Offenheit sind entscheidende Faktoren bei der Auswahl der Stipendiat*innen.

Paderborn. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat den SCP im Einzelrichter-Verfahren nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen eines Fehlverhalten seiner Anhänger mit einer Geldstrafe in Höhe von 1.440 Euro belegt. Die Vorkommnisse ereigneten sich im DFB-Pokalspiel bei der BSG Chemie Leipzig am 30. Oktober 2018. 

Paderborn. Mit einer englischen Woche steigen die SCP07-Kicker in den zweiten Teil der Saison 2018/2019 ein. Beim SSV Jahn Regensburg (Mittwoch, 30. Januar, 18.30 Uhr) streben die Paderborner die Wiederholung des Sieges aus dem Hinspiel (2:0) an. In personeller Hinsicht gibt es noch einige offene Positionen. Sicher ist dagegen, dass Neuzugang Kai Pröger seine Premiere im Kader feiern wird.

Paderborn. Mit einer bewährten Führungsmannschaft und einer verbesserten finanziellen Grundlage geht der SCP07 in das Jahr 2019. Durch die bevorstehende Ausgliederung des Profibereichs in eine Kapitalgesellschaft (KGaA) ergibt sich trotz operativer Verluste im Geschäftsjahr 2017/2018 rückwirkend zum 1. Juli 2018 ein positives Eigenkapital. Präsidium, Aufsichtsrat und Ehrenrat wurden von den Mitgliedern im Amt bestätigt.

Paderborn. Einen weiteren perspektivischen Transfer hat der SCP07 in der Winterpause 2018/2019 getätigt. Der 24-jährige Offensivspieler Felix Drinkuth kommt vom Regionalligisten Eintracht Norderstedt und hat in Paderborn einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021 unterschrieben. Damit der talentierte Spieler schnell möglichst viele Einsatzzeiten auf höherem Niveau bekommt, hat der SCP07 ihn bis zum Saisonende an den Drittligisten SF Lotte ausgeliehen.

NRW. Die Einführung des Azubi-Tickets in ganz NRW schon in diesem Sommer ist nicht nur die Einlösung eines klaren CDU-Wahlversprechens, das auch ich selbst den Menschen im Wahlkampf gemacht habe, sondern es bedeutet noch viel mehr: Mit diesem Ticket wird eine jahrzehntelange Ungleichbehandlung zwischen Auszubildenden und Studierenden in Nordrhein-Westfalen beseitigt. Während Studentinnen und Studenten über ihre Semestertickets schon seit langem ziemlich günstig durch unser schönes Bundesland reisen können, wird das jetzt für Azubis ebenso möglich. Es geht doch heutzutage auch gar nicht mehr darum, wo die Uni ist, wo der Wohnort des jungen Menschen oder wo der Ausbildungsort der Azubis.

Paderborn. Vom 30. März bis zum 13. April veranstaltet die AWO Paderborn eine Seniorenreise in das Ostseebad Kühlungsborn. Das beliebte Seebad liegt an der Mecklenburgischen Küste zwischen hellem Strand, Steilküste, Wald, Bergen und lichten Tälern. Neben einem kilometerlangen Sandstrand bietet Bad Kühlungsborn eine attraktive Strandpromenade mit Restaurants, Cafes und Geschäften und ein vielseitiges kulturelles Angebot.

Ideenwettbewerb läuft noch bis zum 1. März 2019

Paderborn. Paderborn ist eine junge Universitätsstadt. Das Kulturangebot für Menschen im Alter von 18 bis 30 Jahren soll nach den Wünschen des Vereins „Paderborn überzeugt.“ weiter ausgebaut werden. Die Ideen dazu können aus der Bevölkerung kommen. „Wir wissen, dass bei den Paderbornerinnen und Paderbornern enorm viel kreatives Potenzial schlummert“, sagt der Erste Stellvertretende Vorsitzende des Vereins, Bernd Schäfers-Maiwald. Um dieses zu wecken, hat „Paderborn überzeugt.“ jetzt einen Ideenwettbewerb mit dem Titel „PB CALLING“ gestartet. Die drei besten Eventideen werden in diesem Jahr finanziell gefördert. Für die Realisierung des überzeugendsten Konzepts winken 5000 Euro, das zweitbeste Konzept wird mit 3000 Euro gefördert, das drittbeste mit 1500 Euro.

Eröffnung am 18. Januar im Naturkundemuseum im Marstall

Kreis Paderborn. Am Freitag, 18. Januar, eröffnet im Naturkundemuseum im Marstall in Schloß Neuhaus die Glanzlichter-Ausstellung 2018.

Hohe Auszeichnungen bei Neujahrsempfang im Kreisfeuerwehrzentrale. Zahl der aktiven Einsatzkräfte mit 2.741 leicht gesunken

Kreis Paderborn. Terror und Gewalt machen auch vor der Feuerwehr nicht Halt. Deshalb bereiten sich auch die 2.741 aktiven Feuerwehrleute im Kreis Paderborn darauf vor, berichtete Kreisbrandmeister Elmar Keuter, Vorsitzender des Verbandes der Feuerwehren (VdF) im Kreis Paderborn, beim Neujahrsempfang in der Kreisfeuerwehrzentrale in Büren-Ahden. Grundlagen dabei sind ein Rahmenerlass der Landesregierung zur Evakuierung sowie Handlungsempfehlungen zur Eigensicherung für Einsatzkräfte der Katastrophenschutz- und Hilfsorganisationen bei einem Einsatz nach einem Anschlag.

Exkursion entlang der Lippe am Tallehof am Samstag, 19. Januar um 10:00 Uhr

Kreis Paderborn. Die Lippe ist mit rund 220 km der längste Fluss Nordrhein-Westfalens und durchquert von ihrer Quelle in Bad Lippspringe bis zur Mündung das am dichtesten besiedelte Bundesland. Im Kreis Paderborn hat sich der Fluss dank der Renaturierung vor sieben Jahren ihr ursprüngliches Bett zurückerobert.

Fröhliche Weihnachten: Krank an den Feiertagen – Wer hilft?

Weihnachten steht vor der Tür. Für viele Menschen ist jetzt die schönste Zeit des Jahres. Damit kann es schnell vorbei sein, wenn ausgerechnet an den Feiertagen Fieber, Husten, Halsschmerzen – oder schlimmer noch: ein Unfall oder bedrohlich wirkende Symptome – die Weihnachtsstimmung kaputt machen. Ärztlicher Bereitschaftsdienst, Notfallpraxis, Notaufnahme oder gleich der Rettungsdienst – an wen wende ich mich, wenn der Hausarzt erst im neuen Jahr wieder erreichbar ist? Wer hilft, wenn der Zahn schmerzt? Und welche Apotheke in meiner Nähe hat an den Feiertagen geöffnet?

Landwirte ziehen Jahresbilanz

Paderborn /WLV (Re). „Wir Bauern blicken auf ein Jahr mit Seltenheitswert zurück“, so Hubertus Beringmeier, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Paderborn. Er könne sich an ein solch extremes Jahr nicht erinnern. Dürre und Hitze hätten das Jahr 2018 geprägt und zu erheblichen Ertragseinbußen geführt. „Gefühlt hatten wir in diesem Jahr Dauersommer, von Mitte April bis zum Herbst, mit extrem langanhaltender Trockenheit“, erzählt Beringmeier. Regen sei durchweg Mangelware gewesen. Trotzdem müssen die Bauern im Kreis Paderborn zufrieden sein. Die Berufskollegen in Ost- und Norddeutschland seien noch stärker betroffen.

Der Winter kann so schön sein: Eingekuschelt auf dem Sofa liegen und sich auf die bevorstehenden Feiertage freuen. Doch viele Menschen sind erschöpft, müde und schlecht gelaunt. Der sogenannte Winterblues oder das Wintertief machen antriebslos. Schuld daran ist das fehlende Tageslicht. Die Sonne zeigt sich seltener und wenn es zusätzlich regnet, geht niemand gerne vor die Haustür. Wer in seinem Alltag auf ein paar einfache Dinge achtet, kann auch den Winter energiegeladen genießen. Eine richtige Winterdepression, kurz SAD (saisonal abhängige Depression), kommt nur selten vor und zeigt ähnliche Symptome wie eine klinische Depression. In diesem Fall stellt der Arzt die Diagnose und hilft weiter.

Sicherheitshinweise der Feuerwehren zum Jahreswechsel

Kreis Paderborn. Zum Jahreswechsel werden die Straßen wieder mit Menschen gefüllt sein, die gern dem Alkohol zusprechen, und zwischendrin werden in ausgelassener Stimmung Böller gezündet, und Raketen zischen in den Nachthimmel. Auch im Kreis Paderborn hat es in den vergangenen Jahren schwere Unfälle gegeben, bei denen unerschrockene Feuerwerker oder Zuschauer ihr Augenlicht oder gleich mehrere Finger verloren haben. Um diese Gefahren abzuwenden, die jedes Jahr viel Leid und hohe Schäden verursachen, macht es Sinn, ein paar Hinweise des Verbandes der Feuerwehren im Kreis Paderborn zu beachten.

Paderborn-Lippstadt Airport unterstützt christlichen Flugdienst MAF

Der Paderborn-Lippstadt Airport unterstützt als erster Flughafen in Deutschland die Mission Aviation Fellowship (MAF), die seit über 70 Jahren Menschen in entlegenen Krisengebieten mit Kleinflugzeugen versorgt. Neben einer Spendenbox im Terminal des Heimathafens informieren kurze Videoclips auf allen Monitoren am Airport über die Arbeit des christlichen Flugdienstes MAF.

Rettungssanitäter Jonas Schröder übergibt Gesundheitsminister Laumann seine Petition / Doppelt so viele Unterschriften wie erhofft / NRW-Krankenkassen blockieren weiter die Ausbildung der Notfallsanitäter

Düsseldorf/Münster. Jonas Schröder, Rettungssanitäter aus Hagen, hat am Freitag, den 14. Dezember, in Münster Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann die Unterschriften seiner Petition persönlich übergeben. Der 26-jährige Johanniter bittet den Minister darin, nochmals auf die Krankenkassen zuzugehen, damit in NRW die Notfallsanitäter-Ausbildung weiter in die Fläche gebracht werden kann. Binnen eines Monats unterzeichneten 11.400 Menschen seine Petition – womit das anfängliche Ziel von 5.000 Unterschriften um mehr als 110 Prozent übertroffen wurde.

Dritthöchste Anmeldezahlen in der Jugend forscht Geschichte / Zuwächse in neun Bundesländern / Rekordergebnis bei den angemeldeten Projekten

Die Attraktivität von Deutschlands bekanntestem Nachwuchswettbewerb bei MINT-begeisterten Kindern und Jugendlichen ist ungebrochen: Für die 54. Runde von Jugend forscht haben sich insgesamt 12 150 Jungforscherinnen und Jungforscher angemeldet. Das entspricht einer Zunahme von 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit diesem Ergebnis verzeichnet der Wettbewerb bundesweit die dritthöchsten Anmeldezahlen seit seiner Gründung 1965. Ein Rekordergebnis gibt es in der aktuellen Runde bei den Forschungsprojekten mit insgesamt 6 617 angemeldeten Arbeiten und einer Steigerung von 1,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Paderborn. Alumni Paderborn, die Ehemaligenvereinigung der Universität, hat sich in Zusammenarbeit mit dem Jugendrotkreuz in diesem Jahr zum zweiten Mal an der Aktion „Sterne erfüllen Wünsche“ beteiligt. So war der traditionelle Weihnachtsbaum am Haupteingang der Universität Paderborn erneut mit goldenen Sternen geschmückt. Zahlreiche bedürftige Kinder aus dem Kreis Paderborn hatten darauf ihre Wünsche geschrieben. Jeder, der etwas Gutes tun wollte, konnte sich in den vergangenen zwei Wochen einen Stern aussuchen und das gewünschte Geschenk kaufen.

Paderborn. Die MRT-Untersuchung brachte am heutigen Tag traurige Gewissheit: Defensivspieler Leon Fesser hat sich im Training verletzt und einen Riss im vorderen Kreuzband des linken Knies erlitten. Aufgrund dieser Verletzung wird der Innenverteidiger mehrere Monate nicht zur Verfügung stehen. Das gesamte SCP-Team wünscht ihm gute Besserung und eine baldige Genesung!

Paderborn. Mit einem dreifachen Punktgewinn gegen Dynamo Dresden (Samstag, 15. Dezember, 13.00 Uhr, Benteler-Arena) wollen die SCP-Kicker die gute Hinrunde der Saison 2018/2019 abrunden. Gegen die Sachsen, die zuletzt gegen Holstein Kiel mit 0:2 unterlagen, kehrt Bernard Tekpetey nach abgesessener Gelbsperre in den Kader und voraussichtlich auch in die Startelf zurück.

"Wir wollen das Heimspiel für uns gestalten und mit einem Sieg vom Platz gehen", gab Chef-Trainer Steffen Baumgart auf der Pressekonferenz zur Vorschau auf das Spiel die Richtung vor. Im Vergleich mit einer ballsicheren und kompakten Dresdner Mannschaft erwartet er "ein heißes Spiel". Die Paderborner wollen die Konsequenz im Spiel nach vorne zurückgewinnen und gleichzeitig auch ein Auge nach hinten haben.

Apotheken im Kreis Paderborn beteiligen sich an Aktion der Apothekerkammer Westfalen-Lippe

Kreis Paderborn. In einem medizinischen Notfall entscheiden oftmals Sekunden über Leben und Tod. Beim Eintreffen des Notarztes ist schnelles Handeln gefragt. Allerdings fehlen den Helfern nicht selten wichtige Informationen zum Patienten. Gibt es Allergien oder Vorerkrankungen? Welche Medikamente bekommt er regelmäßig verordnet? Diese Informationen gehören nach den Wünschen der professionellen Retter in eine so genannte Notfalldose, die im Kühlschrank in der Küche aufbewahrt wird.

Am Paderborn-Lippstadt Airport wird es weihnachtlich

Paderborn. Am 16. Dezember lädt der Heimathafen wieder zum traditionellen Adventszauber ein. Von 11.00 bis 18.00 Uhr bieten dann mehr als 60 Aussteller ein vielfältiges Shopping- und Gastronomieangebot. Bei weihnachtlicher Musik und einer ganzen Reihe von Aktionen im und vor dem Terminal kommen kleine und große Gäste auf ihre Kosten.

Beim Schlendern entlang der Stände kann neben Geschenken auch gleich der passende Weihnachtsbaum erstanden werden. Ein buntes Programm mit Rodelbahn, Bastelecke, einem Luftballonkünstler und natürlich dem Nikolaus sorgt dafür, dass auch den kleinen Besuchern ein unterhaltsamer Adventssonntag beschert wird. Musikalisch begleitet wird der Adventszauber von Schäfer Heinrich und dem Blasorchester „Sälzer Musikfreunde“.

Konzentration auf der Arbeit ist wichtig, um Aufgaben gewissenhaft und zügig erledigen zu können. Aber mangelnde Bewegung sowie zu wenig frische Luft können die Aufmerksamkeit einschränken und sogar krank machen. Wer im Job viel organisieren oder kreative Ideen entwickeln muss, braucht einen fitten Kopf. Eine schlechte Haltung führt zu fehlender Motivation, Müdigkeit und Kopfschmerzen und auf Dauer auch zu Rückenschmerzen, Übergewicht und sogar Krankheiten wie Diabetes. Mit ein paar Tipps lässt sich dem jedoch entgegenwirken.

KKH: Apotheker-Tipps zur richtigen Medikation

Paderborn. Ärzte in Nordrhein-Westfalen stellten im vergangenen Jahr 13 Prozent weniger Rezepte für Antibiotika aus als 2007. Das geht aus einer Auswertung von Versichertendaten der KKH Kaufmännische Krankenkasse hervor. Die Nordrhein-Westfalen, die 2017 ein Antibiotikum benötigten, erhielten im Durchschnitt jeweils 4,2 Verordnungen. 2007 waren es immerhin noch 4,9 Rezepte je Patient. Bundesweit ging die Zahl der Antibiotika-Verordnungen im Erhebungszeitraum um zehn Prozent zurück.

Der aktuelle Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW zeigt, dass mit zunehmendem Alter das Risiko des dauerhaften Hartz-IV-Bezugs und damit der Altersarmut ansteigt.

Paderborn (cpd). Mehr Anstrengungen, um das Potenzial älterer Arbeitsloser auszuschöpfen und Altersarmut vorzubeugen, fordert der Diözesan-Caritasverband Paderborn gemeinsam mit der Freien Wohlfahrtspflege in NRW von Politik und Wirtschaft. Denn mit zunehmendem Alter steigt das Risiko des dauerhaften Hartz-IV-Bezugs und damit der Altersarmut, zeigt der aktuelle Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW. „Obwohl ältere Arbeitnehmer eigentlich dringend gebraucht werden, findet nur schwer einen Job, wer sich mit 55 Jahren neu bewerben muss“, kritisiert Diözesan-Caritasdirektor Josef Lüttig. Doch in diesem Alter hätten die allermeisten Menschen noch rund zehn Berufsjahre vor sich. „Es ist unwürdig, ihnen keine Chance mehr auf einen Job zu geben. Wir müssen alles tun, den Älteren den Zugang zu sinnvoller Arbeit zu ermöglichen.“

Rund 32,24 Millionen Deutsche haben im letzten Jahr mehrmals eine Therme besucht - 3,8 Millionen von Ihnen sogar regelmäßig. Kein Wunder, schließlich ist die Erholungslandschaft in Deutschland schier grenzenlos.

Karibische Rhythmen, vitalisierende Thermalheilbäder, Finnische Saunen, Rutschen-Abenteurwelten und entspannende Massagen entführen Besucher in fremde Welten und entlassen Sie mit Kraft in den Alltag. Deshalb haben sich die Reiseexperten von Travelcircus auf die Suche nach den 100 besten Thermen Deutschlands gemacht und die Top 10 genauer unter die Lupe genommen.

Halbzeit beim Projekt Ökoprofit: Zehn Unternehmen senken Kosten und schonen Umwelt

Kreis Paderborn (krpb). 800 Prozent Energieeinsparung – bei dem Wert geht ein Raunen durch den Raum. Jeder hier weiß: Wer das schafft, hat nicht nur einen großen Beitrag für den Umweltschutz geleistet, sondern auch ordentlich seinen Geldbeutel geschont. Und genau darum geht es beim Ökoprofit. Das Projekt wird mittlerweile zum dritten Mal im Kreis Paderborn durchgeführt – mit zehn neuen Teilnehmern. Diese trafen sich nun zur Halbzeit des Projekts und stellten vor, welche Meilensteine jeder von ihnen bereits erreicht hat.

97 Millionen Euro für flächendeckendes Glasfaser im Kreisgebiet

Kreis Paderborn (krpb). Die Infrastruktur einer Region, insbesondere gut ausgebaute Straßen- und Schienennetze, entschieden stets über den Erfolg einer Region. In diesen Tagen kommt es auch auf schnelle Datenautobahnen an, um die Chancen der Digitalisierung zu nutzen. Ziel der Glasfaserstrategie des Kreises Paderborn ist es, dort, wo Unternehmen nicht eigenwirtschaftlich ausbauen, mit Hilfe von Fördergeldern eine flächendeckende Versorgung sicherzustellen. Landrat und Bürgermeister der Kommunen des Kreises Paderborn nutzen gemeinsam die historische Chance, die aktuell und innerhalb von drei Jahren unterversorgten rund 3800 Adressen (weniger als 30 Mbit/s) im Kreisgebiet an ein zukunftsfähiges Breitbandnetz anzuschließen. Der Förderantrag mit einem Volumen von rund 97 Millionen für rund 3335 Privathaushalte, 55 Unternehmen, 49 Schulen und acht Krankenhäuser im gesamten Kreisgebiet ist auf den Weg gebracht. Landrat Manfred Müller sprach von einer historischen Stunde. „Das hier ist ein Gemeinschaftsprojekt, eine Art kommunales Joint-Venture, das nur deshalb auf den Weg gebracht werden konnte, weil alle an einem Strang ziehen“, so der Landrat.

Fr., 07. Dez. 2018

Lass Spuren sichern!

Gleichstellungsstelle macht auf Projekt zur Anonymen Spurensicherung aufmerksam

Kreis Paderborn. Bislang war eine Anzeige bei der Polizei Voraussetzung dafür, dass Beweise nach sexueller Gewalt gerichtlich verwertbar gesichert werden konnten. Wenn Frauen und Mädchen sexuelle Gewalt erfahren haben, sind sie jedoch oft nicht in der Lage, sofort Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Oftmals ist der Täter jemand aus dem Bekanntenkreis oder der eigene Partner. Dies macht den Schritt, eine Anzeige bei der Polizei zu erstatten, unter Umständen noch schwieriger. Dennoch kann es nach einiger Zeit - auch noch nach Jahren - für die Betroffenen wichtig sein, die Tat zur Anzeige zu bringen, damit sie strafrechtlich verfolgt werden kann.

Dürresommer: Ausfälle bis zu 100 Prozent bei Neuanpflanzungen

Paderborn /wlv (Re). Die Adventszeit naht und damit auch die Weihnachtsbaumsaison. Die Nordmanntanne bleibt mit einem Marktanteil von etwa 70 Prozent auch in diesem Jahr der beliebteste Baum, gefolgt von Blaufichte, Rotfichte und Nobilistanne, teilt der Landwirtschaftliche Kreisverband Paderborn mit. Die verkaufsfähigen Weihnachtsbäume haben trotz der extremen Trockenheit wenig Schaden genommen. Dagegen sind viele neu gepflanzte Kulturen gänzlich vertrocknet“, erläutert der Vorsitzende Hubertus Beringmeier. Bei den Neuanpflanzungen aus dem Frühjahr 2018 gibt es Ausfälle von bis zu 100 Prozent, sie machen komplette Neupflanzungen nötig.

Paderborn. Vor einem besonderen Spiel stehen die SCP-Kicker beim Tabellenführer Hamburger SV (Freitag, 7. Dezember, 18.30 Uhr). Der gefühlte Bundesligist hat seit dem Trainerwechsel zu Hannes Wolf vor fünf Spieltagen noch nicht verloren. Trotzdem wollen die Paderborner gemäß ihrer Spielidee vor großer Kulisse mutig aufspielen und mit Selbstbewusstsein auftreten.

Chef-Trainer Steffen Baumgart erwartet im Norden eine besondere Herausforderung: "Die Hamburger sind zuletzt sehr stabil aufgetreten und verfügen über hohe spielerische Qualität. Dennoch fahren wir dort hin, um drei Punkte zu holen". Auch im Volksparkstadion wollen die SCP-Kicker ihr Heil in der Offensive suchen und sich Torchancen erarbeiten.

Abgabetag am Mittwoch, 19. Dezember, von 10 bis 19 Uhr im Gymnasium St. Michael in Paderborn

Kreis Paderborn (krpb). Lichterglanz in den Straßen, Glitzer in den Geschäften. Es weihnachtet wieder sehr in den Innenstädten. Und während die einen sorglos ihren Glanz genießen und mit gut gefüllten Taschen heimkehren, fühlen sich andere abgehängt und ausgeschlossen wie nie zuvor. Finanzielle Not tut in diesen Tagen besonders weh. „Fröhliche Weihnachten für alle!“ lautet das Motto und Ziel der diesjährigen Weihnachtspäckchenaktion, die Menschen mit Herz und Bedürftige zusammenbringen möchte. Damit der Zauber der Weihnacht sich überall entfalten kann. Landrat Manfred Müller als Schirmherr der Tafel Paderborn und ihr Vorsitzender Uwe Hoffmann bitten auch in diesem Jahr die Bürgerinnen und Bürger, möglichst viele festlich dekorierte Päckchen mit haltbaren Lebensmitteln und kleinen Überraschungen zu spenden.