Paderborn. Das Paderborner Stadt- und Kreisarchiv ist um einen Schatz reicher. Jetzt konnte die Einrichtung im Technischen Rathaus an der Pontanusstraße ein Prachtalbum der Bonifatius-Druckerei aus Privatbesitz erwerben. Und das ganz passend ein Jahr vor dem 150jährigen Bestehen der heutigen Bonifatius (Druck-Buch-Verlag) GmbH.

Orthopäden informieren über Arthrose und künstliche Hüftgelenke

Paderborn. Am Donnerstag, 13. September, findet um 18 Uhr in der Cafeteria des St. Vincenz-Krankenhauses der nächste Vortrag der Reihe „Fragen Sie Vincenz“ statt. Was tun, wenn die Hüfte schmerzt? Welche Therapieoptionen habe ich, welche sind sinnvoll? Was genau ist eigentlich ein künstliches Hüftgelenk und wie sieht es aus? Wann sollte man zur Operation raten? Welche Prothese ist für wen die richtige? Wie wird operiert und welche Risiken bestehen? – Diese und viele weitere Fragen beantworten die Ärzte des St. Vincenz Endoprothetikzentrums Dr. med. Lutz Mahlke und Dr. med. Olaf Heyn, beide sind als Hauptoperateure zertifiziert.

Kooperation zwischen Bildungszentrum St. Johannisstift und der Knappschafts-Klinik Bad Driburg gibt Azubis neue Möglichkeiten

Paderborn. Mit einem weiteren Praxiseinsatzort bietet das St. Johannisstift den Azubis der Gesundheits- und Krankenpflege eine Chance, berufliche Einblicke in einem neuen Fachbereich zu sammeln. Dank der aktuell geschlossenen Kooperation mit der Knappschafts-Klinik Bad Driburg können die Azubis nun auch Erfahrungen in der Rehaklinik mit Schwerpunkt Kardiologie und Angiologie (Gefäßmedizin) sammeln. In der Knappschafts-Klinik werden Patienten mit Erkrankungen des Herz- und Kreislaufsystems wie koronarer Herzkrankheit, Herzklappenerkrankungen, arteriellen Verschlusskrankheiten oder Bluthochdruck, sehr häufig im Rahmen von Anschlussheilbehandlungen nach Herz- und Gefäßoperationen und nach Herzinfarkten behandelt.

Jürgen Thau wird Nachfolger von Johannes Westermann

Paderborn. Kurz nach seinem 30-jährigen Dienstjubiläum verabschiedet sich Ende des Jahres Johannes Westermann, kaufmännischer Geschäftsführer der St. Vincenz-Krankenhaus GmbH, in den Ruhestand. Fortgeführt wird Westermanns Amt ab Frühjahr von Jürgen Thau, der zurzeit als Geschäftsführer in der Euregio-Klinik Nordhorn tätig ist. Der studierte Diplom-Kaufmann hat in seiner Vergangenheit schon viele Erfahrungen in der Gesundheitsbranche gesammelt.

Büren (lwl). Auf einem Acker nahe der Wewelsburg bei Büren (Kreis Paderborn) vermuten Archäologen seit einigen Jahren die Reste eines Großsteingrabes aus der Jungsteinzeit. Eine Forschungsgrabung unter der Fachaufsicht des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) konnte diesen Verdacht nun bestätigen: Die Wissenschaftler fanden zwischen den Steinen die jahrtausendealten sterblichen Überreste der Bestatteten.

Baustellenführung am Mittwoch, 12. September

Paderborn. Am Mittwoch, 12. September, um 15 Uhr, lädt die Stadt Paderborn interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Baustellenführung „Paderseeumflut“ ein. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, wird um Anmeldung bei Elisabeth Hecht vom Amt für Umweltschutz und Grünflächen per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per Telefon unter 05251-88 11177 gebeten.

Paderborn. In den letzten Wochen der Schwangerschaft konzentrieren sich viele werdende Eltern intensiv auf das große Ereignis Geburt. Sich auch auf die erste Zeit mit dem Neugeborenen vorzubereiten, gerät dabei manchmal in Vergessenheit. Um werdende Eltern auch auf die erste Zeit mit dem Kind einzustimmen, Sicherheit und Selbstvertrauen im Umgang mit dem Neugeborenen zu vermitteln und so das intuitive, elterliche Handeln zu fördern, bietet das Team der St. Louise-Geburtshilfe daher den Kurs „Hoppla, hier komm ich!“ an. Durch viele praktische Übungen vermitteln erfahrene Mitarbeiterinnen der Wöchnerinnenstation wertvolle Tipps, z.B. zur sicheren Bindungsentwicklung, zur Pflege und Versorgung des Neugeborenen sowie Informationen zum Umgang mit den kleinen „Widrigkeiten“, wie erhöhte Temperatur oder Hautirritationen.

Di., 11. Sep. 2018

Musikalische Workshops

Angebote der Volkshochschule

Paderborn. Für alle Musikinteressierten, die mal ein neues Instrument erlernen möchten, bietet die Volkshochschule Paderborn zwei spannende Workshops an, nämlich den „Blues-Harp-Workshop für Anfänger/-innen“ und „Mit der Ukulele einmal um die Welt“.

Faire Woche – Paderborn macht mit

Paderborn. Bereits seit dem Jahr 2012 ist Paderborn Stadt des fairen Handels. Dabei engagieren sich Ehrenamtliche, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Initiative „Faires Paderborn“ und haben auch in diesem Jahr ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Die Aktionen rund um den Fairen Handel finden größtenteils vom 14. bis 28. September statt. Unter dem Motto „Gemeinsam für ein gutes Klima – Paderborn macht mit“ lädt die Initiative "Faires Paderborn" alle Interessierten ein, sich über faire Produkte zu informieren, sie zu testen oder sich interessante Vorträge rund um das Thema anzuhören.

Bei Krativkursen noch einige Plätze frei

Paderborn. Die Anmeldungen zu den Kursen bei der VHS Paderborn haben begonnen.

Im Herbst wird wieder das Thema „Kreativität“ großgeschrieben. Wer schon immer einmal zeichnen oder malen richtig lernen wollte, hat dazu im „Grundkurs Zeichnen“ und im Kurs „Acrylmalerei für Anfänger“ Gelegenheit. Auch der Workshop „Einführung in die Geheimnisse des Tiefdrucks“ bietet Anfängern eine Einführung in die verschiedenen Techniken der Radierung und Eingeweihten Gelegenheiten zur Verfeinerung der Drucktechnik.

Seite 9 von 52
Our website is protected by DMC Firewall!