Neue Qualifizierungsreihe für Ehrenamtliche

Paderborn. Das Seniorenbüro der Stadt Paderborn als Anlaufstelle für das Ehrenamt bietet regelmäßig eine Seminarreihe zur Qualifizierung als SeniorTrainer/-in an. In diesem Jahr findet die Auftaktveranstaltung dazu am Montag, 3. September, um 18 Uhr im historischen Rathaus statt.

Interessierte, die sich ehrenamtlich betätigen möchten oder bereits im Ehrenamt aktiv sind, erhalten an diesem Abend grundlegende Informationen über die Seminarreihe.
In Kooperation mit dem Marktplatz für ehrenamtliches Engagement bietet die Stadt Paderborn diese Fortbildung für Personen an, die ihr Wissen, ihre Fähigkeiten und Begabungen aus Berufs- und Familienjahren in der breiten Ehrenamtslandschaft effektiv einbringen möchten.

Paderborn. Nach den Sommerferien hat das Mehrgenerationenhaus AWO Leo wieder zahlreiche neue Sprachkurse im Programm. In kleinen Gruppen können die Teilnehmer hier ohne Druck die jeweilige Sprache erlernen oder verbessern. Los geht es ab dem 30. August mit dem Aufbaukurs „Spanisch für Fortgeschrittene“. Kurse für Spanisch-Anfänger mit guten oder geringen Vorkenntnisse beginnen jeweils am 3. und am 6. September. Ein Englischkurs für Anfänger mit geringen Vorkenntnissen und ein Englisch-Konversationskurs für Fortgeschrittene starten am 4. September. Weiter geht es am 14. September mit einem Italienisch-Kurs für Anfänger im 2. Semester und dem Italienisch-Fortsetzungskurs im dritten Semester. Anmeldungen möglichst bis drei Tage vor Kursbeginn unter der Rufnummer 05251/2906615. Infos zu den Kursen gibt es auch unter www.awo-paderborn.de oder www.Facebook.com/awo.leo.paderborn.

Vortrag von Dr. Anna-Maria Brandstetter am Donnerstag, 30. August, 19 Uhr in der Wewelsburg, Eintritt frei

Kreis Paderborn (krpb). Steinzeug aus dem Westerwald war spätestens seit dem 17. Jahrhundert eine geschätzte Ware im globalen Handel. Über Holland und England kamen die Krüge aus dem Kannebäckerland auf Handelsschiffen nach Afrika und Asien. Als Geschenke für lokale Herrscher und im Tausch gegen Gold, Sklaven und Elfenbein verbreiteten sie sich an den Küsten West- und Zentralafrikas und sogar bis an den Äquator im kongolesischen Regenwald. Dr. Anna-Maria Brandstetter geht in ihrem Vortrag am Donnerstag, 30. August, um 19 Uhr im Turmzimmer der Wewelsburg der Geschichte der „Steinzeugkrüge als globale Waren und lokale Schätze“ nach. Der Eintritt ist frei.

Sprachpaten dringend gesucht

Paderborn. Für die Begleitung von Menschen mit Fluchterfahrung sucht das Mehrgenerationenhaus AWO Leo wieder ehrenamtliche Sprachpaten. Dringend gebraucht werden hier offene Menschen mit Interesse an anderen Kulturen, die bereit sind, sich wöchentlich etwa zwei Stunden in dem Projekt zu engagieren

„Die gesellschaftliche Integration der Menschen, die hier Zuflucht suchen, wird durch gute Deutschkenntnisse nachhaltig begünstigt“, erklärt MGH-Leiterin Andrea Effertz. „Neben unseren niedrigschwelligen Angeboten, wie dem wöchentlichen Sprachcafé oder dem Vertiefen des Unterrichtstoffes in kleinen Gruppen, sind es besonders die Patenschaften, die den Weg in ein selbstorganisiertes Leben ebnen“, ergänzt Projekt-Koordinatorin Meral Kayatürk. Im Rahmen der Sprachpatenschaften treffen sich die Sprachpaten regelmäßig mit „ihrem“ Sprachpartner, um miteinander zu reden und dabei Deutsch zu üben. Einmal monatlich findet außerdem im AWO Leo ein Erfahrungsaustausch der Paten statt. „Unsere ehrenamtlichen Sprachpaten berichten alle sehr positiv über ihre Erfahrungen“, so Kayatürk. „Sie erleben ein respektvolles Miteinander und fühlen sich durch den Umgang mit Menschen aus anderen Kulturen sehr bereichert.“

Eltern machen sich für Barbara Wöhning als Leiterin des Kindergartens stark. Geschäftsführer des Trägers übergibt Staffelstab an die langjährige Mitarbeiterin

Paderborn. Barbara Wöhning ist noch immer ganz gerührt: „Zu wissen, dass sich die Eltern wegen der Stellenbesetzung für mich stark gemacht haben, macht mich stolz und glücklich“, sagt sie. Seit einem Vierteljahrhundert ist Wöhning als Erzieherin in der Kindertageseinrichtung St. Meinolf tätig. Am 16. August wurde ihr feierlich die Leitung der Einrichtung übertragen. Angebote, schon früher einen Kindergarten zu leiten, gab es bereits früher vom Träger, der Kath. Kindertageseinrichtungen Hochstift gem. GmbH. Doch Wöhning fühlte sich in der St. Meinolf-Gemeinde „stark verwurzelt“ und blieb.

Di., 28. Aug. 2018

Interessante Tagesfahrten

Paderborn. Am 25. September veranstaltet das Mehrgenerationenhaus AWO Leo eine Tagesfahrt zum Gasometer Oberhausen. Hier zeigt die Ausstellung „Der Berg ruft!“ die einzigartigen Gebirgs-Lebensräume und eine riesige Nachbildung des Matterhorns. Der Ausflug beginnt um 8.30 Uhr mit einem kleinen Frühstück. Nach der Führung durch die Ausstellung bleibt freie Zeit für das Einkaufszentrum CentrO oder die Ludwigsgalerie. Gegen 19.30 Uhr ist der Bus wieder in Paderborn. Am 10. Oktober geht es um 8.00 Uhr nach Münster zu einem Besuch beim „Landwirtschaftlichen Wochenblatt“. Nachmittags steht dann eine Führung in der Hafenkäserei Münster mit ihrer kreativen Schaukäserei auf dem Programm. Dieser Ausflug endet um 18.00 Uhr. Ziel der Kunstfahrt am 17. Oktober ist das Sprengel-Museum in Hannover. Neben der Sammlung „Sprengel“ sind hier auch Werke des 20. und 21. Jahrhunderts zu sehen. Die Fahrt startet um 8.30 Uhr mit einem kleinen Frühstück und endet gegen 20.30 Uhr. Zum Programm gehören eine Führung durch das Museum und ein Stadtrundgang. Anmeldungen für die Fahrt nach Oberhausen bis zum 5., für die Fahrt nach Münster bis zum 14. und für die Kunstfahrt bis zum 20. September unter der Rufnummer 05251/2906615.

Di., 28. Aug. 2018

Babys massieren

Neue Kurse der Geburtshilfe St. Louise

Paderborn. Ab Mittwoch, 29. August, startet in der Frauen- und Kinderklinik St. Louise ein neuer Babymassagekurs für Eltern mit Babys von der 6. Woche bis zum Krabbelalter. Die Teilnehmer treffen sich sechsmal mittwochs zwischen 16.00 und 17.30 Uhr mit Kursleiterin Elisabeth Christ, Kinderkrankenschwester und Babymassagekursleiterin der Deutschen Gesellschaft für Babymassage e.V., in der Frauen- und Kinderklinik St. Louise (Husener Straße 81, Paderborn). Im Verlauf des Kurses erlernen die Eltern verschiedene Massagearten mit ihrem Baby: Ganzkörpermassage, Massage gegen Blähungen und Koliken, Massage zur Förderung des Bindungsprozesses, Entspannungstechniken sowie Massage zur Kommunikation mit dem Kind. Darüber hinaus erhalten sie wichtige Informationen zum Thema Bonding und zum Vermeiden von kindlichen Kopffehlhaltungen.

Hövelhof. Ab September öffnet das Integrationsbüro Hövelhof im Rathaus der Sennegemeinde seine Türen für ratsuchende Flüchtlinge. Ralf Daut, langjähriger Mitarbeiter des Malteser Hilfsdienst e. V., steht als persönlicher Ansprechpartner für geflüchtete Menschen jeweils montags, dienstags und donnerstags von 11 bis 14 Uhr im Rathaus, Zimmer 7, zur Verfügung.

Zudem ist Ralf Daut regelmäßig mittwochs im Sprachcafé von 16 bis 18 Uhr tätig. Auch außerhalb des Rathauses können Termine mit Herrn Daut vereinbart werden. Er möchte neu zugewiesenen Geflüchteten eine Orientierungshilfe bieten: Wo finde ich was, wer ist zuständig für was? Darüber hinaus gibt er Hilfestellung bei alltäglichen Herausforderungen, wie beispielsweise bei Fragen zu Formularen von Krankenkassen oder der Ausländerbehörde. Ein offenes Ohr hat der erfahrene Flüchtlingshelfer auch für alle anderen Akteure, die sich in der Flüchtlingshilfe engagieren.

Salzkotten/Paderborn (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Sauerland-Hochstift stellt am Mittwoch (29.8.) interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Planung für den Neubau der Ortsumgehung Salzkotten im Zuge der B1 vor. Der Neubau der B1 als Ortsumgehung ist 6,2 Kilometer lang und verläuft auf der nördlichen Seite des Stadtzentrums der Stadt Salzkotten.

Die Informationsveranstaltung zum Projekt findet in die Sälzerhalle, Upsprunger Straße 1 in Salzkotten, statt. Dort können die Besucherinnen und Besucher ab 18 Uhr die aktuellen Pläne einsehen und Mitarbeitern von Straßen.NRW Fragen zu der Maßnahme stellen.

Paderborn. Die „Herbst-Uni – Das MINT-Schnupperstudium für Schülerinnen der Mittel- und Oberstufe“ findet erneut vom 15. bis 19. Oktober an der Universität Paderborn statt. Durch spannende Vorlesungen, Labor­experimente und Workshops können die Schülerinnen eine ganze Woche „echte Uni-Luft“ schnuppern und gleichzeitig mehr über die MINT-Fächer, die an der Universität Paderborn angeboten werden, erfahren.

Seite 15 von 52
Our website is protected by DMC Firewall!