Mitmachaktionstage im Kreis Paderborn zum Europäischen Tag der Sprachen

Kreis Paderborn (krpb). Sprache verbindet. Durch sie ist erfahrbar, welche Traditionen Menschen aus anderen Ländern haben, was ihnen wichtig ist. Bereits zum fünften Mal veranstaltet das Bildungs- und Integrationszentrum des Kreises Paderborn Mitmach-Aktionstage rund um den Europäischen Tag der Sprachen vom 26. September bis 12. Oktober im Kreis Paderborn. In Kindergärten, Schulen, Bibliotheken und an anderen Orten finden mehrsprachige Lesungen, Workshops oder auch Theateraufführungen statt. Alle Veranstaltungen sind kostenlos. „Sprache ist das Fundament für lebendigen Austausch und neue Ideen – unsere Basis für Freiheit und Demokratie“, heißt es im Vorwort von Landrat Manfred Müller zur Broschüre „Sprachschätze der Welt“, in der alle Veranstaltungen zusammengefasst sind. Eröffnet werden die Mitmach-Aktionstage am Mittwoch, 26. September, um 14:10 Uhr durch den stellvertretenden Landrat des Kreises Paderborn, Vinzenz Heggen, im Forum der Friedrich-Spee-Gesamtschule in Paderborn.

Kreis Paderborn (krpb). Etwa 5500 Menschen im Kreis Paderborn leben mit der Diagnose Demenz. Sie und ihre Angehörigen möchten trotz der Erkrankung am normalen Leben teilnehmen, ihren Hobbies nachgehen, Freunde treffen und aktiv bleiben. Das alles ist möglich, wenn Menschen mit Demenz und ihre Betroffenen die mögliche Unterstützung kennen und annehmen. „Demenz – dabei und mittendrin“ lautet deshalb auch das Motto der diesjährigen Woche der Demenz vom 17. bis 23. September. Für den Kreis Paderborn hat die Arbeitsgruppe „Netzwerk Demenz“ der Kommunalen Konferenz Alter und Pflege unter Vorsitz von Landrat Manfred Müller eine Reihe von Aktionen und Veranstaltungen zusammengestellt, die „Betroffenen und Angehörigen helfen, mit der Angst vor dem Vergessen umzugehen und ihre Lebensqualität zu verbessern“, erläutert der Landrat. Neben medizinischer Behandlung, einer Reihe von nicht medikamentösen Therapien und Beratungsangeboten helfe natürlich auch das Wissen über Demenz und Verständnis für die Erkrankung, um mit der Situation umzugehen.

Kreis Paderborn (lwl). Rund 2,3 Millionen Euro hat der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) im vergangenen Jahr an blinde und hochgradig sehbehinderte sowie gehörlose Menschen im Kreis Paderborn ausgezahlt (2016: 2,4 Millionen Euro). 2017 erhielten 736 Menschen diese Hilfe, um den finanziellen Mehraufwand, den ihre Behinderung mit sich bringt, auszugleichen (2016: 700).

Publiziert in Paderborner Journal

Sonderführung für Erwachsene am Sonntag, den 16. September um 15 Uhr in der Wewelsburg

Kreis Paderborn (krpb). Die Europäische Kommission hat für 2018 ein Europäisches Kulturerbejahr initiiert. Mit diesem Themenjahr will sie dazu beitragen, Europa den Europäern wieder ein Stück näher zu bringen. Im Fokus stehen das Gemeinschaftliche und Verbindende („sharing heritage“) europäischer Kultur. Am Sonntag, den 16. September beteiligt sich das Kreismuseum Wewelsburg um 15 Uhr mit einer Sonderführung im Historischen Museum des Hochstifts Paderborn.

Publiziert in Paderborner Journal

10. Wissenschaftliches Symposium im Kreismuseums Wewelsburg am Samstag, 15. September, von 14 bis 18.30 Uhr, Teilnahme kostenlos

Kostenlose Öffentliche Führung „Fußball im Nationalsozialismus“ von 11 bis 13 Uhr

Kreis Paderborn (krpb). Fußball in Deutschland hat eine über hundert Jahre alte Tradition. Schon in den 1920er Jahren gab es eine große Vielfalt an Vereinen und Wettbewerben. Diese Tradition wurde mit der Machtergreifung der Nationalsozialisten 1933 zerschlagen. Viele Sportvereine wurden verboten, Mitglieder und Fans ausgeschlossen. Fußball musste sich der Politik und Ideologie des Nationalsozialismus unterordnen. Das wissenschaftliche Symposium des Kreismuseums Wewelsburg unter dem Titel " Fußball im Nationalsozialismus – mehr als nur ein Spiel“ informiert über die „Gleichschaltung“ im Fußball nach 1933 und das Schicksal jüdischer Fußballvereine.

Publiziert in Paderborner Journal

Bevölkerungsstatistik für das erste Halbjahr veröffentlicht

Kreis Paderborn. Im ersten Halbjahr 2018 nahm die Einwohnerzahl in Paderborn weiter zu. Genauer gesagt wuchs die Bevölkerung der Stadt um exakt 100 Personen von 150.702 auf 150.802 Einwohner. Im ersten Halbjahr 2017 waren im Saldo 318 Personen und im ersten Halbjahr 2016 226 Personen hinzugekommen. Damit liegt die Bevölkerungszahl in Paderborn weiter über 150.000 Personen und zeigt ansteigende Tendenzen, teilt die Stadt Paderborn mit.

Kostenloser Bus-Shuttle, Kurzführungen, Biergarten mit Musik und Nordturmbesteigung zum Sonnenuntergang

Kreis Paderborn (krpb). Nachts ins Museum: Zum dritten Mal beteiligt sich das Kreismuseum Wewelsburg an der langen Paderborner Museumsnacht am Samstag, den 25. August, von 18 – 24 Uhr. In beiden Abteilungen, dem „Historischen Museum des Hochstifts Paderborn“ und der „Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933 – 1945“, steht ein Pädagogen-Team für Fragen der Gäste zur Verfügung. Kurzführungen werden angeboten. Darüber hinaus gibt es Führungen zur Sonderausstellung " Wir machen ein Fass auf! Bier brauen und trinken im Paderborner Land". Im Burginnenhof gibt es einen Biergarten mit musikalischer Untermalung von Wigbert Dönni am Saxophon. Ab 19.30 Uhr können die Gäste die rund 100 Stufen zum Nordturm hinaufsteigen. Auf den grandiosen Ausblick im Lichte der untergehenden Sonne warten jedes Jahr sehr viele in der Region und darüber hinaus. Das ganze Programm ist kostenlos.

Publiziert in Paderborner Journal

Bus hält ab 13 Uhr in Boke, Mantinghausen, Verlar, Holsen, Verne und Eickhoff

Kreis Paderborn (krpb). Das Warten hat ein Ende: Der Bücherbus des Kreises Paderborn ist ab kommenden Montag, 27. August wieder unterwegs. Erstmalig nach der mehrwöchigen Sommerpause können ab 13 Uhr in Boke, Mantinghausen, Verlar, Holsen, Verne und Eickhoff wieder Bücher und andere Medien kostenlos ausgeliehen werden. Etwa 5000 Bücher, Zeitschriften und DVDs passen in den Bus und sind vor Ort verfügbar. Insgesamt können die Nutzerinnen und Nutzer aus einem Bestand von 45.000 Medien wählen. Die Sommerpause wurde auch zum Einkaufen genutzt. „Die Besucher können sich auf viele neue und spannende Bücher freuen“, sagt Heinz-Josef Struckmeier, stellvertretender Kulturamtsleiter des Kreises Paderborn.

Publiziert in Paderborner Journal

Kreis Paderborn (krpb). Traumhaft schönes Open-Air-Kino im Schlossgarten der Wewelsburg: Die Filmkomödie „Liebe bringt alles ins Rollen“ erobert derzeit die französischen Kinosäle. Am Freitag, den 24. August ist der Film unter freiem Himmel im Schlossgarten der Wewelsburg zu sehen. Das Kreismuseum Wewelsburg kooperiert bereits zum dritten Mal mit dem Pollux by Cineplex Paderborn. Einlass ist um 19 Uhr. Der Film beginnt bei Einbruch der Dunkelheit.

Publiziert in Paderborner Journal

Samstag, 25. August: Museen und Galerien locken bei freiem Eintritt

Kreis Paderborn. Am Samstag, 25. August ist es wieder soweit: Zur Musemsnacht öffnen zahlreiche Museen und Galerien die Pforten zu später Stunde - in der Zeit von 18 bis 24 Uhr. Überall ist der Eintritt frei.

Publiziert in PJ + SNN
Seite 1 von 6
DMC Firewall is a Joomla Security extension!