Über das Ökosystem Boden und den Maulwurf

Schloß Neuhaus. Am kommenden Dienstag, 17. März, werden im Naturkundemuseum im Neuhäuser Marstall um 10.30 Uhr wieder zwei Kurzfilme aus dem Bestand des Kreismedienzentrums Paderborn gezeigt.

Bad Lippsringe. Am morgigen Freitag und am Samstag, 11. Januar, werden in Bad Lippspringe die Weihnachtsbäume abgeholt. Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, die Bäume bis spätestens 8.00 Uhr morgens ohne Schmuck und Dekoration an die Straße zu legen. Die Katholische Landjugendbewegung und die Freiwillige Feuerwehr holen die Bäume dann im Laufe des Tages ab.

Paderborn. Mit einem exklusiven Vorkaufsrecht für Mitglieder geht der SCP07 in den Ticketverkauf für die Auswärtsspiele beim 1. FC Köln (Samstag, 20. Oktober, 15.30 Uhr), im DFB-Pokal bei Bayer 04 Leverkusen (Dienstag, 29. Oktober, 20.45 Uhr) und bei der TSG 1899 Hoffenheim (Freitag, 1. November, 20.30 Uhr). Ab Mittwoch, 25. September, 16.00 Uhr bis einschließlich Montag, 30. September, können Mitglieder pro Spiel jeweils bis zu zwei Tickets buchen.

Paderborn. Der freie Ticketverkauf für das Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 (Samstag, 5. Oktober, 15.30 Uhr) startet am heutigen Montag, 23. September. Ab 16.00 Uhr sind Tickets online und per Ticket-Hotline buchbar. Jeder Kunde kann bis zu vier Tickets erwerben. Mitglieder, die bereits im exklusiven Vorverkauf bedient worden sind, haben somit ebenfalls die Chance auf vier zusätzliche Karten. Sie müssen sich dazu vor der Buchung mit ihren Zugangsdaten im Heimportal des Online-Ticketshops auf scp07.de anmelden.

Bundesstart des Kita-Präventionsprojektes „Starke Kinder Kiste!“. Zehn Prozent der deutschen Kitas und damit 500.000 Kinder sollen erreicht werden.

Die Stiftung Hänsel+Gretel, Karlsruhe und das Petze-Institut, Kiel wollen Kita-Kinder in Deutschland vor sexuellem Missbrauch schützen. Mit dem „Präventionsplan für Deutschland“ -unter Schirmherrschaft von Bundesministerin Dr. Franziska Giffey- soll die „Starke Kinder Kiste!“ in rund 5.000 Kitas eingeführt werden und damit 500.000 Kinder erreichen.

Izmir im kommenden Sommer ab PAD erreichbar

Paderborn. Ab Juni kommenden Jahres bereichert mit Izmir ein zweites türkisches Reiseziel den Flugplan am Paderborn-Lippstadt Airport. Die Fluggesellschaft Corendon Airlines bietet dann neben vier wöchentlichen Verbindungen nach Antalya auch zwei Flüge in die Küstenmetropole Izmir an.

Paderborn/Berlin. Bessere Lösungen als im vergangenen Spiel wollen die SCP07-Kicker am Samstag (21. September, 15.30 Uhr) bei Hertha BSC Berlin finden. Chef-Trainer Steffen Baumgart erwartet eine Partie, in der beide Mannschaften "mit aller Macht den Sieg wollen".

Sollen Online-Check zur Arbeit machen: 3.530 Reinigungskräfte im Kreis Paderborn

Paderborn. Das Votum von Reinigungskräften aus dem Kreis Paderborn ist gefragt: Die 3.530 Gebäudereinigerinnen und Glasreiniger sollen bei einer bundesweiten Online-Umfrage mitmachen. „Ziel ist es, das Ausmaß von Lohndrückerei und Urlaubskürzung zu ermitteln. In der Branche geht es nämlich gerade hoch her: Viele Reinigungskräfte werden regelrecht dazu gedrängt, geänderte Arbeitsverträge zu unterschreiben“, sagt Sabine Katzsche-Döring von der IG BAU Ostwestfalen-Lippe.

Klares „Nein“ zu Zigarette, E-Shisha und Wasserpfeife

Kreis Paderborn. Bis zum 9. November können sich Schulklassen aus dem Kreis Paderborn noch zum bundesweiten Nichtraucherwettbewerb ‚Be Smart – Don’t Start‘ anmelden. „Dieser Wettbewerb ist ein wichtiger Baustein in unserer Präventions-Kampagne gegen das Rauchen. Wir möchten die Schülerinnen und Schüler darin bestärken, gar nicht erst mit dem Rauchen anzufangen. Dabei steht nicht nur die klassische Zigarette im Fokus, sondern auch E-Zigaretten, E-Shishas sowie die in den letzten Jahren auch in Deutschland sehr verbreiteten Wasserpfeifen“, erläutert Matthias Wehmhöner, Leiter der AOK-Serviceregion Ostwestfalen. Im abgelaufenen Schuljahr war ‚Be Smart – Don’t Start‘ äußerst erfolgreich: 7.112 Schulklassen haben bundesweit am Wettbewerb teilgenommen und wurden für dieses wichtige Thema sensibilisiert - davon alleine aus Westfalen-Lippe 929 Schulklassen.

Paderborn. Im Zuge des zweiten Bundesliga-Aufstiegs der Vereinsgeschichte hat der SCP07 seine operative Führung erweitert. Ralf Huschen, der zuletzt bei der Diebold Nixdorf AG als Finance Manager die Pensions-Stiftung des Konzerns mit aufgebaut hat, hat das neue Amt des Geschäftsführers Finanzen übernommen. Er verstärkt somit das Geschäftsführer-Team mit Martin Hornberger (Organisation, Marketing, Kommunikation) und Martin Przondziono (Sport).

Paderborn. Mit einem exklusiven Vorkaufsrecht für Mitglieder startet der SCP07 den Ticketverkauf für das Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 (Samstag, 5. Oktober, 15.30 Uhr). Von Mittwoch, 18. September, ab 16.00 Uhr, bis zum Sonntag, 22. September, können SCP07-Mitglieder jeweils eine Eintrittskarte für das Spiel buchen. Die Tickets sind online und per Ticket-Hotline buchbar.

Di., 17. Sep. 2019

Endstation Hartz IV?

Der aktuelle Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW zeigt, dass nur einer Minderheit von Hartz-IV-Beziehern die Rückkehr ins normale Berufsleben gelingt

Paderborn. (cpd)  Nur wenigen Hartz-IV-Beziehern gelingt die Rückkehr ins normale Berufsleben. Das zeigt der aktuelle Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW. Jeden Monat schaffen es nur knapp zwei Prozent der 1,16 Millionen erwerbsfähigen Hartz-IV-Bezieher in NRW, einen sozialversicherungspflichtigen Job zu bekommen. Und nur die Hälfte kann davon leben.

Mo., 16. Sep. 2019

SCP07 für die Kleinsten

Trikotversteigerung inklusive „Meet & Greet“ für den guten Zweck

Paderborn. Jetzt können Fan-Träume wahr werden: Ab 14. September können SC Paderborn 07-Fans sechs signierte, match-worn Trikots aus der Aufstiegssaison des Fußballvereins inklusive eines kurzen „Meet & Greet“ mit SCP07-Spielern für den guten Zweck ersteigern. Der Erlös der Aktion kommt der Frühgeborenen-Intensivstation der Frauen- und Kinderklinik St. Louise zugute, die in den kommenden Jahren umfangreich modernisiert werden muss.

Paderborn. Mit einem exklusiven Vorkaufsrecht für Mitglieder startet der SCP07 den Ticketverkauf für das Heimspiel gegen den FC Bayern München (Samstag, 28. September, 15.30 Uhr). Von Mittwoch, 11. September, ab 16.00 Uhr, bis zum Sonntag, 15. September, können SCP07-Mitglieder jeweils eine Eintrittskarte für das Spiel buchen. Die Tickets sind online und per Ticket-Hotline buchbar.

KKH-Umfrage: 38 Prozent würden das Krankenhaus trotz geöffneter Arztpraxen wählen

Paderborn. Sollten Patienten Strafgebühren aus eigener Tasche zahlen, wenn sie zu oft Arztpraxen aufsuchen? Über diesen Vorschlag diskutieren aktuell Gesundheitsexperten in Deutschland. Geht es rein um eine Gebühr für die Inanspruchnahme der Notfallversorgung ist das Stimmungsbild der Deutschen dazu gespalten: Laut einer forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse sprechen sich 50 Prozent der Befragten für eine zusätzliche Gebühr aus, wenn Patienten mit Bagatellerkrankungen die Notaufnahmen blockieren. 48 Prozent sind dagegen, dass Versicherte zusätzlich zur Kasse gebeten werden. Zwei Prozent haben keine Meinung dazu. „Aus Sicht der KKH sollte medizinische Versorgung keine Frage des Geldbeutels sein. Einzelne Patienten sollten nicht für ihr Verhalten sanktioniert werden“, sagt Christian Klameth vom KKH-Serviceteam in Paderborn.

Paderborn. Mit einem satten Torreigen sorgten die SCP07-Kicker für gute Stimmung in der Region. Im Freundschaftsspiel zum 100-jährigen Bestehen der SG Wewelsburg/Ahden siegten die Paderborner vor gut 1.000 Zuschauern mit 18:0 (7:0). Erfolgreichster Torschütze war Babacar Gueye, der vier Treffer zum hohen Erfolg beisteuerte.

Paderborn. Auch ohne die fünf Nationalspieler besiegten die SCP07-Kicker den Zweitligisten VfL Osnabrück in einem Testspiel ohne Zuschauer mit 2:1 (2:1). Die Treffer in dieser Begegnung im heimischen Trainingszentrum erzielten Marlon Ritter und Ben Zolinski. Am morgigen Samstag sind die Paderborner um 13.00 Uhr zum 100-jährigen Vereinsjubiläum bei der TuS Wewelsburg zu Gast.

Bundesweiter Aktionstag: KKH bietet Unterstützungsmöglichkeiten

Paderborn. Laut Statistischem Bundesamt werden 1,76 Millionen Pflegebedürftige durch Angehörige gepflegt. Damit übernehmen die pflegenden Angehörigen eine tragende Säule in der Pflegeversicherung. Um auf ihren unermüdlichen Einsatz aufmerksam zu machen, findet am 8. September der bundesweite Aktionstag für pflegende Angehörige statt. „Die Pflege von Familienangehörigen, Freunden oder Bekannten bringt oftmals physische und psychische Belastungen mit sich, die nicht unterschätzt werden sollten. Die geleistete Arbeit ist im Vergleich zu früheren Generationen nicht mehr selbstverständlich und verdient heute eine besondere Wertschätzung und Anerkennung“, sagt Christian Klameth vom KKH-Serviceteam in Paderborn.

Präzise Tumorzerstörung ohne Operation

Wuppertal. Bösartige Tumoren stellen Krebsspezialisten immer wieder vor große Herausforderungen. Vor allem gelten Tumoren, die nah an sensiblen Risikostrukturen wie dem Gehirn, der Lunge oder der Leber liegen, als besonders problematisch. „Um selbst kleinste Tumoren millimetergenau ohne Operation zu treffen, kommt die sogenannte stereotaktische Strahlentherapie zum Einsatz“, berichtet Privatdozent Dr. Daniel Habermehl, Facharzt für Strahlentherapie von radprax Wuppertal. „Diese nicht invasive Behandlungsmethode erlaubt es speziell ausgebildeten Strahlentherapeuten, jeden zuvor definierten Tumor hochpräzise zu bestrahlen.“ Dabei lassen sich selbst tief sitzende Metastasen, die bislang als inoperabel galten oder bei denen sich eine Operation als sehr riskant erweist, nun punktgenau von außen zerstören.

Der 8. September ist "Europäischer Tag der Ersten Hilfe"

Paderborn. Erzbistum Paderborn. Erste Hilfe leisten ist in Deutschland noch immer nicht selbstverständlich. Der "Europäische Tag der Ersten Hilfe" am 8. September hat daher das Ziel, die Menschen daran zu erinnern, wie wichtig fachgerechte Nothilfe bei plötzlich auftretenden Erkrankungen, Unfällen und Katastrophen ist. Denn noch immer deuten viele Menschen beispielsweise akute Anzeichen für einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt falsch und wissen nicht, wie sie richtig reagieren sollen. „Im Grunde kann man nichts falsch machen“, sagt Karina Wächter, Diözesanausbildungsreferentin der Malteser im Erzbistum Paderborn. Drei Fragen und Antworten zur Ersten Hilfe.

 

Viele Menschen sind sich unsicher, wann sie einen Notarzt rufen sollen. Wann sollte das geschehen?

Karina Wächter: „Man muss zunächst einmal unterscheiden zwischen dem Hausarzt, dem ärztlichen Notdienst, dem Rettungsdienst und dem Notarzt. Der Hausarzt und der ärztliche Notdienst können in massiv lebensbedrohlichen Situationen nicht weiterhelfen. Die Auswahl müssen aber nicht Sie als Ersthelfer treffen. Sie rufen in der Rettungsleitstelle (112) an und beschreiben dem dortigen Disponenten die Situation. Er wird dann anhand seiner Erfahrung und einer Checkliste entscheiden, ob er einen Rettungswagen schickt oder auch gleich einen Notarzt dazu. Sie als Ersthelfer oder Zeuge eines Unfalls müssen sich nicht scheuen, den Notruf zu wählen.“

KKH forsa-Umfrage: Zwei Drittel aller Nutzer von Fitness-Trackern ändern ihr Verhalten

Paderborn. Ob als Armband, verbunden mit diversen Funktionen einer Uhr oder im Handy – die Aufzeichnung von Gesundheitsdaten wird immer beliebter und führt bei der überwiegenden Mehrheit zu einer gesünderen Lebensweise. Laut einer aktuellen forsa-Umfrage unter 1002 Personen zwischen 18 und 50 Jahren im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse bestätigen zwei Drittel aller Nutzer von sogenannten Fitness-Trackern und entsprechenden Apps, dass sie durch die Kontrolle ihrer eigenen Daten ihr Gesundheitsverhalten geändert haben. Die häufigste Verhaltensänderung findet in puncto Bewegung statt: 85 Prozent der Befragten, die ihr Verhalten umgestellt haben, bewegen sich deutlich mehr. Erstaunlich ist das Ergebnis, dass vor allem Männer dank der Apps stärker auf eine ausgewogene Ernährung achten (42 Prozent) und dadurch sogar weniger essen (26 Prozent). Auch jede dritte Frau erwägt durch Apps eine Ernährungsumstellung, aber nur 13 Prozent reduzieren auch die Essensmenge. Um die Schlafqualität zu steigern, gönnen sich beide Geschlechter gleichermaßen mehr Ruhephasen (30 Prozent).

Ursache und Behandlungsmöglichkeiten im Überblick

Mannheim. Während einer Schwangerschaft bereitet sich der Körper der werdenden Mutter auf die anstehende Geburt vor. Dabei schüttet der Organismus verschiedene Hormone aus, die das Bindegewebe im Becken lockern – eine ideale Erleichterung für die spätere Entbindung. „Allerdings führt dieser geniale Prozess häufig zu schmerzhaften Blockaden im Iliosakralgelenk, kurz ISG“, erklärt Dr. med. Markus Donat, Neurochirurg aus dem Wirbelsäulenzentrum am Stiglmaierplatz in München, und ergänzt: „Verschieben sich die Gelenkplatten minimal, führt dies zu intensiven Schmerzen, die vom unteren Rücken über das Gesäß bis in die Beinrückseiten ausstrahlen.“ ISG-Beschwerden dieser Art können bereits in der frühen Schwangerschaft auftreten und bis weit nach der Geburt anhalten. Neben konservativen Maßnahmen, wie Schwangerschaftsgymnastik oder Physiotherapie, sorgen nach der Entbindung neuartige Fusionsimplantate für die Stabilität des ISG und eine rasche Rückkehr in den Alltag.

Do., 05. Sep. 2019

Buntes Laub in den Beeten

Jahr für Jahr bietet das Herbstlaub an den Bäumen ein wunderschönes Naturschauspiel. Für Gartenbesitzer bedeutet es aber auch etwas Arbeit – und liefert ihnen gleichzeitig das Material, um die Beete gut durch den Winter zu bringen.

Der Sommer geht zu Ende und die schöne Herbstzeit beginnt. Beeren und Früchte reifen und die Blätter verfärben sich in wärmstes Rot, Orange und Gelb. Bald fallen sie von den Bäumen und bedecken als buntes Laub den Boden. Für viele Kinder ein Spaß – aber was bedeutet es für die Natur und die Gärten? Mancher Hobbygärtner stöhnt unter der Menge, die schon ein einzelner Baum abwirft. Andere lassen die Blätter einfach liegen und stören sich nicht weiter daran. Aber was ist eigentlich richtig und wichtig? Die Pflanzenexperten von „Blumen – 1000 gute Gründe“ geben Tipps, wie man mit dem Herbstlaub umgehen sollte.

Paderborn. Das Heimspiel gegen den FC Schalke 04 (Sonntag, 15. September, 18.00 Uhr) ist im Public-Bereich ausverkauft. Binnen weniger Minuten hat der SCP07 die restlichen Stehplatz-Karten in der zweiten Verkaufsphase online und per Ticket-Hotline abgesetzt. Für das Spiel sind somit nur noch VIP-Tickets verfügbar, die per E-Mail über den Vermarkter Infront Germany (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bestellt werden können.

Mi., 04. Sep. 2019

Zusammen warnen

Landesweiter Warntag in NRW am 5. September

NRW. Am 5. September findet in Nordrhein-Westfalen der zweite landesweite Warntag statt. Pünktlich um 10 Uhr werden auch im Kreis Paderborn alle vorhandenen Warnmittel getestet. Dazu gehören Sirenen, Lautsprecherfahrzeuge, sowie der Einsatz der elektronischen Warn-Portale und ihre Apps „NINA“ und „KATWARN“.

Im vergangenen Jahr hat der Innenminister Herbert Reul den landesweiten Warntag NRW ins Leben gerufen, um die kommunalen Warnkonzepte gebündelt zu proben und somit eventuelle Schwachstellen frühzeitig zu erkennen: „Was bedeutet das Signal und wie muss ich mich jetzt verhalten? Diese Frage darf man sich nicht erst im Ernstfall stellen, denn dann kann es zu spät sein. Deshalb wollen wir mit dem landesweiten Warntag vorsorglich sensibilisieren und informieren“, erklärt der Innenminister.

So gelingt der perfekte Start ins Berufsleben

Paderborn. Tschüss Schule! – Und dann? Diese Frage beantwortet die „CONNECT - Die Ausbildungsmesse imKreis Paderborn“. Die Messe zeigt auf, dass die duale Ausbildung eine zukunftsfähige Wahl für den Einstieg ins Berufsleben ist. Wenn sich vom 05. bis 07. September zum zweiten Mal die Türen der CONNECT öffnen, dann warten 130 Aussteller darauf, die Schüler und jungen Menschen persönlich kennen zu lernen, um denen ihr Ausbildungsangebot vorzustellen. Dabei werden konkret Ausbildungsplätze angeboten und vor Ort vermittelt.

Ab 10 Uhr probt auch der Kreis Paderborn sein Konzept zur Warnung und Information der Bevölkerung

Kreis Paderborn (krpb). Am Donnerstag, den 5. September um 10 Uhr wird es erneut laut: Bereits zum zweiten Mal nach 2018 heulen die Sirenen im ganzen Land. Alle Kommunen in NRW und somit auch der Kreis Paderborn erproben ihre vorhandenen Konzepte, um die Bevölkerung bei Gefahren wie Großbrände, Unwetter, giftFehige Rauchgaswolken oder auch Bombenentschärfungen wie zuletzt in Paderborn zu warnen und zu informieren. Dazu zählen neben den vorhandenen Sirenen auch die Warn-Apps NINA (Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes) und KATWARN. Wer die Apps auf seinem Handy hat, wird per Push-Nachricht informiert. Auf den Internetseiten des Kreises Paderborn unter www.kreis-paderborn.de kann man schon mal hineinhören und nachlesen, was die einzelnen Sirenentöne zu bedeuten haben. „Je schneller und effektiver die Menschen gewarnt werden, desto eher können sie sich und ihre Familien in Sicherheit bringen“, sagt Landrat Manfred Müller. Ziel sei es nicht nur die vorhandenen Systeme auszuprobieren sondern vielmehr auch die Bevölkerung zu sensibilisieren und vertraut zu machen mit den Warnmitteln. Die Frage, was ein Sirenenton zu bedeuten habe, dürfe nicht erst im Ernstfall gestellt werden. Warn-Apps auf dem Handy installiert zu haben bedeute einen Informationsvorsprung, der mitunter sogar Leben retten könne.

Sirenen sind Alarm für die Ohren. Sie sind laut und funktionieren zu jeder Tages- und Nachtzeit. Sie sind also erst einmal nichts anderes als ein großer und zuverlässiger Wecker. Der Probealarm mit drei Tönen im Abstand von fünf Minuten beginnt pünktlich um 10 Uhr. Zunächst ist ein eine Minute langer Dauerton zu hören. Er bedeutet Entwarnung. Dann folgt ein eine Minute lang auf- und abschwellender Dauerton, der vor Gefahren warnt. In einer solchen Situation sollte man das Radio einschalten, auf Lautsprecherdurchsagen und auf Hinweise der Behörden achten. Dann folgt noch einmal ein einmütiger Dauerton, die Entwarnung.

DER SCHMIDT mit neuem Flugprogramm ab PAD

Paderborn. Der Reiseveranstalter DER SCHMIDT legt ein neues Programm am Paderborn-Lippstadt Airport auf. Ab dem kommenden Frühjahr stehen sieben Reisen nach Italien zur Auswahl. Durchgeführt werden die Flüge im Vollcharter von der Fluggesellschaft Sundair, die dafür einen Airbus A320 mit 174 Sitzplätzen einsetzt.

Paderborn. Die zweite Phase des Vorverkaufs für das Heimspiel gegen den FC Schalke 04 (Sonntag, 15. September, 18.00 Uhr) startet am Mittwoch, 4. September, um 16.00 Uhr. Für das Spiel sind nach Ablauf der ersten Verkaufsphase noch Stehplatz-Karten auf der Nordtribüne verfügbar. Die Tickets sind ausschließlich im Online-Ticketshop und über die Ticket-Hotline erhältlich. Eine Buchung ist registrierten Fans vorbehalten, die in der Vergangenheit bereits Karten online oder telefonisch erworben haben.

Neue Runde startet - jetzt anmelden

Welcher Vokabeltrainer eignet sich am besten fürs Englisch-Lernen? Stimmt bei Fertiggerichten das Endprodukt mit der Abbildung auf der Verpackung überein? Sind teure Textmarker ergiebiger als preiswerte? Fragen wie diese können Schüler beim Wettbewerb „Jugend testet“ untersuchen. Zu gewinnen gibt es Geldpreise im Gesamtwert von 12.000 Euro sowie Reisen nach Berlin. Anmeldungen sind ab sofort unter jugend-testet.de möglich.

Um was geht’s bei Jugend testet? Beim Wettbewerb können Schüler alles testen, was sie interessiert: Antistressbälle, Streamingportale, Klebestifte, Lieferdienste, Onlineshops, Chips oder Deos – das Thema ist frei wählbar. Hauptsache, es passt in eine der beiden Wettbewerbskategorien Produkttests oder Dienstleistungstests.

Wer kann mitmachen? Mitmachen können alle, die zwischen 12 und 19 Jahre alt sind und eine Schule in Deutschland besuchen. Am meisten Spaß macht die Teilnahme zusammen mit anderen, entweder in kleinen Teams oder der ganzen Klasse. Man kann aber auch alleine mitmachen.

Wie mache ich mit? Für die Anmeldung braucht es einen Lehrer, der das Team unter jugend-testet.de registriert – am besten schon mit dem Thema, das getestet werden soll. Dann heißt es: Mitstreiter suchen, Prüfkriterien entwickeln und Test durchführen. Damit die Jury die besten Wettbewerbsbeiträge auswählen kann, muss der Test zum Schluss noch dokumentiert werden.

Paderborn. Einen Offensivspieler mit viel Potenzial hat der SCP07 für zwei Jahre mit der Option auf ein drittes Jahr verpflichtet. Der 22-jährige Abdelhamid Sabiri, der beim 1. FC Nürnberg den Durchbruch in den Profifußball geschafft und fünf Spiele für die deutsche U21-Nationalmannschaft bestritten hat, wechselt vom englischen Zweitligisten Huddersfield Town an die Pader und wird die Rückennummer 19 tragen.

Paderborn. Fünf SCP07-Kicker sind in der ersten Länderspiel-Periode der Saison 2019/2020 bei Nationalmannschaften im Einsatz. Erstmalig berufen wurden dabei Luca Kilian für das deutsche U21-Team und Klaus Gjasula für die Auswahl von Albanien. Das Quintett, zu dem auch Jamilu Collins (Nigeria), Mohamed Dräger (Tunesien) und Laurent Jans (Luxemburg) gehören, erhielt überwiegend Einladungen für jeweils zwei Länderspiele.

Di., 27. Aug. 2019

Rote Karte in Schülerhand

Kostenloser Schiedsrichterlehrgang für Schülerinnen und Schüler

Kreis Paderborn (krpb). Abseits, Rote Karte oder Foulspiel – ein guter Fußball-Schiedsrichter zu sein, heißt stets den Überblick zu behalten und die Spielregeln sicher zu beherrschen. Wie man ein guter Schiedsrichter wird, dass können Schülerinnen und Schüler ab zwölf Jahren nun bei einem kostenlosen Lehrgang lernen, der vom Ausschuss für Schulsport des Kreises Paderborn angeboten wird.

Paderborn. Coca-Cola und SC Paderborn 07 setzen ihre langjährige und erfolgreiche Premium-Partnerschaft bis zum Ende der Spielzeit 2021/22 fort. Darauf einigten sich beide Parteien in Paderborn. Damit wird auch in den nächsten drei Jahren in der Benteler-Arena eine breite Palette an alkoholfreien Getränken von Coca-Cola angeboten. Dabei sind ab sofort auch Fuze Tea im Public Catering und die Honest Bio Tees und Limonaden im VIP-Bereich.

5,3 Millionen Überstunden im Kreis Paderborn – 2,8 Millionen davon für „umsonst“
NGG warnt vor einem „Durchlöchern des Arbeitszeitgesetzes“

Kreis Paderborn. Wenn der Kreis Paderborn richtig schuftet, kommt ein Überstunden-Berg heraus: Rund 5,3 Millionen Arbeitsstunden haben die Beschäftigten hier im vergangenen Jahr zusätzlich geleistet. Davon 2,8 Millionen Überstunden zum Nulltarif – ohne Bezahlung. Das geht aus dem „Überstunden-Monitor“ hervor, den das Pestel-Institut im Auftrag der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) erstellt hat. Danach haben alle Beschäftigten den Unternehmen im Kreis Paderborn 71 Millionen Euro „geschenkt“.

Paderborn. Mit einem Eis am Strand liegen, gemeinsam mit der Familie den Tag im Park verbringen oder einfach auf Balkonien ein Buch lesen – die Sonne lockt alle nach draußen. Kaum scheint sie, fühlen sich die meisten ausgeglichener und fitter. Trotzdem sollte nicht der Sonnenschutz vergessen werden. Am besten ist es, die Mittagssonne zwischen 11 und 15 Uhr ganz zu meiden und sich öfter in den Schatten zu setzen. Helle, luftige Kleidung und sommerliche Kopfbedeckungen schützen vor der Hitze. Viel Wasser oder fruchtige Snacks wie Melone erfrischen von innen.

Paderborn. Nach der erfolgreichen Einführung der bargeldlosen Bezahlsysteme an den Cateringständen in der Benteler-Arena zur Spielzeit 2018/2019 starten die beteiligten Partner mit der Verlängerung der 10 Prozent-Aktion auch in diesem Bereich erstklassig in die neue Saison. Somit bleibt das bargeldlose Bezahlen im Stadion bequem und besonders günstig.

Paderborn. Jetzt steht auch der genaue Termin: In der zweiten Runde des DFB-Pokals sind die SCP07-Kicker am Dienstag, 29. Oktober, um 20.45 Uhr bei Bayer 04 Leverkusen zu Gast. Über die Details zu den Eintrittskarten wird der Verein frühzeitig informieren.

KKH: Kaiserschnittgeburten nur bei medizinischer Notwendigkeit sinnvoll

Paderborn. In Nordrhein-Westfalen wurden im vergangenen Jahr etwas mehr Babys per Kaiserschnitt geboren als im Jahr zuvor. Demnach erblickten laut Versichertendaten der KKH Kaufmännische Krankenkasse 33,1 Prozent der Neugeborenen per Sectio das Licht der Welt. Damit sind die Kaiserschnittgeburten gegenüber 2018 (32 Prozent) leicht gestiegen. Im bundesweiten Vergleich liegt Nordrhein-Westfalen leicht über dem Durchschnitt. Deutschlandweit betrug die Kaiserschnittquote im vergangenen Jahr laut KKH-Daten 31,6 Prozent.

Paderborn. Eine Veränderung nimmt der SCP07 bei der Durchführung eines Testspiels in der ersten Länderspiel-Pause vor. Statt beim Regionalligisten Rot-Weiss Essen spielen die Paderborner unter Ausschluss der Öffentlichkeit am Freitag, 6. September, gegen den Zweitligisten VfL Osnabrück. Über die Uhrzeit und den Spielort haben die beiden Vereine Stillschweigen vereinbart.

Paderborn. In wenigen Tagen beginnt das neue Schuljahr und kurz danach öffnet schon die Ausbildungsmesse CONNECT vom 05. bis 07. September ihre Türen im Schützenhof Paderborn. Dann werden sich über 4.000 Schülerinnen und Schüler aus dem Kreis Paderborn über die Ausbildungsmöglichkeiten der 130 ausstellenden Firmen informieren.

Paderborn. Der freie Kartenverkauf für die Auswärtsspiele beim VfL Wolfsburg (Samstag, 31. August, 15.30 Uhr) und bei Hertha BSC (Samstag, 21. September, 15.30 Uhr) hat begonnen. Ab sofort können pro Person bis zu vier Tickets für jedes der beiden Spiele erworben werden. Mitglieder, die bereits im exklusiven Vorverkauf bedient wurden, haben somit ebenfalls die Chance auf vier zusätzliche Karten pro Spiel. Sie müssen sich dazu vor der Buchung mit ihren Zugangsdaten im Heimportal des Online-Ticketshops auf scp07.de anmelden.

Paderborn. Mit Linksfuß Tobias Schwede hat sich der SCP07 auf eine vorzeitige Auflösung des Vertrags verständigt, der noch eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2020 hatte. Der Spieler schließt sich dem Zweitliga-Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden an.

Deutsche Kleiderstiftung weist auf Spende-Möglichkeit im Paket hin

Die neue Herbstmode ist da: Für viele Menschen Anlass, den Kleiderschrank zu entrümpeln und neue Kleidung einziehen zu lassen. Ausrangierte Textilien sollten aber auf keinen Fall achtlos in den nächsten Container geworfen werden. Darauf weist jetzt die Deutsche Kleiderstiftung hin.

Paderborn. Für die Heim-Premiere in der Bundesliga-Saison 2019/2020 gegen den SC Freiburg (Samstag, 24. August 15..30 Uhr) sind noch Eintrittskarten im Stehplatz-Bereich an der Tageskasse erhältlich. Nach Abschluss des Vorverkaufs stehen sowohl für den Heim- als auch für den Gastbereich insgesamt noch mehr als 1.000 Karten zur Verfügung.

Wettbewerb des Landtags gestartet

NRW. Ab sofort können sich Fotojournalistinnen und -journalisten aus Nordrhein-Westfalen um den Preis „NRW-Pressefoto 2019“ bewerben. Der Landtag setzt den Wettbewerb nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr fort. Prämiert werden auch der zweite und dritte Platz. Erstmalig gibt es einen Sonderpreis zum Thema „Jugend und Demokratie“. Auch der Nachwuchspreis für Fotografinnen und Fotografen unter 30 Jahren wird wieder ausgeschrieben.

Erkältungswelle lässt Krankenstand im Kreis Paderborn steigen

Kreis Paderborn. Die krankheitsbedingten Fehlzeiten im Kreis Paderborn haben im vergangenen Jahr leicht zugenommen. Das geht aus dem aktuellen Gesundheitsbericht der AOK NordWest hervor. Danach stieg der Krankenstand bei den 41.768 AOK-versicherten Arbeitnehmern in 2018 im Vergleich zum Vorjahr von 5,5 Prozent auf 5,7 Prozent an. „Ursache für den Anstieg war vor allem die Erkältungswelle Anfang des Jahres mit deutlich mehr Krankschreibungen als im Vorjahreszeitraum“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner. Von Mitte Januar bis Ende März verzeichnete die Gesundheitskasse im Kreis Paderborn rund 26,6 Prozent mehr Krankheitsfälle aufgrund von Atemwegserkrankungen als im selben Zeitraum 2017.

Paderborn. Der freie Verkauf für das Heimspiel gegen den SC Freiburg (Samstag, 24. August, 15.30 Uhr) startet am morgigen Donnerstag, 15. August. Ab 16.00 Uhr sind Tickets online und per Ticket-Hotline buchbar. Jeder Kunde kann bis zu zwei Tickets erwerben. Mitglieder, die bereits im exklusiven Vorverkauf bedient worden sind, haben somit ebenfalls die Chance auf zwei zusätzliche Karten. Sie müssen sich dazu vor der Buchung mit ihren Zugangsdaten im Heimportal des Online-Ticketshops auf scp07.de anmelden.

Paderborn. Mit einem exklusiven Vorkaufsrecht für Mitglieder geht der SCP07 in den Ticketverkauf für die Auswärtsspiele beim VfL Wolfsburg (Samstag, 31. August, 15.30 Uhr) und bei Hertha BSC (Samstag, 21. September, 15.30 Uhr). Ab Freitag, 16. August, 16.00 Uhr bis einschließlich Montag, 19. August, können Mitglieder pro Spiel jeweils bis zu zwei Tickets buchen. Die Karten sind im Online-Ticketshop und über die Ticket-Hotline buchbar. Der Verkauf erfolgt nach Verfügbarkeit und so lange der Vorrat reicht.

Paderborn. Zwei Tage vor dem Beginn der Bundesliga-Saison 2019/2020 hat der SCP07 eine zentrale Personalie geklärt. Chef-Trainer Steffen Baumgart, der noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020 hatte, verlängerte die Zusammenarbeit mit dem Verein vorzeitig um ein weiteres Jahr. Die neue Vereinbarung gilt für die Bundesliga und für die 2. Bundesliga.

4. PIT-Hackathon im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Paderborn. PIT – Paderborn ist Informatik – und das spätestens seit der Ära Nixdorf. Damit Paderborn auch Informatik bleibt, findet vom 20.–22. September im Heinz Nixdorf MuseumsForum zum vierten Mal der PIT Hackathon statt.

Paderborn. Der SCP07 hat die Dauerkarten für die Heimspiele in der Saison 2019/2020 auf den Weg gebracht. Alle Dauerkarten-Inhaber werden ihr Saisonticket somit in den kommenden Tagen per Post erhalten. Darüber hinaus hat der SCP07 die Konditionen für den Verkauf von Einzelkarten für Mitglieder bei den Heimspielen angepasst. Neben einem postalischen Versand haben Mitglieder künftig die Möglichkeit, ihre online oder telefonisch gebuchten Heimtickets im SCP07-Shop abzuholen.

Der DRK-Blutspendedienst West, eine Einrichtung des Deutschen Roten Kreuzes, wendet sich mit einer dringenden Bitte an alle Blutspender der Blutgruppe 0.

Die lange Zeit der bereits vergangenen Ferienwochen des Versorgungsgebietes (die Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland) wirken sich stark auf die Lagersituation der Blutspenden und somit auf die Versorgung der Krankenhäuser mit Blutkonserven aus.

Informationen zur Ausbildung zum seniorTrainer / zur seniorTrainerin

Padebrorn. Am Mittwoch, 21. August 2019, findet um 18 Uhr eine Auftaktveranstaltung zur EFI-Ausbildung des Seniorenbüros der Stadt Paderborn im historischen Rathaus statt. Hier erhalten Interessierte Informationen rund um das im September stattfindende Blockseminar, bei dem unter dem Slogan „Erfahrungswissen für Initiativen“ (EFI) bereits zum 15. Mal eine Schulung zum seniorTrainer / zur seniorTrainerin angeboten wird. An Aktionsständen der bestehenden Ehrenamtsprojekte kann man mit den jeweiligen Initiatoren ins Gespräch kommen. Eine Anmeldung zur Auftaktveranstaltung ist nicht erforderlich.

Paderborn. Plangemäß geht der SCP07 am heutigen Samstag mit einer neuen App zur Bundesliga-Saison 2019/2020 an den Start. Damit folgt der nächste Schritt im Rahmen der aktualisierten Präsentation des Vereins, die in der vergangenen Woche mit der aktualisierten Homepage www.scp07.de begonnen hat.

Paderborn. Mit der ersten Runde im DFB-Pokal eröffnen die SCP07-Kicker die Saison 2019/2020. Die Mannschaft von Chef-Trainer Steffen Baumgart (Foto) ist am Sonntag, 11. August, um 15.30 Uhr beim Regionalligisten SV Rödinghausen zu Gast. Das Ziel ist ganz klar: Die Paderborner wollen ihrer Favoriten-Rolle gerecht werden und in die zweite Runde einziehen.

Paderborn. Um Menschen mit eingeschränkter Mobilität den Urlaubsstart so angenehm wie möglich zu gestalten, hat der Paderborn-Lippstadt Airport verschiedene Maßnahmen umgesetzt. Hierfür wurde der Heimathafen nun mit der bundesweit einheitlichen Zertifizierung für Barrierefreiheit „Reisen für Alle“ ausgezeichnet. Damit ist der Airport nun berechtigt, für die nächsten drei Jahre die Auszeichnung „Barrierefreiheit geprüft“ zu nutzen.

Paderborn. Mit Nachwuchsspieler Philippos Selkos hat sich der SCP07 auf eine Auflösung des Vertrages, der noch eine Laufzeit bis zum 30. Juni 2020 hatte, geeinigt. Der Stürmer schließt sich dem griechischen Erstligisten Panionios Athen an.

Paderborn. Der Mannschaftskapitän für die Bundesliga-Saison 2019/2020 ist ein Eigengewächs: Innenverteidiger Christian Strohdiek, der mit einer kurzen Unterbrechung seit dem Jahr 2000 die blau-schwarzen Farben trägt, wird die SCP07-Kicker auch in der kommenden Spielzeit auf den Rasen führen.

Zum Start des Ausbildungsjahrs noch 759 freie Plätze im Kreis Paderborn

Kreis Paderborn. Azubis gesucht: Zum Start des neuen Ausbildungsjahres gibt es im Kreis Paderborn aktuell 759 freie Ausbildungsplätze. Damit sind noch 34 Prozent aller gemeldeten Lehrstellen unbesetzt. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG Detmold-Paderborn beruft sich dabei auf neueste Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. Gewerkschafter Armin Wiese appelliert an Schulabgänger, sich auch in der Ernährungsbranche umzusehen: „Vom Süßwarentechnologen bis zur Chemielaborantin – die Lebensmittelindustrie bietet hochtechnische Berufe bei überdurchschnittlicher Bezahlung. Im Kreis Paderborn haben Firmen jetzt noch 37 freie Plätze für künftige Experten rund ums Essen und Trinken zu vergeben.“

Die Staatskanzlei teilt mit:

NRW. Unter dem Motto „Jung und engagiert in NRW“ können sich ab sofort Vereine, Stiftungen, gemeinnützige GmbHs und Bürgerinitiativen um den Engagementpreis NRW 2020 bewerben. Die Staatssekretärin für Sport und Ehrenamt des Landes Nordrhein-Westfalen, Andrea Milz, lobte jetzt in Düsseldorf diesen Preis aus, mit dem vorbildliche Projekte des bürgerschaftlichen Engagements gewürdigt und bekannt gemacht werden sollen. Der Engagementpreis NRW 2020 richtet sich an ehrenamtliche Projekte, in denen sich junge Menschen engagieren oder Projekte, die junge Menschen für ein solches Engagement qualifizieren.

Früherkennung verbessert Heilungschancen und rettet Leben!

Paderborn. Immer weniger Nordrhein-Westfalen nehmen die kostenfreie Darmkrebs-Früherkennung in Anspruch. So gingen 2017 laut Daten der KKH Kaufmännische Krankenkasse 33 Prozent weniger Versicherte ab 55 Jahre zur Darmspiegelung als 2007. Beim Stuhltest liegt der Rückgang im selben Zeitraum bei 35 Prozent. Angesichts der Tatsache, dass Darmkrebs in Deutschland neben Brust-, Prostata- und Lungenkrebs zu den häufigsten Tumorerkrankungen zählt, sind das erschreckende Zahlen. Mangelnde Kenntnis kann kein Grund sein, denn laut Robert Koch-Institut (RKI) kennen über 80 Prozent der Bevölkerung die Angebote der Krankenkassen zur Krebsfrüherkennung.

Bad Lippspringe. Verdienst-, und Karrierechancen anzubieten reicht längst nicht mehr aus, um Fach-, und Führungskräfte zu halten und gewinnen. Punkten kann die Westfalen-Therme vor allem mit ihrer Familienfreundlichkeit. Die familiär gelebte Unternehmenskultur ermöglicht unter anderem flexible Arbeitszeitmodelle, die ehrlich und authentisch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sicherstellt, bindet und motiviert insbesondere auch weibliche Fachkräfte. Somit wurde die Westfalen-Therme mit dem Gütesiegel „Familienfreundliches Unternehmen“ durch den Landrat Herrn Manfred Müller für ihre familienbewusste Personalpolitik ausgezeichnet.

KKH forsa-Umfrage: Fast jeder Zweite fürchtet sich vor der Übertragung gefährlicher Krankheiten

Paderborn. Jüngst berichteten die Medien über die tropische Hyalomma-Zecke, die laut der Universität Hohenheim und dem Münchner Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr erstmals in Deutschland überwintert hat. Die spinnenartige Riesenzecke ist eigentlich in Asien, Afrika und Südeuropa heimisch. Fast jeder zweite Deutsche (43 Prozent) fürchtet sich vor der Übertragung gefährlicher Krankheiten durch solche exotischen Arten, wie eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse ergeben hat. „Der Parasit, der dreimal so groß ist wie hiesige Zecken, wurde in Deutschland aber bislang nur vereinzelt nachgewiesen“, sagt Sven Seißelberg, Apotheker bei der KKH.

Paderborn. Mit einem exklusiven Vorverkauf für Mitglieder startet der SCP07 den Ticketverkauf für das Heimspiel gegen den SC Freiburg (Samstag, 24. August, 15.30 Uhr). Am heutigen Mittwoch, 7. August, ab 16.00 Uhr, bis zum Sonntag, 11. August, können SCP07-Mitglieder jeweils ein Ticket für die Heim-Premiere in der Bundesliga-Saison 2019/2020 erwerben. Die Tickets sind online und per Ticket-Hotline buchbar.

Paderborn. Ein kleines Häuschen am Meer, kurze Wege zum Einkaufen oder regelmäßige Ausflüge mit den Enkeln – jeder hat seine eigenen Vorstellungen vom idealen Ruhestand. Dank medizinischer Fortschritte und dem wachsenden Bewusstsein für eine gesunde Lebensweise steigt die Lebenserwartung. Die Bevölkerung altert aber nicht nur, sie schrumpft auch. So kommen immer weniger Erwerbstätige im Zuge der gesetzlichen Rentenversicherung für Senioren auf. Zwar hat die Migration der vergangenen Jahre den Anteil jüngerer Menschen in Deutschland leicht erhöht, was die Alterung der deutschen Bevölkerung bremst, sie aber nicht verhindert. Bis 2035 wird der Anteil der Erwerbstätigen in Deutschland um bis zu sechs Millionen sinken. Zusätzlich kann auch eine unerwartete Erwerbsunfähigkeit die finanzielle Sicherheit infrage stellen.

Di., 06. Aug. 2019

So geht Marketing

Praxisnaher Marketing-Workshop für Selbstständige und junge Unternehmen bei der Wirtschaftsförderung Paderborn

Paderborn. Die Welt des Marketings ändert sich ständig. Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten, doch wie kann daraus eine passende Auswahl getroffen werden? Insbesondere junge Unternehmen und Selbstständige stehen zu Beginn ihrer Karriere vor vielen Herausforderungen: Welche Bereiche muss ich bespielen? Auf welchem Kanal kommuniziert meine Zielgruppe? Wie bereite ich Inhalte für verschiedene Medien auf? Wie überzeuge ich inhaltlich und wie geht es für mich weiter?

Di., 06. Aug. 2019

Vorsorge von Kopf bis Fuß

Hautkrebs-Screening im Kreis Paderborn wird immer weniger genutzt

Kreis Paderborn. Das Hautkrebs-Screening wird im Kreis Paderborn immer weniger genutzt. Das belegt eine aktuelle Auswertung der AOK NordWest. Danach gingen im vergangenen Jahr lediglich 18,8 Prozent der AOK-Versicherten zur Früherkennung von Hautkrebserkrankungen. Der Anteil der Frauen lag mit 54,4 Prozent höher als der der Männer ( 45,6 Prozent). Über die Jahre ist ein kontinuierlicher Rückgang zu beobachten. Im Jahr 2015 lag die Quote noch bei 20,8 Prozent. „Hautkrebs ist fast immer heilbar, wenn er rechtzeitig erkannt wird. Daher raten wir unbedingt die kostenfreien Angebote der gesetzlichen Krankenkassen zur Hautkrebs-Früherkennung zu nutzen“, sagt AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner. Hautkrebs gehört zu den häufigsten Tumorarten. Nach den aktuellsten Zahlen des NRW-Krebsregisters erkrankten landesweit im Jahr 2015 mehr als 53.800 Menschen neu an Hautkrebs, etwa zu gleichen Teilen Männer und Frauen. Außerdem wurden 775 Todesfälle registriert.

Paderborn. Der freie Kartenverkauf für das Auswärtsspiel bei Bayer 04 Leverkusen (Samstag, 17. August, 15.30 Uhr) hat begonnen. Ab sofort können Interessenten bis zu vier Eintrittskarten für das Spiel erwerben. Die Tickets sind ausschließlich im Auswärts-Online-Ticketshop und über die Ticket-Hotline (01806-991818; 0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz) buchbar.

Paderborn. Für das DFB-Pokalspiel beim SV Rödinghausen (Sonntag, 11. August, 15.30 Uhr) sind noch Eintrittskarten verfügbar. Am heutigen Dienstag, um 9.00 Uhr gehen die restlichen rund 250 Stehplatz-Karten in den freien Verkauf. Die Tickets sind ausschließlich im Direktverkauf im SCP07-Shop in der Benteler-Arena erhältlich.

„Bikinifit mit der neuen Spezialdiät“ oder „In fünf Schritten zum Sommer-Body“

– diverse Schlagzeilen zielen auf den Wunsch vieler Menschen ab, am Strand oder Freibad schlank und trainiert auszusehen. Crashdiäten und intensive Sportprogramme sollen zum gewünschten Erfolg führen. Zunächst tun sie das auch – aber häufig tritt der Jo-Jo-Effekt ein, da die straffen Pläne selten alltagstauglich sind. Wer langfristig fit sein will, sollte auf einen gesunden und ausgeglichenen Lebensstil achten, der sich auch im Arbeitsleben einfach umsetzen lässt.

Paderborn. Der SCP07 ging am vergangenen Freitag Uhr mit einer neuen Homepage online. Die aktualisierte Internetpräsenz des Vereins präsentiert sich zur Bundesliga-Saison 2019/2020 fanorientiert und in einem attraktiven Design. In enger Zusammenarbeit mit dem Medienpartner RLS Jakobsmeyer ist ein rundum erneuerter Web-Auftritt mit vielen neuen Funktionen entstanden.

Kreis Paderborn. Ab sofort werden künstliche Mineralfaserabfälle im Entsorgungszentrum „Alte Schanze“ in Paderborn Elsen nur noch in entsprechend zugelassenen KMF-Kunststoffsäcken angenommen. Nach Mitteilung des Abfallentsorgungsbetriebes Kreis Paderborn (A.V.E.) entwickeln Mineralfaserabfälle, z.B. Glas- oder Steinwolle, eine zu hohe Staubbelastung und müssen deshalb aus Arbeitsschutzgründen bei ihrer Entsorgung staubdicht, also fest verschlossen, verpackt sein. Die speziellen Säcke mit dem Warnaufdruck „Mineralfaserabfälle“ können über den Fachhandel oder das Internet bezogen werden. Nur noch bei Kleinstmengen gibt es eine Ausnahme: Wie bisher können blaue 120-l-Müllsäcke „Sack in Sack“, also zwei Säcke für eine Füllung, verwendet werden. Für alle angelieferten Säcke gilt, dass diese absolut dicht verschlossen angeliefert werden müssen.

Paderborn. Die Geschäftsstelle und der SCP07-Shop erweitern zur Bundesliga-Saison 2019/2020 ihre Öffnungszeiten. Ab sofort sind die beiden zentralen Anlaufstellen auch am Dienstag geöffnet. Damit bietet der SCP07 seinen Fans einen noch besseren Service.

AOK sucht neue Auszubildende und Dualstudierende für 2020

Kreis Paderborn. Die AOK NordWest setzt ihre Ausbildungsoffensive auch im nächsten Jahr fort. Am 1. September stellt die Gesundheitskasse in der Serviceregion Ostwestfalen 18 neue Auszubildende zum Sozialversicherungsfachangestellten ein. Im nächsten Einstellungsjahr 2020 werden weitere 19 Ausbildungsplätze für Nachwuchskräfte zur Verfügung gestellt. „Damit setzen wir unsere umfassende Ausbildungsoffensive konsequent fort und beugen gleichzeitig dem Fachkräftemangel vor. Wir möchten jungen Menschen die Chance geben, mit einer attraktiven Ausbildung den Grundstein für einen spannenden Berufsweg mit ausgezeichneten Entwicklungsperspektiven zu legen“, so AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner. Außerdem bietet die AOK jungen Menschen ein Duales Studium über acht Semester mit dem international anerkannten Abschluss Bachelor of Arts (B. A.) an. Bewerbungsschluss für einen Ausbildungsjob oder das Duale Studium bei der AOK NordWest im nächsten Jahr ist am 3. Oktober 2019. Die Bewerbung ist ausschließlich online möglich unter www.aok.de/nw/ausbildung.

Paderborn. Rund um die Profimannschaft hat der SCP07 in der Vorbereitung auf die Saison 2019/2020 die nächsten Schritte in der Professionalisierung gemacht. Auch im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) treibt der Verein die Entwicklung voran: Mit einem zweiten Fußballlehrer in der sportlichen Leitung und einer weiteren Spezialisierung stellt der SCP07 die Weichen für eine noch individuellere Ausbildung der Youngster.

Paderborn. Im fünften Testspiel zur Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020 landeten die SCP07-Kicker den vierten Sieg. Vor 902 Zuschauern gewannen die Paderborner beim niedersächsischen Oberligisten FC Eintracht Northeim mit 4:1 (2:1). Die Tore erzielten Streli Mamba, Khiry Shelton und Babacar Gueye (2).

Anträge auf Zulassung zur Fischerprüfung können ab sofort eingereicht werden

Kreis Paderborn (krpb). Wer in Deutschland angeln möchte, muss vorher eine Fischerprüfung ablegen. Die Untere Fischereibehörde mit Sitz in der Paderborner Kreisverwaltung, Aldegreverstraße 10 - 14, bietet die Abnahme der nächsten Fischerprüfung von Montag, 11. November bis voraussichtlich Samstag, 16. November, an. Bewerberinnen und Bewerber, die die Prüfung im ersten Anlauf nicht bestehen, haben am Montag, 2. Dezember, noch einmal eine Chance zur Nachprüfung.

Kolpingsfamilien diskutieren bei Fachtagung auch über neue Sammelformen

Paderborn/Bad Lippspringe. Jeder kennt sie, und bestimmt haben die meisten Menschen auch schon einmal etwas dafür gespendet: In vielen Orten des Erzbistums Paderborn sammeln Kolpingsfamilien Altkleider. „Die Erlöse sind eine wichtige Säule der Finanzierung unserer Projekte, sowohl vor Ort als auch im Verband“, sagt Thorsten Schulz, Diözesansekretär im Kolpingwerk Paderborn. Am Samstag konnten Aktive aus den Kolpingsfamilien bei einer Fachtagung in Bad Lippspringe ihre Erfahrungen mit Altkleidersammlungen austauschen und gemeinsam Ideen entwickeln, wie die Sammlungen in Zukunft am besten organisiert werden können.

Paderborn. SCP07-Geschäftsführer Martin Hornberger ist beim Ordentlichen Verbandstag des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) als Vorsitzender des Ligaausschusses in das Präsidium gewählt worden. Er war von den nordrhein-westfälischen Vereinen der Bundesliga, 2. Bundesliga und 3. Liga nominiert worden und wurde einstimmig in sein neues Amt gewählt.

Paderborn. Im vierten Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020 feierten die SCP07-Kicker den dritten Sieg. Beim Westfalenligisten Delbrücker SC siegten die Paderborner vor knapp 1.700 Zuschauern mit 7:0 (3:0). Ben Zolinski, Marlon Ritter und Khiry Shelton trafen jeweils doppelt, das weitere Tor erzielte Streli Mamba.

Straßenschild an der "Wilfried-Finke-Allee" offiziell enthüllt

Paderborn. Paderborn hat jetzt offiziell eine „Wilfried-Finke-Allee“: Das neue Straßenschild, das die ehemalige „Stadionallee“ und ein Teilstück der „Almeaue“ benennt, ist am Donnerstag, 11. Juli, feierlich enthüllt worden.

Paderborn. Einen international erfahrenen Rechtsverteidiger hat der SCP07 für die Bundesliga-Saison 2019/2020 unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Kapitän der luxemburgischen Nationalmannschaft, Laurent Jans, kommt vom französischen Erstliga-Aufsteiger FC Metz an die Pader und trägt die Rückennummer 20. Er wird zunächst für ein Jahr ausgeliehen, der SCP07 hat sich zudem eine Kaufoption gesichert.

Fünf Fragen an den Kardiologen

NRW. Schießt die Anzeige des Thermometers in den heißen Monaten in die Höhe, bedeutet das eine erhebliche Zusatzleistung für das Herz-Kreislauf-System. Menschen, die sensibel auf diese Temperaturen reagieren, klagen oftmals über Augenflimmern, Schwindel, Kopfschmerzen oder Übelkeit. Im schlimmsten Fall kommt es zu einem Hitzschlag, der lebensbedrohlich werden kann. Warum hohe Temperaturen auf den Kreislauf gehen und welche Sofortmaßnahmen helfen, weiß Dr. Sebastian Grünig, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie von radprax Wuppertal, und gibt darüber hinaus wertvolle Tipps – auch für Herzpatienten –, um die warme Jahreszeit unbeschadet zu überstehen.

Stellen ab September an der Pauline- und an der Liboriusschule frei

Paderborn (lwl). Die beiden Paderborner Förderschulen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), die Pauline-Schule (Förderschwerpunkt Sehen) und die Liboriusschule (Förderschwerpunkt körperliche und motorische Entwicklung), suchen ab September 2019 junge Menschen für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ).

Radio Hochstift unangefochtener Marktführer in den Kreisen PB und HX

Kreis Paderborn. 175.000 Menschen schalten täglich Radio Hochstift ein, das entspricht 46,2% der Gesamtbevölkerung ab 14 Jahren im Hochstift. Das zeigt die heute (10.07.2019) veröffentlichte Reichweitenerhebung Elektronische Medien-Analyse (E.M.A. NRW 2019 II). Mit diesem Wert landet Radio Hochstift im Vergleich aller 45 NRW-Lokalradiomarken auf Platz 6.

Entspannter Ferienstart am Paderborn-Lippstadt Airport

Paderborn. In den Sommerferien stehen den Reisenden vom Heimathafen wieder zahlreiche Flüge zur Verfügung. Vom 15. Juli bis zum 27. August sind insgesamt 532 Abflüge geplant. Zuwachs gibt es bei den Linienverbindungen zu den Lufthansa Drehkreuzen Frankfurt und München sowie in Richtung Antalya. Hier wächst das Angebot um 17 bzw. 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Paderborn. Im dritten Testspiel zur Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020 trennten sich die SCP07-Kicker vom Regionalligisten SC Verl mit 2:2 (1:1). Vor 1.024 Zuschauern erzielten Johannes Dörfler (Foto) und Streli Mamba die Tore für die Paderborner.

Zeugnistelefon der Schulberatungsstelle am Freitag, 12. Juli

Kreis Paderborn (krpb). Vor dem Start in den Sommerferien steht am kommenden Freitag, 12. Juli, noch einmal ein Termin auf dem Stundenplan, den nicht alle unbedingt herbeisehnen: die Zeugnisausgabe. Auch wenn die Noten bereits im Vorfeld besprochen wurden: Das nicht so gute Zeugnis dann mit nach Hause bringen zu müssen, fühlt sich noch mal ganz anders an. Für Fragen, bei Sorgen und Ängsten steht die Schulberatungsstelle des Kreises Paderborn sowohl Schülerinnen und Schülern als auch Eltern zur Seite: Am Freitag, 12. Juli, ist von 9 bis 16 Uhr ein Zeugnistelefon geschaltet: Die psychologischen Fachkräfte sind unter der Tel. 05251 308-7710 zu erreichen. Fragen rund um das Thema Schulzeugnis werden auch per E-Mail beantwortet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Förderung für 2019 steigt im Vergleich zum Vorjahr

Kreis Paderborn (krpb). Bezahlbarer Wohnraum besonders für Geringverdiener ist in Deutschland knapp. Daher fördert das Land Nordrhein-Westfalen den Bau oder die Neuanschaffung von sozialem Wohnraum. 2019 fallen im Vergleich zu Vorjahr die Förderbedingungen sogar noch großzügiger aus.

Delbrücker SC: Testspielhighlight gegen den SC Paderborn 07 sorgt für großes Interesse

Delbrück. Die Nachfrage nach Tickets für das Testspielhighlight gegen den Erstligisten SC Paderborn 07 ist ungebrochen groß. 1.300 Tickets wurden für die Partie am Freitag, 12. Juli, um 18.30 Uhr im Stadion am Laumeskamp bereits verkauft. Wer jetzt noch von den Vorverkaufspreisen profitieren möchte, sollte schnell sein, denn dieser läuft nur noch bis Mittwochabend.

Flughafenfeuerwehr Paderborn übt für den Ernstfall

Paderborn. Sicherheit steht im Flugverkehr an oberster Stelle. Regelmäßige Übungen der Rettungskräfte tragen dazu bei, für den Ernstfall jederzeit gewappnet zu sein. Aus diesem Grund hat die Flughafenfeuerwehr Paderborn/Lippstadt auf der Training Base Weeze vier Tage unter realistischen Bedingungen trainiert.

Paderborn. Auch das zweite Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020 haben die SCP07-Kicker für sich entschieden. Gegen den englischen Zweitliga-Absteiger Ipswich Town siegten die Paderborner vor knapp 1.000 Zuschauern in Delbrück mit 3:2 (3:1). Die Tore erzielten Kai Pröger, Tobias Schwede und Babacar Gueye.

Rotes Kreuz: Jede Blutspende zählt!

Schlangen. Sonntag, 07. Juli 2019 ruft das Rote Kreuz in Schlangen zur Blutspende auf. Blutspender sind von 11 bis 15 Uhr im Bürgerhaus, Rosenstraße 11, herzlich willkommen. Neben den Stammgästen sucht das Rote Kreuz dringend Menschen, die zum ersten Mal Blut spenden. Im Rahmen der aktuellen Blutspender-werben-Blutspender-Aktion bekommt jeder, der einen Erstspender mitbringt, einen kleinen, feinen Bluetooth-Lautsprecher.

Paderborn/Gütersloh. Ein weiteres attraktives Testspiel haben die SCP07-Kicker vereinbart. Am Samstag, 27. Juli, treffen die Paderborner im Energieversum Stadion Gütersloh um 17.00 Uhr auf den achtmaligen spanischen Fußballmeister Athletic Bilbao, der in der Saison 2018/2019 den achten Tabellenplatz in der Primera División belegt hat. Der Vorverkauf für diese Partie beginnt am Mittwoch, 17. Juli, um 9.00 Uhr. Tickets gibt es im SCP07-Shop in der Benteler-Arena und an den Vorverkaufsstellen des FC Gütersloh.

SPD-Landtagsabgeordnete schreiben an Kanzlerin

Die Finanzierung des Flughafens Paderborn Lippstadt ist momentan ein wichtiges Thema in der Öffentlichkeit. Ein Teil des Problems sind auch die Gebühren, die an die Deutsche Flugsicherung GmbH (DFS) gezahlt werden müssen. Die DFS erhält für ihre Leistungen Transferzahlungen seitens des Bundes und hat zudem ein Gebührensystem geschaffen, dass große Standorte subventioniert. Die kleinen Standorte, wie auch Paderborn-Lippstadt, haben das Nachsehen. Sie können diese Kosten auch nur zu einem Teil an ihre Kunden weitergeben. Daraus entsteht ein jährliche Unterdeckung von ca. 1,5 Mio. € pro Jahr. „Geld, das gut zur Konsolidierung der Finanzen des Flughafen Paderborn-Lippstadt genutzt werden könnte. Eine staatlich geförderte Wettbewerbsverzerrung zu Lasten der kleinen Flughäfen in Deutschland, die aufhören muss!“, so Jürgen Berghahn, Abgeordneter aus Lippe und Mitglied in Verkehrsausschuss NRW.

Salzkotten. Für ein Torfestival sorgten die SCP07-Kicker im ersten Testspiel zur Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2019/2020. Beim A-Kreisligisten VfB Salzkotten siegten die Paderborner vor 1.500 Zuschauern mit 20:0 (7:0). Gleich drei Mal trugen sich Neuzugang Cauly Oliveira Souza und Ben Zolinski in die Torschützenliste ein.

Paderborn. Einen hochkarätigen Gegner empfängt der SCP07 zur Saisoneröffnung der Bundesliga-Spielzeit 2019/2020. Am Samstag, 3. August, ist der italienische Erstligist Lazio Rom um 16.00 Uhr zu Gast in der Benteler-Arena. Im Rahmen dieses Härtetests eine Woche vor dem DFB-Pokalspiel beim SV Rödinghausen feiert der SCP07 KidsClub sein zehnjähriges Bestehen. Der Vorverkauf für das Testspiel startet am morgigen Mittwoch, 3. Juli. Ab 9.00 Uhr sind die Tickets im freien Verkauf erhältlich.

Informationsveranstaltung zu „Unser Dorf hat Zukunft“ 2020 am Donnerstag, 4. Juli, um 18 Uhr im Burgsaal der Wewelsburg

Kreis Paderborn (krpb). Eine gute Nachricht vorweg: „JEDES Dorf, das mitmacht, gewinnt“, erklärt Heinz-Josef Struckmeier, Koordinator des Dorfwettbewerbs und stellvertretender Leiter des Kulturamtes des Kreises Paderborn. Damit meint er nicht nur die 500 Euro, die jeder Wettbewerbs-Beitrag als Prämie erhält. Beim beliebten, kreisweiten Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ werden vor allen auch nachhaltige Verbesserungen und Projekte geschaffen, die das Dorfleben bereichern. In diesem Sinne sind alle Teilnehmer Gewinner. Aber wer die ersten Plätze erreicht und das Siegertreppchen erklimmt, erhält zudem weitere Geldpreise. Deswegen will der Kreis Paderborn frühzeitig informieren und lädt am Donnerstag, 4. Juli um 18 Uhr in den Burgsaal der Wewelsburg zur Informationsveranstaltung ein.

Paderborn. Das Testspiel gegen Borussia Dortmund, das im zweiten Anlauf für Oktober 2019 vorgesehen war, fällt aus. Der SCP07 bietet Ticketinhabern ein Rückgaberecht an. Dabei sind eindeutige Regelungen vorgegeben, so dass die Rückgabe der Eintrittskarten möglichst unbürokratisch erfolgen kann.

Seite 1 von 7
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd