Logo Templiner Kurstadt Journals

So erreichen
sie uns:
03987 202870
Media Grafik + Druck
HEGGEMANNMEDIEN
Kantstraße 4
17268 Templin
Do., 24. Mai. 2018

Bundesstraße 109 im Bereich Vogelsang Anfang August voll gesperrt

Templin. Die Bauarbeiten an der B 109 zwischen Hammelspring und Zehdenick werden in diesem Jahr durch den Landesbetrieb Straßenwesen des Landes Brandenburg fortgesetzt. Konkret geht es um die Deckenerneuerung im Bereich der Ortslage Vogelsang. Die Fahrbahn der Bundesstraße muss dringend erneuert werden, heißt es von Hans-Jürgen Otte, Sachgebietsleiter Bauvorbereitung im Landesbetrieb Straßenwesen. Risse und Spurenrinnen hätten die Straße sehr geschädigt. Die Ortsdurchfahrt hat eine Länge von insgesamt 894 Metern. Über die gesamte Fahrbahnbreite muss die Deck- und Binderschicht ausgefräst und durch neue Asphaltschichten ersetzt werden.

Am südlichen Ortsausgang muss die Straße tiefergehend ausgebaut werden, so Hans-Jürgen Otte weiter. Hier werde auf einer Länge von etwa 200 Metern die fehlende Tragschicht ergänzt. Bestandteil des Projektes sind die Wiederherstellung der Bankette und die Anlage von Entwässerungsmulden. Den Bauzeitraum hat der Landesbetrieb Straßenwesen vom 23. Juli bis 25. August vorgesehen. Die Vollsperrung der B 109 erfolgt allerdings voraussichtlich vom 30. Juli bis 18. August. Eine Umleitung über Groß Dölln und Milmersdorf wird ausgeschildert. Das Ende der Bauarbeiten ist für Ende des Monats August geplant. Hans-Jürgen Otte versicherte, dass der Landesbetrieb rechtzeitig die genauen Zeitpunkte des Baubeginns und der damit verbundenen Verkehrseinschränkungen bekannt geben wird. Der Landesbetrieb bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Verkehrseinschränkungen, welche zur Verbesserung der Straßenverhältnisse dienen.

Letzte Änderung am Do., 24. Mai. 2018
DMC Firewall is a Joomla Security extension!