Di., 19. Jun. 2018

Tiere als Baumeister

Museumspädagogische Angebote für Kindergärten und Schulklassen im Naturkundemuseum

Schloß Neuhaus. Ob zartes Papierschloss, eine Wasserburg aus Ästen und Baumstämmen oder ein Nest in luftiger Höhe: Die Wohnungen von Wespen, Bibern und Beutelmeisen sind echte Meisterwerke der Architektur.

Auf einem Rundgang durch die Ausstellung "ArchitekTIER" im Naturkundemuseum Schloß Neuhaus gibt es verschiedene Bauwerke von Tieren zu entdecken und spielerisch zu erkunden. Dabei erfahren die Kinder, mit welchen Materialien und Techniken die Baukünstler ihre Behausungen erschaffen. Anschließend können sie sich selbst als Architekten betätigen und mit Riesenbauklötzen ihren Ideen freien Lauf lassen.

Das Angebot ist auf die unterschiedlichen Altersstufen abgestimmt, für Schulklassen ist ein Film über Biber im Programm vorgesehen. Programm für Kindergärten (geeignet für Kinder ab 4 Jahren): 45 bis 60 Minuten, 8 Euro pro Gruppe, maximal 15 Teilnehmer; Programm für Schulklassen: 90 Minuten, 10 Euro pro Klasse.

Informationen und Anmeldungen im Naturkundemuseum unter Tel. (0 52 51) 88 11 93, Tel. (0 52 51) 88 11 52 oder per Mail an d.gorny[at]paderborn.de.

Vereinsbeauftragter Herbert Temborius bietet Informationsveranstaltung zur EU-Datenschutzgrundverordnung an

Kreis Paderborn (krpb). Bereits das Wortungetüm EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) treibt so manchem Vereinsvorsitzenden die Schweißperlen auf die Stirn: Klingt kompliziert, und viele treibt immer noch die Sorge um, dass horrende Bußgelder bei Nichtbeachten der neuen Datenschutzvorschriften drohen. „Alles halb so wild“, sagt der Vereinsbeauftragte des Kreises Paderborn, Herbert Temborius. Vieles in der Verordnung, die seit dem 25. Mai europaweit gilt, musste auch schon vorher beachtet werden. Denn die DSGVO löste das bislang geltende Bundesdatenschutzgesetz ab. Inhaltlich wurden jedoch einige Vorschriften weiterentwickelt, die auch für Vereine gelten. Vereine, die noch unsicher sind bzw. Informationsbedarf haben, können sich per E-Mail, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, melden. „Wir werden dann kurzfristig eine Informationsveranstaltung im Kreishaus zur Datenschutzgrundverordnung anbieten“, verspricht Temborius.

1.000 Haushalte nahmen bisher an Mobilitätsbefragung teil - 500 weitere Haushalte für repräsentative Ergebnisse nötig

Paderborn. Die Stadt Paderborn hat vom 05. - 14. Juni 2018 eine Befragung zur Mobilität der Paderborner Bevölkerung durchgeführt. Insgesamt wurden 10.000 Haushalte durch eine Zufallsstichprobe ausgewählt und angeschrieben. 1.000 Haushalte haben sich daraufhin schon zurück gemeldet und der Stadt Paderborn Auskunft über ihre Mobilitätsgewohnheiten und ihre Wege an einem der Stichtage in den letzten Wochen gegeben. Bei diesen möchte sich die Stadt Paderborn herzlich für ihre Unterstützung bedanken!

Schloß Neuhaus. Was halten Jugendliche von der Aussage "auch du bist ein Preuße"? Welche Gedanken und Gefühle verbinden sie mit Preußen? Diese Fragen standen im Zentrum des Poetry-Workshops, den der Literaturkurs des Gymnasiums Schloß Neuhaus mit Karsten Strack durchgeführt hat. Die Ergebnisse werden am 21. Juni um 17 Uhr im Residenzmuseum präsentiert.

Schloß Neuhäuser Gartentage - Stilvoll für Drinnen und Draußen

Schloß Neuhaus. Seit 19 Jahren sind die Schloß Neuhäuser Gartentage „Hedera & Bux“ ein Treffpunkt für Gartenfreunde aus nah und fern. Mehr als zehntausend Besucher jährlich schätzen nicht nur das hochwertige Angebot der Aussteller, sondern auch das, was die Schloß Neuhäuser Gartentage zusätzlich prägt: Ein jährlich wechselndes Motto – in diesem Jahr „blütenweiß bis rabenschwarz“ –, das sich in Dekorationen, floristischen Beiträgen, Ausstellungen, künstlerischen Darbietungen ... wiederfindet.

Schloß Neuhaus. Die Volkssternwarte Paderborn e.V. lädt am Montag, 18. Juni 2018, um 20:00 Uhr zum Vortrag "Astronomie aktuell: Roter Planet und roter Mond" von Wolfgang Dzieran in die Sternwarte im Schlosspark Schloß Neuhaus (Gymnasium Schloß Neuhaus, Eingang Ost) ein. Der Eintritt beträgt 4,- Euro, ermäßigt 3,- Euro.
Im Sommer 2018 strahlt der „rote Planet“ Mars besonders hell am Abendhimmel. Etwa alle 15 Jahre kommt er der Erde besonders nahe. Sein orange-rötliches Leuchten ist dann besonders auffällig und wird auch in diesem Sommer wieder für einigen Gesprächsstoff bei sommerlichen Grillabenden sorgen.

Leitungsarbeiten starten in Kürze

Schloß Neuhaus. Am Montag, 18. Juni, sollen die Arbeiten zur Verlegung eine Fernwärmeleitung vom Werksgelände der Firma Benteler zur bestehenden Heizzentrale des Wärmenetzes im Schlosspark beginnen. Dadurch wird die Nutzung der Abwärme aus den Prozessöfen der Firma BENTELER Steel/Tube zur Beheizung der öffentlichen Gebäude in Schloß Neuhaus ermöglicht.

Die neue Abwärmeleitung verläuft vom BENTELER Warmrohrwerk über den Mühlenparkplatz, die Schloßstraße, Neuhäuser Kirchstraße, kreuzt die Residenzstraße, führt weiter durch die Marstallstraße und Im Schloßpark bis zur Heizzentrale in Block 20 auf dem Gelände des Gymnasiums und der Kindertagesstätte.

Der erste Bauabschnitt, der am 18. Juni beginnen soll, umfasst den Bereich ab der Abzweigung des Fußweges in Richtung Almebrücke/ Kindertagesstätte von der Straße Im Schloßpark durch das Geländer der Kindertagesstätte bis an das Gebäude. In den Sommerferien, ab 16. Juli, gehen die Arbeiten im nächsten Bauabschnitt, der Straße Im Schloßpark auf Höhe des Marstall- Geländes weiter. Bei diesen Arbeiten wird nicht nur die Abwärmeleitung gelegt, sondern auch die gesamte Veranstaltungsinfrastruktur für den Schloßpark aufgerüstet. Dies beinhaltet Arbeiten des Stadtentwässerungsbetriebs an den Regen- und Abwasserkanälen, Arbeiten des Wasserwerks an der Trinkwasserleitung, Arbeiten der Westfalen Weser Netz GmbH an Strom- und Gasleitungen sowie die Verlegung von Leerrohren für ein Glasfaserkabel.

Paderborn / Detmold. Im Rahmen eines Tippspiels zur Fußball-WM haben die heimischen Sportvereine die Möglichkeit eine Spende von jeweils 500,00 Euro zu erhalten. Die Teilnehmer geben bei der Anmeldung den Verein und das Team an, für welches sie teilnehmen möchten. Anschließend werden zunächst alle Vorrundenspiele, dann die Finalrunden und zu Abschuss auch der Weltmeister getippt. Für die richtigen Ergebnisse, aber auch für die Tendenzen, gibt es Punkte, die der Teilnehmer auf seinem Punktekonto sammelt.

Paderborn. Passend zum Beginn der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland am 14. Juni verwandelt sich auch dieses Jahr der Franz-Stock-Platz wieder in eine Fußball-Arena. Die Stadt Paderborn und der private Veranstalter Heinrich Heitmann laden dorthin alle Fußballbegeisterten zum Public Viewing ein. Dabei werden nicht nur die Spiele mit deutscher Beteiligung, sondern alle 64 Spiele der WM live übertragen. Los geht es mit der Übertragung des Eröffnungsspiels zwischen dem Gastgeberland Russland und Saudi-Arabien am Eröffnungstag um 17 Uhr.

Beim Public Viewing in Paderborn jubeln verschiedenste Nationen

Paderborn. Am kommenden Donnerstag startet mit der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland eines der größten sportlichen und medialen Ereignisse weltweit. Auch dieses Jahr treffen sich beim Public Viewing auf dem Paderborner Franz-Stock-Platz wieder zahlreiche Fans. Dann feuern aber nicht nur die deutschen Anhänger fleißig ihre Nationalelf an. Mit dabei sind ebenfalls Paderbornerinnen und Paderborner, die den deutschen Gegnern die Daumen drücken werden.

Aus dem Gastgeberland leben 654 Russinnen und Russen in Paderborn, dazu kommen 4.136 Personen, die sowohl einen deutschen wie auch einen russischen Pass besitzen. Damit liegen die Paderbornerinnen und Paderborner mit russischen Wurzeln auf Rang zwei aller in Paderborn vertretenden Einwohner mit Migrationshintergrund.

Seite 8 von 11
DMC Firewall is a Joomla Security extension!