Paderborn. Am Freitag, 29. Juni, wird es ab 8 Uhr an mehreren Standorten in der Stadtverwaltung zu erheblichen Ausfällen in der Datenanbindung und Telefonie kommen. Grund dafür ist eine dringende Baumaßnahme am Heinz-Nixdorf-Ring, die eine Umlegung der Datenleitung zur Folge hat.

Die folgenden Standorte sind von den Baumaßnahmen betroffen. In der Verwaltungsnebenstelle Schloß Neuhaus und den angeschlossenen Einrichtungen wie Museen und Galerien im Schloßpark, Schloßbibliothek, Schlosspark und Lippesee Gesellschaft, in der Verwaltungsnebenstelle Elsen und der Grundschule Dionysius kommt es zu Totalausfällen in der Telefonie.

Verkauf für Abo-Reihen des Kulturamts startet

Paderborn. Am Samstag, 30. Juni, beginnt um 9.30 Uhr im Ticket-Center am Marienplatz 2a der Verkauf für die Abo-Reihen des Kulturamts der Stadt Paderborn 2018/2019: Sinfoniekonzerte, Kammerkonzerte, Musiktheater und Schülertribüne sowie dem in Zusammenarbeit mit dem Theater Paderborn neu aufgelegten Gemischten Doppel.

Insbesondere die Abos für die Sinfoniekonzerte mit der Nordwestdeutschen Philharmonie sind sehr begehrt, daher ist es ratsam, sich frühzeitig ein Abo zu sichern. Erfahrungsgemäß stehen jeder Kündigung mehrere Neuinteressenten gegenüber.

Sperrung am Freitagabend (29.06.)

Paderborn/Hamm (straßen.nrw). Die Autobahnniederlassung Hamm sperrt am Freitagabend (29.6.) ab 20 Uhr für 24 Stunden die Auf- und Abfahrt in der Anschlussstelle Paderborn-Zentrum in Richtung Bielefeld. Umleitungen werden eingerichtet. Im Zuge der Arbeiten muss jetzt eine alte Schilderbrücke demontiert werde.

Paderborn. Für Gartenfreunde veranstaltet das AWO-Mehrgenerationenhaus am 25. Juli eine Tagesfahrt zu den Artländer Bauerngärten. Der Bus startet um 7.00 Uhr am AWO Leo zunächst in Richtung Elsfleth. Auf dem Hof Moorriem mit seinen beiden prächtigen Gärten erfahren die Teilnehmer bei der Führung mit einem Gartenjournalisten einiges über die Entstehungsgeschichte der Bauergärten.

KKH gibt Tipps zum Schutz – Stiche auf keinen Fall aufkratzen

Paderborn. Die Rekordtemperaturen im Mai haben für eine rasche Vermehrung der Mücken gesorgt – und die sind derzeit richtig aggressiv. Wenn die Zweiflügler unser Blut anzapfen, ist das aber nicht nur extrem lästig, sondern unter Umständen auch gefährlich. Fachleuten zufolge müssen entzündete Mückenstiche immer häufiger medizinisch behandelt werden. Denn mit jedem Stich können Erreger übertragen werden, die oft die Ursache für starke Schwellungen und schwere Entzündungen sind. Diese können sich noch verstärken, wenn die Stiche aufgekratzt werden. Keime gelangen unter anderem durch Umweltgifte, die die Mücken aufnehmen, oder durch Bakterien von tierischem Kot in den Körper. Wissenschaftler wiesen hierzulande außerdem vereinzelt Mücken nach, die Borreliose-Erreger sowie das Sindbis-Virus in sich trugen, das Fieber und Gelenkentzündungen auslösen kann.

Freitag, 29. Juni, 19 Uhr in der Schlosshalle

Schloß Neuhaus. Freitag, der 29. Juni, rückt immer näher – und mit ihm der „serbische Abend“. Dieser besondere Abend ist der offizielle Themenabend des Internationalen Festes und befasst sich in diesem Jahr mit den Traditionen des Landes Serbien. Das Land liegt in Südosteuropa im zentralen Teil der Balkaninsel, verbindet den Westen mit dem Osten, was es zu einem Begegnungs- und Kreuzpunkt verschiedener Zivilisationen, Kulturen, Glaubensgemeinschaften und Landschaften macht.

Vortrag in der Frauen- und Kinderklinik St. Louise

Paderborn. Am Donnerstag, 28. Juni, um 15.30 Uhr referiert Dr. med. Eva Richter, Assistenzärztin der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe und Mitarbeiterin des Brustzentrums, über die Antihormontherapie bei Brustkrebs. „Die Antihormontherapie wird im Vergleich zur Chemotherapie meist als gut verträglich empfunden“, weiß Dr. med. Eva Richter.

1.400 britische Soldaten marschieren bei der „Freedom oft the City“-Parade durch Paderborn

Paderborn. „An diesem Tag werden wir ein ganz besonderes Zeichen der Freundschaft erleben.“ Mit diesen Worten weist Bürgermeister Michael Dreier auf ein außergewöhnliches Ereignis für Paderborn hin: Am Freitag, 29. Juni, führen die britischen Streitkräfte eine “Freedom of the City”-Parade durch, die von Stadt und Kreis Paderborn mitorganisiert wird. Die Parade, die in ihrer Größenordnung herausragend ist, soll die enge Verbundenheit zwischen den in Paderborn stationierten Soldaten und den deutschen Gastgebern demonstrieren. Denn mittlerweile können beide Seiten stolz auf eine gemeinsame Geschichte zurückblicken.

Paderborn. Am Donnerstag, 28. Juni, gibt es an der Universität Paderborn von 14 bis 18 Uhr einen Workshop für Studieninteressierte zum Thema „Studienorientierung im Internet“, organisiert von der Zentralen Studienberatung. Interessierte können sich bis zum 24. Juni anmelden. Um teilnehmen zu können, müssen ein eigener Laptop oder ein Tablet mitgebracht werden.

Anmeldungen ab sofort möglich

Kreis Paderborn (krpb). „Heute back ich morgen brau ich...“, so heißt es schon im Märchen. Was aber aßen und tranken die Menschen früher? Lebten sie wie die Made im Speck oder gab es nur einfache Gerichte wie Biersuppe? Wer Antworten auf diese und andere Fragen möchte, ist bei den Sommerferienspielen in der Wewelsburg am Dienstag, den 17. Juli und Dienstag, den 21. August, jeweils von 14 bis 17 Uhr, genau richtig. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Seite 6 von 11
Our website is protected by DMC Firewall!