Büren. Filme ansehen ohne auf den Sommer zu verzichten? Das geht beim Bürener Open-Air-Kino. Mittlerweile ist das BOA-Kino aus dem Bürener Sommer nicht mehr wegzudenken. Der schönste barocke Freiluftkinosaal in OWL kombiniert die malerischen Almeauen mit dem historischen Gebäude-Ensemble des Mauritiusgymnasiums und der Jesuitenkirche und sorgt für eine spektakuläre Atmosphäre. Auch in diesem Jahr werden vom 13. bis 15. Juli wieder zahlreiche Kinofans erwartet.

Publiziert in Paderborner Journal
Do., 12. Jul. 2018

Bürener Schools-out-Party

Jugendpflege lädt zum Ferienstart ins Freibad ein

Büren. Auch in diesem Jahr lädt die Bürener Jugendpflege zur „Schools-out-party“ ein, um den Ferienstart zu feiern. Am letzten Schultag, 13. Juli, erwartet alle Schülerinnen und Schüler der ersten bis zwölften Klasse von 11:00 bis 16:00 Uhr ein spannendes Programm im Bürener Freibad. Der Eintritt für das Freibad ist an diesem Tag für die Schülerinnen und Schüler frei. Nichtschwimmer können nur in Begleitung einer Aufsichtsperson ins Wasser. Ansonsten bietet auch das „Festland“ genügend Attraktionen.

Publiziert in Paderborner Journal

Unfallkommission appelliert an Autofahrer, sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen zu halten

Kreis Paderborn (krpb). Nach drei Unfällen mit insgesamt vier Schwerverletzten und hohem Sachschaden im Zeitraum 2015 bis 2017 wird die Landesstraße 637 zwischen Büren und Brenken offiziell als Unfallhäufungsstelle geführt. Die Unfallkommission des Kreises Paderborn wird den betroffenen Straßenabschnitt mit einer Länge von 500 m im Blick behalten.

Die Unfallkommission, bestehend aus Vertretern der Kreispolizeibehörde Paderborn, der Bezirksregierung Detmold sowie dem jeweiligen Baulastträger (in diesem Fall Straßen NRW) unter Vorsitz des Straßenverkehrsamtes des Kreises Paderborn, analysierte in ihrer Sitzung im April 2018 jene Stellen im Kreisgebiet, die von der Kreispolizeibehörde zuvor als unfallhäufig gemeldet worden waren.

Publiziert in Paderborner Journal

Büren ruft mit Warsteiner und Radio Hochstift zum Bandcontest auf

Büren. Das erste BOAROCKS in Büren steht in den Startlöchern: Am 21. Juli 2018 wird der Binnenhof des Mauritius-Gymnasiums zum Beben gebracht, wenn zwei Top-Bands in     atemberaubender Kulisse Welthits zum Besten geben. THE HOOTERS rocken im barocken Innenhof des ehemaligen Jesuitenkollegs und bringen mit den Wingenfeldern eine nicht  minder bekannte Verstärkung mit. Neben den großen Künstlern setzt man in Büren aber auch gern auf regionale Talente: „Wir starten zur Konzertpremiere daher einen eigenen Bandcontest“, berichtet Marianne Witt-Stuhr, die Leiterin des Bürener Stadtmarketings.

Publiziert in Paderborner Journal
Our website is protected by DMC Firewall!