Paderborn/Hamm (straßen.nrw). Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm gibt Sperrungen in der Anschlussstelle Paderborn-Zentrum und Salzkotten in Richtung Bielefeld ab Mittwoch (18.7.) bekannt. Gesperrt werden die Auffahrten in Fahrtrichtung Bielefeld sowie die Ausfahrt nach Salzkotten. Die Ausfahrt nach Paderborn ist möglich. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende August. Gesperrt werden muss die Anschlussstelle da die Brückenarbeiten (über das Bauwerk verläuft die A33, unter ihr die B1 bzw. B64) jetzt die rechte Brückenhälfte in Richtung Bielefeld betreffen. Hierdurch ist eine Auf- und Abfahrt nicht mehr möglich. Umleitungen werden eingerichtet.

Während der Sommerferien

Paderborn. Die Offene Kinder- und Jugendarbeit des Jugendamts der Stadt Paderborn bietet in den Sommerferien zweimal wöchentlich mittwochs von 16 bis 17.45 Uhr und freitags von 15 bis 16.45 Uhr kostenlose individuelle Sportangebote an. Diese richten sich an jugendliche Besucherinnen und Besucher des Freibades (ab 15 Jahren) und auch an junge Erwachsene.

Delbrücker SC: Am Dienstag duellieren sich Union Berlin und Norwich City im Stadion am Laumeskamp. Wiedersehen mit Farke, Riemer, Vrancic und Srbeny

Delbrück. Fußballfans sollten sich den kommenden Dienstag, 17. Juli, rot im Kalender eintragen. Denn dann gibt es in Delbrück internationalen Fußball zu sehen. Um 18 Uhr treffen im Stadion am Laumeskamp der Fußball-Zweitligist Union Berlin und der englische Zweitligist Norwich City aufeinander.

Unter anderem noch Mountainbiken und Luftgewehrschießen möglich

Paderborn. Kinder und Jugendliche, die sich in den Sommerferien sportlich betätigen möchten, können sich auch jetzt noch für einige Sportkurse des Ferienprogramms der Stadt Paderborn anmelden.

Fr., 13. Jul. 2018

Paderborner Gelenkforum

Paderborn. Orthopäden und Physiotherapeuten informieren am Montag 16.7.2018 von 18:00-20:00 Uhr im Café-Restaurant Ambiente des Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn über Behandlungsmethoden bei Gelenkverschleiß.

Kurse während der Sommerferien

Paderborn. Wer in den Sommerferien ab 16. Juli etwas für sein Wohlbefinden und die Gesundheit tun möchte, dem bieten die PaderBäder in der Kleinschwimmhalle Rolandsbad die Möglichkeit, an entsprechenden Kursangeboten teilzunehmen.

Stadtbibliothek Paderborn startet Projekt „Digital Kids“

Paderborn. Alle reden von der digitalen Zukunft. In der Zentral- und Kinderbibliothek kann sie nun spielend kennengelernt werden: Anlässlich des vom Land NRW geförderten Projekts „Digital Kids“ soll Kindern über Spielen, Tüfteln und vor allem Spaß ein Verständnis für die digitale Welt der Zukunft vermittelt werden.

Öffentliche Führung und Vortrag am Sonntag, 15. Juli in der Wewelsburg

- Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung „Wir machen ein Fass auf! Bier brauen und Trinken im Paderborner Land um 14 Uhr

- Kurzvortrag von Andreas Weiß zum Thema „Bier und Sprache – volkskundliche Kostproben eines deutschen Getränks“ um 15.15 Uhr

 

Kreis Paderborn (krpb). Das Kreismuseum Wewelsburg widmet der Geschichte des Gerstensaftes eine eigene Ausstellung mit dem Titel "Wir machen ein Fass auf! Bier brauen und trinken im Paderborner Land“. Am Sonntag, den 15. Juli um 14 Uhr können Besucherinnen und Besucher seine facettenreiche Geschichte bei einer öffentlichen Führung kennenlernen. Anschließend um 15:15 Uhr liefert Andreas Weiß, Mitglied im Kuratorenteam der Sonderausstellung, unterhaltsame Erklärungen und erfrischende Kostproben rund ums Bier.

Paderborn. ABBA, Queen und Michael Jackson sind Teil des Programms beim großen Sommerkonzert des Paderborner Hochschulchors. In diesem Jahr präsentiert „UniSono“ die großen Hits und Interpreten der Musikgeschichte unter dem Motto: LEGENDS.  Nach besinnlichen Volksweisen beim Wandelkonzert im letzten Jahr wird dieses Jahr am Samstag, 14. Juli, im Audimax der Universität Paderborn gerockt, gejived und die Bühne zum Beben gebracht.

Kath. Kindertageseinrichtungen Hochstift gem. GmbH investiert in Spielgeräte und Gartenarchitektur der KiTa St. Kilian Lichtenau. Kindergartenkinder durchtrennen auf Sommerfest feierlich das Absperrband.

Lichtenau. Mehr als 1.000 Quadratmeter Außenfläche haben die 107 Kinder des katholischen Familienzentrums St. Kilian zum Spielen. Doch weil einige der Spielgeräte in die Jahre gekommen waren, stand eine Erneuerung an. Der Träger (Kath. Kindertageseinrichtungen Hochstift gem. GmbH) hat der KiTa mit finanzieller Unterstützung durch die Stadt Lichtenau und der Firma Stoffwelten der KiTa eine Neugestaltung des Geländes und Klettergeräte finanziert. Auf dem Sommerfest der Einrichtung am vorigen Samstag haben die Kinder die tobetauglichen Spielgeräte nun einweihen dürfen.

Seite 6 von 21
DMC Firewall is a Joomla Security extension!